Brauche bitte euren RAT! ='(

YamiChan

YamiChan

Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2012
Beiträge
45
Hallöchen ihr lieben, mal wieder bin ich auf euren klugen Rat angewiesen. Ich bin ja inzwischen eine Katzenbesitzerin mit 3 (eigentlich) sehr braven miezen. Allerdings hat einer der drei jetzt angefangen einfach so neben den Fressnapf bzw in meiner Küche seine Geschäfte zu erledigen. Wir haben ein überdimensionales Katzenklo und ein normales. Wir haben uns gedacht, dass er vielleicht jetzt darauf bestehen könnte, doch sein eigenes zu bekommen und haben ihm dies dann auch gegeben, doch er setzt keinen Fuß da hinein.
Noch dazu kommt, dass es immer und immer wieder so ist und ich denke es kann jeder nachvollziehen wie unangenehm das ist, besonders in der Küche.

Auch wenn die Katzenklos ganz ganz frisch gemacht sind - er macht es trotzdem, also an einem zu vollem Katzenklo könnte es auch nicht unbedingt liegen. Ebenfalls nützt es nichts ihn zu schimpfen, wenn man ihn auf frischer Tat ertappt was nun schon desöfteren war.

Zusätzlich kommt mir vor, dass er sich mit seinem zwillingsbruder öfter in die Haare krigt - kann das daran liegen, dass wir nun ein unkastriertes Weibchen im hause haben? (Kali wird Jannuar oder Feber kastriert).

Brauche bitte dringend eure Hilfe Q__Q Zu falsch möchte ich mich dann doch nicht verhalten X__x Wie kann ich ihm das abgewöhnen? (Und ja der betreffende Kater ist bereits kastriert also am markieren kann es auch nicht liegen, besonders da er auch Häufchen nicht mehr im Katzenklo verrichtet)

Vielen lieben Dank schon einmal im Voraus!
 
Werbung:
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
Bitte einmal den Fragebogen hier reinkopieren und ausfüllen.
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Das mit der unkastrierten Katze kann schon ein Grund sein. Seit wann wohnt das Mädel denn bei euch und wie alt ist sie?
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo,

die Kleine dürfte jetzt ca. 9 Monate alt sein. Die hätte schon längst kastriert sein müssen. Bitte hol' das jetzt allerschnellstens nach.

Ansonsten kann ich auch nur auf den Fragebogen verweisen. Dann kann man weitersehen.

Gruß
Jubo
 
YamiChan

YamiChan

Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2012
Beiträge
45
Upps entschuldigung und danke für die verlinkung. dann mal hier der fragebogen:

Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 1 1/2
- im Haushalt seit: März 2012
- Gewicht (ca.): 5,4 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 2 Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: eben bei diesen zwei Wochen
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Bisher ist noch keine bekannt
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Wir haben im insgesamten 3 Katzen. Monty (betreffende Katze - 1/2 Jahre männlich) Zwillingsbruder Simba (1 1/2 Jahre männlich und ebenfalls kastriert), Kali (seit Mai 2012 bei uns und wird im März kommenden Jahres ein Jahr - Jannuar oder Feber kastration geplant - weiblich - keine Krankheiten bei keiner der Katzen bekannt

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: siehe oberen Punkt
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: knapp unter einem Jahr - 10 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): von einer anderen besitzerin mit dem Bruder übernommen worden.
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: puh da ich momentan zu Hause bin hab ich mehr zeit als sonst. etwa 6 Stunden
- Freigänger (ja/Nein): Nein aber Balkon nutzbar
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Ja ich bin in die Arbeitslose gekommen und dadurch jetzt zu hause während ich auf Jobsuche bin
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: bisher immer sehr gut allerdings seit etwa 2 Monaten streitet sich die betreffende Katze öfter mit ihrem Bruder

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: Monty hat sich bisher immer das katzenklo mit Simba geteilt und kali hat ihr eigenes (katzenklo von monty und simba wurden ebenfalls von der vorbesitzerin mitgenommen um ihnen den umzug so leicht wie möglich zu machen. Beide kaklos mit Haube. Als das mit Monty angefangen hat, haben wir ein weiteres kaklo aufgestellt ohne deckel/haube - hat leider nichts gebracht
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 2 mit haube, 1 ohne
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: bei uns wird jedes katzenklo alle 3 Tage gereinigt und dann einmal die woche komplett gesäubert
- welche Streu wird verwendet: Katzenstreu Fit & Fun Hygiene (Seit jeher immer das selbe)
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Ein Kaklo steht im badezimmer (türe immer offen) zwischen Toilette und Wand (offenes Kaklo), Zwei KaKlos (mit Haube ein XL eines normalgröße) stehen im Vorraum an der Wand und daneben ein kleiner niedriger Schuhkasten der etwas niedriger ist als das XL KaKlo und das andere lehnt an der Wand mit einer Seite.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: ist er nicht, Futterplatz ist in der Küche (2 Räume weiter)

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: seit ca. 2 Monaten
- wie oft wird die Katze unsauber: Täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Beides inzwischen angefangen hat es allerdings mit Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: direkt beim Futterplatz (es gab keine Futterumstellung)
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): immer auf den Boden oder wenn meine Mitbewohnerin mal vergisst eine Tasche vom Boden zu nehmen auch auf die Tasche...
- was wurde bisher dagegen unternommen: wir waren beim Tierarzt, hier hat die Urinprobe allerdings (oder auch zum Glück) nur normales hergegeben laut dem Tierarzt, wir haben ein drittes Katzenklo aufgestellt, wir haben uns noch intensiver mit dieser Katze beschäftigt (spielen, streicheln usw. - Der Kater kommt auch immer wieder selbst zum kuscheln...

Okay sollte jetzt denk ich alles gewesen sein, wenn noch mehr fragen sind, bitte einfach Fragen

EDIT: Das mit Kali ist mir durchaus bewusst, da ich aber unerwartet meinen Job verloren habe und ich noch auf der Suche bin, musste die Kastration verschoben werden. Es ist mir klar dass die Katzen nicht dafür bezahlen sollten, aber die kastration ist momentan nicht drinn. Deshalb erst Jannuar oder spätesten Feber... (wir sparen bereits dorthin)
 
Zuletzt bearbeitet:
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
Ich würde wie folgt vorgehen:
- die Kleine schnellstmöglich kastrieren lassen (warum ist sie noch nicht kastriert? :confused:)
- eine Kotuntersuchung machen
- die Hauben von den Klos runter
- die zwei zusammenstehenden Klos räumlich trennen
- feines Bentonitstreu (z. B. Golden Grey, Premiere Sensitib u. ä.)
- betroffene(n) Stelle(n) gut entlüften (Animal Biodor)

Ach ja, und nicht schimpfen. ;) Die Miez macht es nicht um euch zu ärgern, insofern ist Schimpfen eher kontraproduktiv.

EDIT: Ist Ratenzahlung möglich?!
Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Unsauberkeit auch damit zusammenhängen kann... Gut zu erkennen auch daran, dass die Zwei sich seit 2 Monaten nicht mehr so ganz grün sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Zwei Klos für 3 Katzen, dass alle 3 Tage sauber gemacht wird?
Wenn ich bei Dir Katze wäre, würde ich auf Dein Kopfkissen pinkeln.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Mafi...das war direkt und absolut richtig auf den Punkt gebracht.
Ich musste jetzt 3x nachlesen, ob ich das richtig verstanden hab.

Ihr entnehmt wirklich nur alle 3 Tage Urin- und Kotklumpen aus den Katzenklos?
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hallo

Das Weibchen bitte umgehend kastrieren lassen.

Mehrere Katzenklos aufstellen. Ich empfehle große Wäschewannen. Die bieten ausreichend Platz, sind günstig und sind offen.

Das Fit und Fun Hygiene ist kein wirklich gutes Streu. Stelle lieber auf ergiebige, sandige, (duftfreie), staubarme Klumpstreu um.

Mindestens 4 Klos aufstellen. Täglich mindestens zweimal säubern.

Wichtig ist auch, den Futterplatz sauber zu halten. Nassfutter also immer wegräumen, wenn die Tiger satt sind. Die Stellen an denen der Kater unsauber geworden ist unbedingt entduften. Ggf. den Futterplatz für einige Zeit verschieben.

Grüße
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
  • #10
Stell' noch mind 2 weitere Klos auf und nimm' bitte von allen die Haube ab. Klos müssen mind. 2x täglich gereinigt werden oder würdest du auf ein vollgeschissenes Klo gehen wollen?

Pinkel- und Kotstellen gut entduften. Besorg' dir Myrteöl (Apotheke) oder z.B. Biodor Animal.

Die Katze muß JETZT kastriert werden, völlig egal, ob arbeitslos oder nicht. Leih' dir das Geld, verkauf' irgendwas, frag' beim TA nach Ratenzahlung. Wahrscheinlich wird/ist sie bereits potent und der Kater spielt verrückt. Wenn sie still rollt, merkst du das nicht mal.

Gruß
Jubo
 
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
  • #11
Zwei Klos für 3 Katzen, dass alle 3 Tage sauber gemacht wird?
Wenn ich bei Dir Katze wäre, würde ich auf Dein Kopfkissen pinkeln.

:eek: Total überlesen :eek:

Mindestens tägliche Reinigung muss schon drin sein! Drunter geht gar nicht. Mehr wäre natürlich auch nicht verkehrt. ;)
 
Werbung:
YamiChan

YamiChan

Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2012
Beiträge
45
  • #12
Punkt eins:

Ich habe soeben einen Termin vereinbart was die Kastration angeht, zum Glück ist eine Ratenzahlung möglich. Die kleine wird also am nächstmöglichen Termin (12.12.) kastriert. Danke für den Tipp.
Ebenfalls habe ich ihnen das Problem mit Monty erneut mitgeteilt und darum gebeten ihn da noch mal mitnehmen zu dürfen. Auch er wird da also noch einmal kontrolliert!

Punkt zwei:

Kot und Urinklumpen werden Täglich entfernt jeden Abend während die Miezen fressen, mach ich mich ans KaKlo.
alle drei Tage wird das komplette Katzenstreu gewechselt und einmal in der Woche spüle ich das gesamte KaKlo mit heißem Wasser aus.
Vielleicht habe ich mich hier etwas falsch ausgedrückt, dann tut es mir Leid.

kann es vielleicht auch daran liegen dass ich diese "einlegefolien" die man in das Katzenklo legen kann um das Streu schneller rauszubekommen verwende? Oder ist dies eher weniger betrachtziehend?

EDIT:
Punkt drei:

Die beiden Kater sind bereits beide kastriert

Punkt 4:

Die Deckel hab ich jetzt abgenommen von den beiden die eine Haube hatten und morgen werde ich ein weiteres ohne Haube besorgen und bei der gelegenheit auch gleich das Katzenstreu umstellen. Ich hoffe ich finde das passende.

Punkt 5:

Den Futterplatz werde ich jetzt derweil mal ins Wohnzimmer verlegen und die Stelle wo der Kater unrein geworden ist, habe ich immer gut entduftet und den Raum auch immer gelüftet und geputzt, da sollte wirklich nichts mehr danach riechen...
 
Zuletzt bearbeitet:
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
  • #13
Kot und Urinklumpen werden Täglich entfernt jeden Abend während die Miezen fressen, mach ich mich ans KaKlo.
alle drei Tage wird das komplette Katzenstreu gewechselt und einmal in der Woche spüle ich das gesamte KaKlo mit heißem Wasser aus.
Vielleicht habe ich mich hier etwas falsch ausgedrückt, dann tut es mir Leid.

Puhh, dann ist es wirklich falsch rübergekommen. ;)

Zu Punkt 1: Top! :)

Zu dieser Einlage kann ich nicht viel sagen, da ich die noch nie verwendet habe und nicht weiß, ob und wie Katzen darauf reagieren.
Ich würde einfach mal die ganzen anderen Ratschläge "abarbeiten" und sollte dann immer noch eine Unsauberkeit bestehen kann man ja immer noch weiter nachforschen. ;)
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #14
Ich bin jetzt auch erleichtert. :D Alle drei Tage das Streu zu sieben wäre wirklich zum schütteln.

Super, dass die Kleine kastriert werden kann. Lass die Folien doch mal probehalber weg.
 
YamiChan

YamiChan

Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2012
Beiträge
45
  • #15
Nr was ich nicht ganz verstehe ist eben, dass es bisher wirklich immer funktioniert hat. Wir haben immer dasselbe Katzenklo verwendet und immer die selbe Haube. Das das katzenstreu nicht das beste ist und das wir das ändern sollen kann ich ja verstehen und auch offene KLos besser wären find ich vollkommen okay. Keine Sorge ich werde wirklich die ganzen Ratschläge beachten die mir hier gegeben wurden.

Aber, kann das wirklich von Schlag auf Schlag sich verändern? Naja ich werde ja sehen ob das was bringt oder ob es sich dann ändert, nachdem Kali kastriert wurde.

Ich wollte euch wirklich keine Nerven kosten oder mich falsch Ausdrücken. Ich suche ja genau bei euch nach Rat weil ich den annehmen will, weil ihr euch einfach doch ein stückchen besser damit auskennt als ich und ich wirklich keine der drei weggeben möchte...

UNd ich bin auch wirklich mehr als nur froh um euren Rat....

Edit: Okay dann lasse ich die Folien mal weg. Ein Versuch ist es immer Wert =)
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
  • #16
Das hört sich doch alles sehr gut an!

zu Punkt 5: normale Haushaltsreiniger reichen für die Entduftung leider nicht aus. Was der Mensch nicht mehr riecht, riecht die Katze noch allemal und wird immer wieder animiert, über die Stelle drüber zu gehen! Biodor Animal ist ein Enzymreiniger, der den Katzenurin aufspaltet. Da riecht nichts mehr!

Gruß
Jubo
 
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
  • #17
Warum jetzt "auf einmal"?! Keine Ahnung, kann ja sein, dass es ihn immer gestört, er es aber trotzdem bis dato akzeptiert hat. ;)
Ich mein, du schreist doch auch nicht bei dem kleinsten Bisschen was dich stört, aber irgendwann platz jedem Mal der Kragen, dem einen früher, dem anderen später. Könnte mir vorstellen, dass es soetwas in die Richtung war... Dann noch die unkastrierte Miez dazu, das können alles Faktoren gewesen sein.

Mit 100%iger Sicherheit kann es dir wahrscheinlich keiner sagen.
 

Ähnliche Themen

Antworten
17
Aufrufe
921
Frannylein
Antworten
4
Aufrufe
214
Selina90
Antworten
11
Aufrufe
343
Antworten
45
Aufrufe
3K
PhoebeMaja
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben