Bozita

X

xena6607

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2008
Beiträge
69
Hallo alle zusammen,

wie bei viele andere auch, gibt es bei uns des öfteren Bozita Nassfutter, weil meine zwei Süßen es wirklich lieben. Jedoch habe ich aufgrund der unzureichenden Deklaration des Futters immer öfter Zweifel an der Qualität.
Besonders gibt mir in diesem Zusammenhang die Fütterungsempfehlung zu denken.:(

Bevor ich mich jedoch an den Hersteller direkt wende, wollte ich hier nochmals nachfragen, wie ihr das Ganze seht.

Ist Bozita ein wirklich gutes Mittelklassefutter, oder ist es eher im unteren Bereich anzusiedeln?:confused:

LG

Xena
 
Werbung:
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
Also für mich ist es nach wie vor ein gutes Mittelklassefutter, weil es kein Getreide bzw. Füllstoffe enthält.
Ich habe einen Kater mit Struvit, der wenig bzw. gar kein getreidehaltiges Futter fressen soll, und mit Bozita habe ich gute Erfahrungen gemacht. Sein pH-Wert geht sofort in die Höhe, wenn ich getreidehaltiges Futter gebe. Somit kommt es bei uns fast jeden Tag in den Napf.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Liebe Xena,

auch ich halte Bozita für ein gutes Mittelklassefutter und füttere es hier und da, da zb Shakiro es über Alles liebt ;)

Die Fütterungsempfehlung ist mir "schnuppe", denn ich füttere immer so wie ich es für gut befinde bzw meine Cats ;)
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
Ich halte Bozita auch für ein Mittelklassefutter, meine Fellis lieben es und vertragen es ohne Probleme (vom Grau bekamen sie Durchfall....)

Die Fütterungsempfehlung habe ich mir noch gar nicht angesehen. Ich gebe soviel wie ich für richtig halte.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Die Fütterungsempfehlung habe ich mir noch gar nicht angesehen. Ich gebe soviel wie ich für richtig halte.

So mache ich das bei Allen was die Cats bekommen ;) wiege nie Etwas ab und schaue nie was "empfohlen" wird, sondern füttere die Menge, welche ich für richtig halte bzw sehe ich ja, wenn die Cats satt sind ...
 
D

DIE SÜßEN KATZENTATZEN

Gast
Hier gibt es unter anderem auch Bozita Lachs, Hühnchen oder Rind.
Wird gut vertragen und wenn ich der Fütterungsempfehlung folgen würde,
würde ich zu viel wegschmeißen, weil hier garnicht so viel
gefuttert wird.

Ich mache das immer nach Gefühl, alles was weggefuttert ist, ist
für mich der Maßstab wieviel in die Näpfchen kommt.
Klappt irgendwie ganz gut.:D:D:D

@ ANDREA DU HAST GLEICH NE SCHNAPSZAHL 6.666
 
Zuletzt bearbeitet:
traeumelein

traeumelein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. April 2008
Beiträge
962
Ort
Bodenseeregion
X

xena6607

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2008
Beiträge
69
Hallo,

danke für die Antworten.

@Fütterungsempfehlung:

Sie ist mir aufgefallen, da sie ja, je nach Futtersorte und Qualität sehr unterschiedlich sein kann. Eigendlich heißt es ja, dass je schlechter die Inhaltsstoffe des Futters sind (also Füllstoffe enthalten sind, die die Katze nicht verwerten kann), desto höher ist der Bedarf an Futter.

Bei Grau liegt es meines Wissens bei 200gr bei einer Katze mit 4 kg Körpergewicht, bei Bozita werden 370 gr empfohlen.
Diese Empfehlung deckt sich mit der Fütterungsempfehlung der meisten Supermarktsorten.

@ Decklaration

Ich kenne die HP von Bozita, viele lieben dank.
Dort habe ich aber leider nur lesen können, dass 4% der jeweiligen Geschmacksrichtung enthalten sind.
Wie hoch ist aber der Fleischanteil und wie hoch der Anteil der tierischen Nebenerzeugnisse? Ich habe dort nur eine Auflistung der verwendeten Tierarten (Huhn, Schwein...), gefunden.

Oder habe ich etwas übersehen?

Andere Futterhersteller geben den Fleichanteil genau an, da dies ja auch ein Qualitätsmerkmal ist und sich sicher verkauffördernd auswirkt.
(z.B.Miamor, Leonardo, Grau, Macs...)

Vielleicht leigt das Fehlen dieser Angabe ja aber auch nur daran, dass es aus Schweden kommt und dort anderst deklariert wird .

LG

Xena
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2007
Beiträge
449
Alter
48
Ort
Berlin
  • #10
Die Fütterungsempfehlung ist mir "schnuppe", denn ich füttere immer so wie ich es für gut befinde bzw meine Cats ;)

Die Fütterungsempfehlung habe ich mir noch gar nicht angesehen. Ich gebe soviel wie ich für richtig halte.[/QUOTE]


Hier gibt es auch ab und zu mal Bozita und das mit den Fütterungsempfehlungen halte ich genau so wie meine Vorschreiberinnen ;)
 
traeumelein

traeumelein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. April 2008
Beiträge
962
Ort
Bodenseeregion
  • #11
@ Decklaration

Ich kenne die HP von Bozita, viele lieben dank.
Dort habe ich aber leider nur lesen können, dass 4% der jeweiligen Geschmacksrichtung enthalten sind.
Wie hoch ist aber der Fleischanteil und wie hoch der Anteil der tierischen Nebenerzeugnisse? Ich habe dort nur eine Auflistung der verwendeten Tierarten (Huhn, Schwein...), gefunden.

Oder habe ich etwas übersehen?

Andere Futterhersteller geben den Fleichanteil genau an, da dies ja auch ein Qualitätsmerkmal ist und sich sicher verkauffördernd auswirkt.
(z.B.Miamor, Leonardo, Grau, Macs...)

Vielleicht leigt das Fehlen dieser Angabe ja aber auch nur daran, dass es aus Schweden kommt und dort anderst deklariert wird .

LG

Xena

Stimmt, der genaue Fleischanteil ist nicht deklariert.
Schweden soll doch aber strengere Auflagen haben was ins Futter kommen darf...
Zitat aus Zooplus : "Bozita Häppchen in Gelee wird aus qualitativ hochwertigen schwedischen Rohstoffen wie Fleisch, Fisch, Meeresschalentieren und Eiern hergestellt und enthält weder Soja, Getreide, Zucker, Fleischmehl oder Konservierungsstoffe"

Zitat aus der Bozita-HP :"Die sehr strenge Gesetzgebung in Schweden hinsichtlich Tierhaltung und Futterproduktion stellt sicher, dass nur erstklassige Rohstoffe verarbeitet werden, wie z.B. ausschließlich lebensmittelzugelassene Schlachttiere. Die vorbeugende bzw. wachstumsfördernde Verwendung von Antibiotika und Hormonen sind in der Tierzucht verboten. Kadavermehl wird bereits seit 1985 weder in der Fütterung noch für die Futterproduktion verwendet. Die Nutztierhaltung ist unter Tierschutzaspekten in vielen Bereichen strenger reglementiert, als es die EU-Gesetzgebung vorschreibt. "

Das hatte mir gut gefallen. Nichts destotrotz hast du recht, die genaue Fleischzusammensetzung ist nicht angegeben.
 
Werbung:
jenny_861

jenny_861

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2009
Beiträge
216
  • #12
Hallo!

Ich überlege gerade, ob ich Bozita bestellen soll... und bin noch etwas hin und her gerissen..
Und die Sache mit dem Fleischanteil hat mich verwirrt. Wieso heißt es dann Rind, wenn aber doch über 90 % Hühnchen drinnen sind?

Hab grad auf testberichte.de folgendes gefundenausreichend“
"(3,9)
„P- und Na-Aufnahme überhöht, aber noch vertretbar; keine Fütterungsempfehlung (Menge) vorhanden.“
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Merlin2411

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
498
Ort
NRW
  • #13
Mein Problem bei Bozita ist, ich habe nur 1 Kater und der futtert Bozita "mit viel Huhn" gut wenn es frisch auf ist, dann ist der Geruch auch für meine Nase lecker, hat der Tetrapack im Kühlschrank gestanden frisst er es nicht mehr.

Ich mache schon warmes Wasser drüber usw. aber der Geruch ist auch für mich anders so säuerlich.

Habt ihr das auch??
 
F

fidel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2009
Beiträge
168
  • #14
also bozita ist definitiv besser als whiskas und co, aber ich finde nicht deutlich. es ist auch formfleisch in gelee und meine katzen werden davon nicht satt.
die deklaration ist relativ genau, allerdings vermisse ich nebenproduktangaben.
nach meinen erfahrungen mit dem sättigungsgrad glaube ich, dass dort ziemlich viele nebenprodukte enthalten sind und wenig fleisch...
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.329
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #15
Ich füttere ab und zu Bozita, aber nur mit Fisch und die Sorten mit Pate.

Was mir aufgefallen ist daß Indi danach sehr große Haufen macht und es ziemlich stinkt.
Also wird es wohl nicht so gut verwertet wie es wünschenswert wäre?
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
12
Aufrufe
2K
G
S
Antworten
12
Aufrufe
7K
C
kruemelkatze
Antworten
17
Aufrufe
2K
kruemelkatze
kruemelkatze
FindusLuna
Antworten
50
Aufrufe
41K
Kleiner Hund
K
J
Antworten
19
Aufrufe
2K
doppelpack
doppelpack

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben