Brauche dringend Euren Rat

Leli87

Leli87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2007
Beiträge
180
Alter
33
Ort
Aurich
Hallo Leute!

Ich bräuchte mal dringend euren Rat! Ich habe bei meinem Eintritt in den Forum ja erzählt das ich meine Katzen von unseren Nachbarn über uns habe! Ich rege mich auch schon ständig darüber auf das sie Ihre Freigänger Katze nicht kastrieren lassen!:mad:
Da sie ja unser beiden kleinen schon vor die Tür geschmissen haben gehe ich mal stark davon aus das sie kein Katzennachwuchs haben wollen!
Nun musste ich auch noch mit erschrecken feststellen das sie sich in der kleinen Wohnung zu Weihnachten auch noch einen Hund dazu geholt haben! Ich hatte mir vorgenommen mich mit ihnen mal zusammen zu setzen und zu fragen ob sie die Katze nicht mal kastrieren lassen wollen? :oops:
Da sie jetzt einen Hund haben der 3 Tage hintereinander nur geheuelt hat weil keiner da war, weiß ich nicht ob ich das noch machen soll, ich gehe nämlich stark davon aus, da beide nicht arbeiten das sie das geld dafür nicht haben und das dann Ihre Ausrede ist! :oops:
Ich möchte natürlich keinen Ärger haben und Ihnen dann bei der Aussage eine kostengünstige Möglichkeit geben wenn es die gibt! :confused:
Mir geht es nicht darum das sie ihre Ruhe haben sondern darum das die Katze und die kleinen jedesmal darunter Leiden, nur weil die der Meinung sind das es reicht wenn man sie mit 8 wochen vor die Tür setzt!!! :mad::mad:
Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet!
Ich habe es sonst auch in Erwägung gezogen den Tierschutzbund darüber zu informieren!

Was ist Eure Meinung dazu!!!!

Viele liebe grüße Anni:):):)

Lena und Lina
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tizia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
638
Habe ich das richtig verstanden - der Hund ist 3 Tage alleine in der Wohnung? Kümmert sich denn irgendjemand um die Tiere? Gibt es da Kinder?

Bitte etwas mehr Info.
LG Tizia
 
Nela

Nela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2007
Beiträge
527
Ich finds toll Leli, daß Du Dich darum kümmerst :)!

Ich würde an Deiner Stelle tatsächlich überlegen das Problem von einem engangierten Tierschutzverein angehen zu lassen.
Evtl. könntest Du in der nächsten Zeit öfter mal das Gespräch mit den Tierhaltern suchen.
Ich persönlich bin oft mit Menschen bzgl. ihrer Kleintierhaltung im Gespräch. Meine Erfahrung ist, daß man mit einem bestimmten aber freundlichen Auftreten ohne Vorwürfe am Weitesten kommt.
Das ist manchmal hart weil diese Tour häufig nur längerfristig etwas bringt, jedoch ist es meiner Meinung nach besser als jemandem hart mit seinem Fehlverhalten zu konfrontieren und die "Gegenseite" macht dann dicht.

Vielleicht könnte ein Tierschutzverein auch bei den nötigen Kastrierungen helfen, so daß es günstiger würde *hoff*.
 
Leli87

Leli87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2007
Beiträge
180
Alter
33
Ort
Aurich
Vielen Dank!!!

Erstmal Danke das Ihr mir geholfen habt! Ich werde natürlich erstmal versuchen mit ihnen selber zu reden obwohl ich nicht viel hoffnung habe wenn ich sehe das sie so kleine Wesen einfach vor die Tür schmeißen können! Sowas wie ein Gewissen ist da wohl nicht vorhanden!:(
Ich habe auch nicht wirklich Lust da hinterher zu laufen aber wenn ich daran denke das die Katze bald wieder Rollig wird und dann warscheinlich mehr als 2 Fellpopos rumlaufen, bekomme ich ein schlechtes Gewissen!
Ich habe die beiden kleinen schon zu mir genommen!
Ich bereue keine Minute davon und liebe die beiden kleinen überalles, aber auch ich bin eingeschrenkt in meinen Möglichkeiten!:(

Zu der Frage mit dem Hund! Er hat nicht 24 stunden 3 Tage lang geheuelt aber 3 Tage hintereinander und das Stundenlang! Kinder gibt es zum Glück nicht!
Ich werde mal sehen was ich mit ihnen bereden kann und ihnen klar machen das die Katze 2-3 Mal trächtig werden kann und es nicht immer nur 2 Katzenkinder werden!

Mfg Anni

Mama von 2 super süßen Fellpopos;)
 
Nela

Nela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2007
Beiträge
527
Leli sind das eigentlich Eigentümer oder Mieter?
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Ich werde natürlich erstmal versuchen mit ihnen selber zu reden obwohl
:( Dann geh bitte aber nicht alleine dorthin - nimm jemanden mit oder bitte jemanden, in der Nähe zu bleiben.

Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich lese, was das für Menschen sind - die könnten evtl. ausrasten und sich angegriffen fühlen, selbst wenn man gaaaanz ruhig reden will.:(
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben