Bräuchte mal euren Rat!!!

J

Juleika

Benutzer
Mitglied seit
15 April 2011
Beiträge
77
Ort
Möhnesee-Völlinghausen
Hallöchen,ich habe da mal ein paar Fragen und bräuchte euren Rat,aaalso
wir haben im November letzten Jahres zwei Fellnasen (Smiley und Juli)aus dem Tierheim geholt,beides Katzen ca.2-5 Jahre alt und Fundkatzen,daher nur das ungefähre Alter. Es sind unsere ersten Katzen,daher haben wir noch nicht all zu viel Erfahrung. Die beiden haben sich super eingelebt,haben eine Menge Platz zum Toben drinnen wie draussen. Die beiden haben immer Freigang,was sie auch intensiv nutzen. Da wir in einer sehr ruhigen Sackgasse wohnen,haben auch fast alle anderen Nachbarn Katzen,somit kommt es halt auch mal vor das sich eine in unseren Garten verirrt. Juli ist das eigentlich schnuppe,aber bei Smiley habe ich das Gefühl das sie sich wie ein Wachhund benimmt,sobald sich eine Katze dem Haus nähert,macht sie einen riesen Alarm und jagt sie weg.Eigentlich finde ich das nicht weiter schlimm,ist ja ihr Revier. Aber sie macht das im Haus genau so, sie rennt von Fenster zu Fenster und sitzt stundenlang wie eine Salzsäule im Wintergarten auf dem Tisch und beobachtet den Garten,man kann sie dann auch nicht locken,weder mit Futter oder mit ihren Lieblingsleckerchen !!nix zu machen!!
Nachts schläft sie bei uns im Schlafzimmer im Körbchen,wenn dann Juli mal nachts nach Hause kommt und sie die Klappe hört,schiesst sie nach unten und faucht sogar Juli an,bis sie dann merkt wer da ist.Das ganze wurde dann gekrönt,als der Nachbarskater dann zu uns ins Haus kam,nachts um drei.Das war ein Geschrei sag ich euch!! So und heute kam er wieder zu uns ins Haus und Smiley hat richtig Prügel bezogen,in Ihrem Haus!!! So jetzt sitzt sie grad wieder im Wintergarten und leckt ihre Wunden und beobachtet!!Was mir noch aufgefallen ist wenn ich in die Garage gehe wo auch die Katzenklappe ist,geht sie seit einiger Zeit immer mit,und sie geht immer vor mir!! Immer!!
Haben Katzen so ein Wachverhalten wie ein Hund??Manchmal macht sie mich echt verrückt mit ihrem Rumgerenne!!Kann man das irgendwie abtrainieren??Ich habe auch den Eindruck das sie manchmal echt gestresst ist!!So lange Rede kurzer Sinn,ich hoffe ihr habt einen Rat für mich!!
Danke Steffi
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Das ist ziemlich normal.
Katzen haben nun einmal ein Revier, das sie fallweise teilen, fallweise nicht teilen, nicht mit jedem teilen, nur zu bestimmten Zeiten mit bestimmten Kollegen usw.

Deine müssen sich nun mit den anderen Katzen draußen arrangieren - solange das in gewissen Grenzen bleibt, ist es ok.

Ich würde mal versuchen, ob ein Sichtschutz für den unteren Teil im Wintergarten bzw. der Fenster etwas hilft.
Entweder so Sichtfolie, die noch Licht durchläßt oder zustellen (so daß sie halt nichts runterwerfen können).

Das kann etwas zur Entspannung beitragen, wenn du meinst, es wär zuviel des Guten.

P.S. Bitte in Zukunft aussagekräftige Threadtitel.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
1K
Antworten
21
Aufrufe
2K
doppelpack
Antworten
18
Aufrufe
2K
Rickie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben