blutungen?

F

fetzenhai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
235
Ort
einbeck
hallo,
wie viele hier gelesen haben hatdie katzeeiner bekannten am mittwoch 7 junge bekommen wovon eins leider verstarb.
eben rief mich meine bekannte an, sie habe kleine blutstropfen gefunden. 1 auf dem teppich und 2 in der wurfkiste. also stammensie von ihrer katze.
nu ist meine frage ob das normal ist oder nicht. frauen haben ja auch noch blutungen nach der geburt.
dazu gesagt waren wir ja am donnerstag mit dem gesamten wurf + mami beim doc( wegen dem kleinen der ja leider verstorben ist). er hat die mami vorsichtshalber auch abgetastet, aber nichts auffälliges bemerkt.
hab grad schon in der klinik angerufen und wollt fragenob das normal ist, ging aber nur der ab dran.
 
Werbung:
S

stef1601

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2009
Beiträge
431
Ort
NRW
Leichte Blutungen nach der Geburt sind völlig normal. Es sollte allerdings wirklich nur wenige tropfen sein und der Katze soll es gut gehen, d.h. sie frisst und macht einen guten Eindruck! Wenn der TA sie untersucht hat und nichts auffälliges war, würde ich jetzt abwarten ob sie noch weiter blutet. Sollte es nicht besser werden oder sogar schlimmer, muss sie sofort zum TA, es könnte dann sein das noch etwas drinne ist und das führt dann zu einer Entzündung, was sehr gefährlich ist.
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
Ja das ist normal, jedenfalls wenn es nur ein paar Tröpfchen sind.
Wenn es auffällig viel ist würde ich lieber zum TA.
 
F

fetzenhai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
235
Ort
einbeck
nee is nur ganz wenig.
hab mir auch gedacht dass es normal ist.
sie frisst normal und läuft munter rum. ab und zu geht sie 2-3 minuten raus an die frische luft und springt dann wieder munter durchs fenster.
werden es im auge behalten.
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
Meinst Du mit raus richtig raus oder nur raus aus dem Wurfzimmer?
 
F

fetzenhai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
235
Ort
einbeck
raus aus dem fenster. haben ne decke unters fenster gelegt, da legt sie sich dann kurz drauf und kommt dann sofort wieder rein
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
Mhh, also ehrlich gesagt wäre es mir zu gefährlich! Es wird nicht so lange dauern und sie geht wieder ein bisschen länger spazieren und wenn ihr dann etwas passiert müsst ihr alle zwei Stunden die Kitten füttern! Versucht sie doch zumindest die ersten vier, fünf Wochen drin zu behalten!
Zudem würde ich Katzen nie aus dem Fenster gehen lassen (wir wohnen hier auch im EG), wenn das Fenster mal gekippt ist wird sie trotzdem versuchen raus zu kommen und im Zweifelsfall nicht nur bei diesem Fenster. Eine ehemalige Freundin hat das bei ihrer Katze gemacht, welche sich dann leider erhängt hat. Es war furchtbar!
 
F

fetzenhai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
235
Ort
einbeck
weglaufen kann die süsse nicht, da ein gehege gebaut wurde im garten. also ca 25 qm gross. da hat sie schon vorgesorgt.
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
Das ist ja super!:smile: Geht bei uns leider nicht.

Aber überlegt Euch das mit dem Fenster noch mal, es kann ja immer mal sein, dass man ein Fenster vergisst ganz zu schließen.

Wünsche der Mami und den Kitten alles Gute!
 
S

stef1601

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2009
Beiträge
431
Ort
NRW
  • #10
Das mit dem Fenster kann ich dir auch nur nahelegen, das kann sehr gefährlich sein. niemals Kippen wenn sie gewohnt ist dort raus zu können, wird sie es immer versuchen, auch wenns gekippt ist, daran sind schon ne menge Katzen gestorben!
 
F

fetzenhai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
235
Ort
einbeck
  • #11
sie hat, genau wie meine auch noch nie versucht durchs gekippte fenster zu kommen. macht da garkeine anstalten.
 
Werbung:
S

stef1601

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2009
Beiträge
431
Ort
NRW
  • #12
naja, kann aber dennoch immer passieren, dann wenn man nicht damit rechnet.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #13
Wenn die Katze in Kürze wieder rollig wird und ihrem Trieb folgt, kann das schneller passieren, als du "Kippfenster" sagen kannst.
 
F

fetzenhai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
235
Ort
einbeck
  • #14
demnach darf man sein fenster aber nie auf kipp machen?
 
S

stef1601

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2009
Beiträge
431
Ort
NRW
  • #15
genau, oder aber schützen, dafür gibt es spezielle Gitter die man dazwischen machen kann.
 
F

fetzenhai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
235
Ort
einbeck
  • #16
davon hab ich noch nie gehört. nachher gleich mal google anschmeissen.
danke für den tip ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
15
Aufrufe
528
Sammy13
Antworten
176
Aufrufe
48K
missimohr
Antworten
102
Aufrufe
22K
Fridolin99
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben