Brauche dringen Hilfe

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
luisana

luisana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
4
Ort
Halle
Hallo zusammen

Meine Katze Mia wird immer Sommer 2 jahre.
Bis jetzt war es mit dem Rollig sein nicht so schlimm.Vor 3 Wochen war sie wieder einmal Rollig aber jetzt fängt sie wieder an Rollig zuwerden :( eigentlich sind dazwischen immer so 3-4 Monate ruhe.Ich habe die befürchtung das sie vieleicht dauerrollig wird.Eigentlich wollte ich sie diese Woche Kastrieren lassen.

Danke im vorraus für eure Antworten
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
Das einzige, was du gegen Dauerrolligkeit machen kannst, ist kastrieren.

Wenn sie jetzt wieder rollig ist, warte ab, bis es vorbei ist und lass sie dann sofort kastrieren.

Sollte sie bereits dauerrollig sein, such dir bitte einen wirklich erfahrenen Tierarzt zum Kastrieren. Während die Katze rollig ist, ist nämlich ihre Gebärmutter sehr stark durchblutet und das OP-Risiko ist höher als sonst.
 
luisana

luisana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
4
Ort
Halle
danke für die antwort Paucelnik mein kleine Mia ist jetzt bei TA und wird kastriert ich hoffe es geht alles gut kann sie nachher um 16 Uhr wieder abholen *freu*
eine frage hab ich noch muss ich dann noch irgendwas beachten wenn mein Baby wieder zuhause ist z.b. wegen essen und so ??
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Ich drücke die Daumen ;)

Der Ta wird Dir schon sagen was zu beachten ist. Meist sollen die Katzen erstmal bis zum nächsten TA nüchtern bleiben und NICHT springen.

Habe erst im Bekanntenkreis erleben müssen das eine frisch kastrierte Kätzin zuviel gesprungen ist und es zu einer Nach - Op kam, da die innere Naht sich gelöst hatte ... :(
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Ich drück deiner Kleinen auch die Daumen, dass sie alles gut übersteht.

Das geht sicher gut. Ich glaub, dass sie heut garnicht so viel Hunger hat. Wasser kann sie ja trinken. Wenn es ihr abends gut geht und die Narkosenachwirkungen einigermaßen rum sind, kannst du ihr ja ein paar Bröckchen hinlegen.

Morgen früh ist sie wieder ganz die Alte, ganz sicher.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Ich drück Dir die Daumen dass Alles gut geht und normalerweiser erstmal im Abgedunkelten stehen lassen....eventuell umbetten - lediglich sptäer Wasser anbieten...und dem Betteln nach Futter solange nicht nachgeben wie der TA gesagt hat.
Eventuell kann es zu Erbrechen (wegen der Narkose) kommen, behalte sie einfach heute und heute Nacht im Auge....
lg Heidi
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
Die Kleine schon wieder zu Hause? Ich hoffe, sie hat alles gut überstanden!
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Wie gehts der kleinen Maus? Hat sie alles gut überstanden?
 
luisana

luisana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
4
Ort
Halle
ja mein Baby ist wieder zuhause :)Sie hat sich richtig gefreut als ich sie wieder abgeholt habe.Sie war noch ein bißchen benommen aber jetzt geht es ihr wieder besser.Fressen wollte sie gestern noch nix aber so langsam hat sie wieder hunger.Sie hat sogar in der Nacht wieder auf ihrem Stamplatz( neben mir im Bett ) geschlafen.Nur die stelle wo das fell abrasiert ist sieht nicht so schön aus aber das wächst ja wieder nach.
danke das ihr meinem Baby sie daumen gedrückt habt :D
 

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
513
teufeline
Antworten
5
Aufrufe
976
Aurora87
Antworten
13
Aufrufe
3K
Mischmasch
2
Antworten
24
Aufrufe
3K
sabinee
Antworten
7
Aufrufe
4K
christinem
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben