Blutbild bitte schaut doch mal drüber

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
Es handelt sich um das Blutbild des Katers meine Tochter. Gismo ist nun 9 Jahre alt geworden. Er hat angefangen unsauber zu werden. Urin!

Also war meine Tochter mit ihm heute beim TA. Man versuchte sie zu beruhigen, es wäre jetzt noch nicht zu sehr schlimm.

Nun hat meine Tochter mich gebeten hier im Forum zu bitten sich das Blutbild anzusehen.

35947855hm.jpg


35947857fz.jpg



Silikatstreu steht bereit und morgen ist der TA auch auf und will, wenn es mit dem Urin klappt, diesen dann sofort noch untersuchen.

Es wäre also super lieb von euch uns da etwas zu helfen.

Mitbekommen hat sie erstmal:
Feline vet nephrofer

Ein Medikament gibt es erst nach der Urinuntersuchung.

edit: dann habe ich das falsch verstanden mit dem Feline vet nephrofer, dachte ihr hättet das schon mitbekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
N

Naddel1993

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Juni 2019
Beiträge
2
Hallo!
Es handelt sich um meine Fellnase!

Wir haben nicht dieses Silikatstreu bekommen, sondern direkt vom TA Streu aus Plastikkugeln, extra mit Pipette und Röhrchen.
Mein Verlobter bringt Gismo nun über Nacht ins Badezimmer wo alles hergerichtet ist. Ich bin auf Nachtschicht und bin fast froh, dass ich das nicht mit ansehen muss ihn einzusperren, tut mir in der Seele weh. Zum Trost gibt es kleingeschnittenes Rinderhüftsteak in seinem Fressnapf.

Er hatte schon öfter mal so Anwandlungen, mein alter TA hat das immer mit Metacam und Zylkene abgewiegelt. Dann war auch meist einige Zeit gut. Nun will ich aber eine komplette Diagnostik und habe deswegen den TA gewechselt.

Ich "hoffe" ja fast, dass er nur ein paar Kristalle hat und deswegen seinen Harn zurück hält. Das könnte die Nierenwerte ja erklären.

Diätfutter ist noch nicht da. Wir warten auf das Urinergebniss und in 3 Wochen sollen wir nochmal zum Blutbild kommen, um zu sehen, ob die pflanzliche Medikation schon was gebracht hat. Die TA wollte mir meine Sorge nehmen, die habe ich natürlich trotzdem.

Allgemeinzutand ist gut. Fell ist super, Augen, Nase und Mund auch. Keine Dehydrationserscheinungen und Gewicht normal (obwohl Muttern immer sagt wie dünn er ist, ist vllt so ein "oma"-phänomen *zwinker*)

Die anderen Werte die nicht 100% ok sind (auf der Seite mit der Grafik unten) meinte die TÄ wären typisch für gestresste Katzen (Stress durch TÄ und Blutentnahme)

Ich hoffe einfach, dass es nichts ernstes ist.

Falls doch: Wie schätzt ihr es ein?
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
3.253
Ich kann leider nicht helfen, aber fragt doch mal Maiglöckchen, die kennt sich gut aus.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
Wir haben nicht dieses Silikatstreu bekommen, sondern direkt vom TA Streu aus Plastikkugeln, extra mit Pipette und Röhrchen.

erfüllt aber den selben Effekt, also OK


Allgemeinzutand ist gut. Fell ist super, Augen, Nase und Mund auch. Keine Dehydrationserscheinungen und Gewicht normal (obwohl Muttern immer sagt wie dünn er ist, ist vllt so ein "oma"-phänomen *zwinker*)

ist aber mein Enkelkaterchen...ditozwinkerchen:)
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Dezember 2016
Beiträge
1.698
Hallo!
Es handelt sich um meine Fellnase!

Wir haben nicht dieses Silikatstreu bekommen, sondern direkt vom TA Streu aus Plastikkugeln, extra mit Pipette und Röhrchen.
Mein Verlobter bringt Gismo nun über Nacht ins Badezimmer wo alles hergerichtet ist. Ich bin auf Nachtschicht und bin fast froh, dass ich das nicht mit ansehen muss ihn einzusperren, tut mir in der Seele weh. Zum Trost gibt es kleingeschnittenes Rinderhüftsteak in seinem Fressnapf.

Er hatte schon öfter mal so Anwandlungen, mein alter TA hat das immer mit Metacam und Zylkene abgewiegelt. Dann war auch meist einige Zeit gut. Nun will ich aber eine komplette Diagnostik und habe deswegen den TA gewechselt.

Ich "hoffe" ja fast, dass er nur ein paar Kristalle hat und deswegen seinen Harn zurück hält. Das könnte die Nierenwerte ja erklären.

Diätfutter ist noch nicht da. Wir warten auf das Urinergebniss und in 3 Wochen sollen wir nochmal zum Blutbild kommen, um zu sehen, ob die pflanzliche Medikation schon was gebracht hat. Die TA wollte mir meine Sorge nehmen, die habe ich natürlich trotzdem.

Allgemeinzutand ist gut. Fell ist super, Augen, Nase und Mund auch. Keine Dehydrationserscheinungen und Gewicht normal (obwohl Muttern immer sagt wie dünn er ist, ist vllt so ein "oma"-phänomen *zwinker*)

Die anderen Werte die nicht 100% ok sind (auf der Seite mit der Grafik unten) meinte die TÄ wären typisch für gestresste Katzen (Stress durch TÄ und Blutentnahme)

Ich hoffe einfach, dass es nichts ernstes ist.

Falls doch: Wie schätzt ihr es ein?


Guten Morgen,

warum Diätfutter. FRühestens, wenn überhaupt (sehe hier überhaupt keine NOtwendigkeit aktuell), wenn sich zeigt das die Nieren betroffen sind. Warte bitte erst die Urinuntersuchung ab. Wie schon selbst erkannt: Krea kann durch eine Infektion erhöht sein. Das "Medi" kann man geben wenn es genommen wird, es fördert durch die pflanzlichen Bestandteile die Urinausscheidung - was bei jeder Infektion oder auch Kristallen o.k. ist.
Und gut, dass du gewechselt hast - nur Metacam - einfacher kann sich es ein TA nicht machen, traurig.
Ich würde auf die Urinuntersuchung (trotz Pfingsten bitte unbedingt ins externe Labor schicken lassen!!! damit auch auf Bakterien geschaut wird und ggf. ein Antibiogramm erstellt wird für das richtige Antibiotikum) warten, schauen das viel getrunken wird und keinesfalls aktuell Nierenfutter füttern.
VG
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Bisher sehe ich da auch nichts dramatisches und würde die Urinuntersuchung abwarten.

Fürs nächste Mal allerdings der Hinweis, überleg dir, ob du den Urin nicht direkt aus der Blase entnehmen lassen möchtest. Das ist sehr schnell gemacht und vor allem hat man dann eine wirklich frische und nicht verunreinigte Probe (die TA hier wollen zB Urin, der maximal 2h alt ist, wenn man ihn denn nicht entnehmen lassen will). Ich persönlich finde das viel stressfreier und im Ergebnis sicherer, als wenn man die Katze die ganze Nacht irgendwo einsperren muss.

Grundsätzlich kann ein Ultraschall in solchen Fällen auch hilfreich sein.

PS: Ich würde zusätzlich zum eigenen Namen den des TA auch noch unkenntlich machen.

Gute Besserung für dein Katerchen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
Den Namen und die Adresse des TA habe ich entfernt.

Danke für den Rat, Doppelpack
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
Guten Morgen,

warum Diätfutter. FRühestens, wenn überhaupt (sehe hier überhaupt keine NOtwendigkeit aktuell),

Wie meine Tochter schon schrieb, wird ja erst auf das Ergebnis der Urinuntersuchung gewartet.

Danke euch für eure Antworten.:) Und drückt mal eure tollen Forendaumen für mein Enkelkaterchen.
 
N

Naddel1993

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Juni 2019
Beiträge
2
  • #10
Mahlzeit,

Danke für eure Antworten bis jetzt. Er hat leider überhaupt nicht in das Streu gemacht. Werde es am Montag Abend/Nacht wieder versuchen um es dann am Dienstag hinbringen zu können.

Im Zweifel dann Punktion.

Ich halte euch auf dem Laufenden.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #11
Den leicht erhöhten Kreatinin halte ich jetzt auch nicht für dramatisch, das könnte auch Folge der BE, zum Beispiel ausgelöst durch Kristalle sein. Mehr kann man wirklich erst nach der Urinuntersuchung. Sollte zum Beispiel Struvit vorliegen, würde ich auch nicht mit Diätfutter arbeiten, sondern mit ansäuern, PH-Wert messen und getreidefreies Futter geben.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben