Bommel sollte abnehmen

bommel76

bommel76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2015
Beiträge
12
Hallo Ihr Lieben,
ich bin neu hier und möchte mich zuerst kurz vorstellen.
Ich heiße Bommel, bin ein ehemaliger Tierheimkater.
Mein Alter weiß niemand so genau, das Tierheim schätzte mich auf 4- 7 Jahre alt, der Tierarzt auf maximal 4 Jahre.
Ich bin kastriert, ein Stubenhocker und wiege stolze 7,1 kg!
Ich habe immer Hunger und bettle immer nach Futter, obwohl ich nur hochwertiges Naßfutter bekomme (Macs, Grau, Feringa z. B.), denn ich vertrage absolut kein Getreide im Futter.
Ich bekomme in 24h 200-300g Futter in kleinen Portionen, ca. alle 3-4 Stunden.
Fraule macht regelmäßig Clickertraining mit mir, da gibts dann als Leckerli ein bisschen Trockenfleisch oder Cosmasnacks.
Fraule ist schon länger der Meinung, dass ich abnehmen sollte, aber wie?
Vielleicht hat jemand von Euch Tipps?
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Hallo Bommel :)

Zeig uns doch mal ein Foto von dir. Am besten eins, auf dem man dich stehend und von oben sieht.
Vielleicht bist du ja einfach nur ein großer kräftiger Kater. Dann sind 7kg nicht zu viel ;)

Und zum abnehmen hilft wohl nur eins: keine Leckerchen mehr!
Kein Trockenfutter, keine Knusperleckerchen, Stangen oder sonst was. Und nur ganz wenig Trockenfleisch.

Bewegst du dich denn viel?
 
bommel76

bommel76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2015
Beiträge
12
Hallo Havanna,

Bilder haben wir gerade gemacht, aber es dauert noch wegen technischer Probleme mit dem Hochladen.
Bewegen tut sich das Bommelchen nur mäßig.
 
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2 November 2013
Beiträge
3.469
Ort
Nordhessen
Hallo,

einer meiner Kater hat momentan im Winter auch ein stolzes Gewicht von 7,3 kg. Er ist sehr groß und man sieht ihm dieses Gewicht nicht an.

Er isst 300 gr hochwertiges NaFu und bewegt sich auch sehr viel im Spiel mit seinem Kumpel (der dieselbe Menge isst, aber nur 5,5 kg wiegt). Leckerlies bekommen beide höchstens alle 2 oder 3 Tage eine Fleischstickstange.

Stell doch mal ein Foto von ihm ein.
 
bommel76

bommel76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2015
Beiträge
12
P1370007.JPG

Hier ist eins aus dem letzten Sommer, leider nicht sehr gut getroffen.

Wir hatten auch schon daran an eine Zweitkatze gedacht, aber leider ist er ein absoluter Einzelgänger und faucht, brummt und watscht alle anderen Katzen ab, die ihm je begegnet sind.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
Hallo wie ich sehe Freigänger oder nur Gartengänger?Wohnt er mit Dosi alleine oder gibt es noch mehr Vierbeiner?Ach so verlege doch auch seine Futterstellen. Da Er mehrere Häppchen am Tag bekommt muss er Sie auch erarbeiten?Viele machen den Fehler stellen die Näpfe auf der selben Stelle auf den Fußboden .Und was auch gut kommt gemeinsamer Spaziergang abends mit Laserpointer.
 
bommel76

bommel76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2015
Beiträge
12
Hallo Willy!
Eher ein Sommer-Garten-Gelegenheitsgänger!
Er drängt nicht nach draußen, was uns auch ganz recht ist, da wir eine viel und schnell befahrene Straße vor der Tür haben.
Ok, er hat seinen festen Futterplatz seit Anfang an.
Laserpointer sollte ich dann vielleicht öfter machen, ich war mir immer nicht ganz klar, ob es für Katz nicht irgendwann frustrierend wird mit dem Ding.

Übrigens hab ich jetzt mal ein Fotoalbum erstellt, falls man das Dickerle mal anschauen will.
 
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2012
Beiträge
3.592
abnehmen sollte er schon finde ich. Aber ich wurde es erst mit mehr Bewegung versuchen, denn je dicker, desto fauler ;) und der Kreislauf schliesst sich.
 
bommel76

bommel76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2015
Beiträge
12
Ach ja, sein NaFu muss er sich nicht erarbeiten.
Und er ist der vierbeinige Alleinherrscher bei uns.
 
bommel76

bommel76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2015
Beiträge
12
  • #10
abnehmen sollte er schon finde ich. Aber ich wurde es erst mit mehr Bewegung versuchen, denn je dicker, desto fauler ;) und der Kreislauf schliesst sich.

Ja, da hast du wohl Recht! Mehr Bewegung ist nötig, dann wollen wir mal die Kuschelmuschel in Wallung bringen!
 
elativ

elativ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 November 2014
Beiträge
267
  • #11
na, ich bin da nicht so die spezialistin, aber wäre das nicht mal eine maßnahme, dass er sich sein reguläres futter "erarbeiten" muss?

ich gehe jetzt mal davon aus, dass etwaige physische erkrankungen für die moppeligkeit ausgeschlossen wurden...kann man dann nicht bspw. die NaFu-einheiten sozusagen "verklickern"...immer ein bisschen körperliche aktivtät mit NaFu belohnen...oder die sache mit dem laserpointer...damit zur belohnung "NaFu-ration" führen...dann würden auch die extraeinheiten TroFu beim klickern wegfallen...sprich: die normalen mahlzeiten mit aktivität verbinden...das wäre so mein gedanke dazu. bin nicht sicher, ob das was wäre, aber ich würd's so versuchen :oops:
 
Werbung:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #12
Ich habe immer Hunger und bettle immer nach Futter, obwohl ich nur hochwertiges Naßfutter bekomme (Macs, Grau, Feringa z. B.), denn ich vertrage absolut kein Getreide im Futter.

Hat er das bei dir schon immer bekommen?
 
bommel76

bommel76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2015
Beiträge
12
  • #13
Jede normale Mahlzeit wird nicht funktionieren, aber zumindest die ein oder andere.
Er fordert alle 3-4 Stunden sein Futter ein, auch nachts; gibt es nix (haben wir auch schon versucht) kaut er quietschend auf dem Hausschuhriemen herum und macht sonstigen Terror.
Man könnte meinen, er hätte Angst zu Verhungern, wer weiß, was er vor oder im Tierheim alles erlebt hat.
 
bommel76

bommel76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2015
Beiträge
12
  • #14
Hat er das bei dir schon immer bekommen?

Nein, anfangs bekam er "normales" NaFu und TroFu, daraufhin hat er starke Durchfälle bekommen.
Die Stuhlproben waren negativ, aber der Tierarzt meinte, es sei wohl eine leichte Darminfektion.
Er bekam Huhn mit Reis.
Ich habe mich dann umgehört und bin auf zucker- und getreidefreies NaFu umgestiegen, seitdem waren keinerlei Verdauungsprobleme mehr.
Zudem hab ich festgestellt, dass das Sättigungsgefühl wohl beim höherwertigen Futter länger anhält.
 
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2012
Beiträge
3.592
  • #17
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #18
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #19
Seit über 2 Jahren bekommt er nun schon Futter ohne Getreide und ohne Zucker.

Hm, ich dachte, dass die Moppeligkeit eventuell noch eine Nachwirkung von der Trofu-Fütterung ist. Scheint aber nicht der Fall zu sein. Daher finde ich es schon ein wenig bedenklich, dass er bei dieser Nassfuttermenge eine solche Statur hat. Ist er körperlich gesund? War er mal schlanker?

Ein aktuelles Foto, von oben in stehender Position, wäre vielleicht zusätzlich angebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
bommel76

bommel76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2015
Beiträge
12
  • #20
Klar hat er Kratzbaum, Beschäftigung (Spielen, Clickern..).
Ein Kumpel für ihn wäre schön, aber wie gesagt, trifft er eine andere Katz, egal ob männlich, weiblich, kastriert oder nicht, wird er zur Diva und führt sich auf wie die Axt im Walde. Ich denke er ist einfach ein Einzelgänger.
Was mir nicht ganz logisch ist, was bringt ein täglicher Futterplatzwechsel, Willy?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
4K
Maiglöckchen
Antworten
2
Aufrufe
186
ferufe
Antworten
13
Aufrufe
2K
Findscha
Antworten
19
Aufrufe
564
Quilla
Antworten
13
Aufrufe
1K
Ina1964
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben