Brauche dringend Hilfe!! Katze macht in die Wohnung!!

E

ena1310

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. November 2010
Beiträge
4
Hey ihr!

Seit 3 Tagen hat unsere kleine Katze eine Macke! Sie fängt an in verschiedene Ecken in unser Haus zu pinkeln. Mal auf ihr Schlafkissen oder auf ihre Schmusedecke, aber auch einfach auf die Fliesen im Wohnzimmer oder in einen großen Blumentopf.. Aber es ist immer nur Urin und nicht das große Geschäft, das macht sie weiterhin draußen oder in ihr Katzenklo.
Unsere Katze ist eine Draußenkatze, aber wenn wir zu Hause sind darf sie auch rein und dann spielen und schmusen wir mit ihr.. Wir haben sie vor ca. 2 Wochen kastrieren lassen, kann das der Grund für ihr Verhalten sein? Wir haben sie jetzt ungefähr ein halbes Jahr und vorher hat sie nie so etwas gemacht..
Wir haben noch einen zweiten älteren Kater, der aber zwischendurch mal vorbeikommt und nicht das Katzenklo in der Garage benutzt sondern er hat da seine Stellen im Garten.. Er macht auch solche Dummheiten nicht..Will die kleine Katze jetzt ihr Revier makieren?

Ich habe gelesen, dass es vielleicht helfen würde, das Streu im Katzenklo zu erneuern oder das mann an den Stellen wo sie hinmacht was einsprühen soll??

Wir haben die Katze bislang nach draußen geschmissen wenn sie ins Haus gemacht hat und mit ihr geschimpft, meistens darf sie nach ein paar Stunden wieder rein weil man ihr einfach nich lange böse sein kann wenn sie vor der Tür sitzt. Ich habe sie auch schon direkt beim pinkeln mit einer Wasserspritze erschreckt, aber das bringts irgentwie auch nicht denn sobald sie ins Wohnzimmer geht und da ihre Decke aufn Boden liegt, pinkelt sie erst mal drauf..

Wisst ihr was man noch machen kann? Ich danke euch im vorraus!!

Liebe Grüße
ena1310
 
Werbung:
M

Mischoui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
665
ich würde sie mal einem Tierarzt vorstellen, damit geklärt wird, ob es nichts organisches ist....

lg Bia
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Wir haben die Katze bislang nach draußen geschmissen wenn sie ins Haus gemacht hat und mit ihr geschimpft, meistens darf sie nach ein paar Stunden wieder rein weil man ihr einfach nich lange böse sein kann wenn sie vor der Tür sitzt. Ich habe sie auch schon direkt beim pinkeln mit einer Wasserspritze erschreckt
Was soll das denn bringen?
Es geht hier nicht um Bestrafung, schon gar nicht um eine, die die Kleine weder versteht noch verstehen kann.

Sie macht auch nichts Bölses, das man ihr verübeln müßte, sondern hat ihre kätzischen Gründe dafür.

Fang bitte damit an:
http://www.katzen-forum.net/unsauberkeit/15126-basiswissen-unsauberkeit-und-fragenkatalog.html

Da findest du einiges Grundlagenwissen.
U.a. auch einen Fragenkatalog, damit man hier nicht alles nachfragen muß.

Was heißt übrigens, sie ist eine Draußenkatze?
Wo findet sie draußen Unterschlupf, warum darf sie nicht ins Haus?

Außerdem solltest du auch organische Ursachen ausschließen (z.B. eine Blasenentzündung).

Alle übrigen Fragen stehen im Fragenkatalog.

Und bitte keine Strafaktionen mehr.
 
E

ena1310

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. November 2010
Beiträge
4
Eine Draußenkatze bedeutet, dass sie sich überwiegend draußen aufhält und wenn wir zu Hause drin darf sie ins Haus. Sie hat ein Unterschlupf in der Garage mit einer Katzenklappe. Also keine Sorge, das Tier wird nicht vernachlässigt..und auch mit den Bestrafungen hört sich es schlimmer an als es wirklich ist...

Ich habe gegoogelt und denke, das sie in der Wohnung makiert.. Die Stellung die sie dabei einnimmt ist schon Ähnlich. Ich habe beobachtet, dass sie auch nur bestimmte Stellen nimmt, meist einfach auf ihre Decke..

Meine Frage ist einfach, ob es außer "der Blasenentzündung" auch ein Verhalten nach einer Kastration ist?

Sie hat übrigens kein Blut im Urin..

Danke euch,
lg
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rumo

Forenprofi
Mitglied seit
12. Oktober 2010
Beiträge
1.284
Wie alt ist die Katze denn?

Und bitte nicht stundenweise "rausschmeissen", das ist arg viel für ein eher kleines vergehen. katzen sind keine Menschen, die können den Zusammenhang nicht erkennen. Statt sie rauszuschmeissen, solltest du ihr die Toilette zeigen.
 
E

ena1310

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. November 2010
Beiträge
4
Genau kann ich gar nicht sagen wie alt sie ist, weil sie uns zugelaufen ist..ich denke das sie so 1 1/2 Jahre alt ist..
 
H

HannahL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
304
also meine tinka hat auch als sie rollig war makiert...manche katzen machen das...aber nach einer kastra....ka könnte auch gut sein. würde mit ihr mal zum arzt gehen! ich würde die mieze auch aufs katzenklo setzen und nicht nach draußen "schmeißen". sie macht es (wie schon geschrieben) nicht um euch zu ärgern!
 
H

HannahL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
304
Juhuuuuu.....wollt mal bißchen pushen und fragen wie es so läuft?! ;)
 
E

ena1310

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. November 2010
Beiträge
4
sorry habs zu spät gelesen ;)
Sie hat von alleine wieder aufgehört ihn die Wohnung zu machen. Keine Ahnung was das für eine Phase bei ihr war...ich vermute immer noch das es mit der Kastration zusammenhängt..Trotzdem Danke!

LG
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
13
Aufrufe
475
ottilie
O
Antworten
2
Aufrufe
1K
Oktobersonne
O
J
Antworten
3
Aufrufe
665
KiaraMN
J
Antworten
7
Aufrufe
1K
Schatzkiste
Schatzkiste
N
Antworten
25
Aufrufe
3K
Pfeffi2106
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben