BLH-Mix?

K

kishori

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. April 2008
Beiträge
801
Huhu,

ich hab immer gedacht, in Sam steckt ein Coonie oder sowas :)
Aber nachdem ich mal den Nachbarskater gesehen habe, ist mir aufgefallen, dass Sam definitiv ein viel zu rundes Gesicht hat.

Ich weiss, dass seine Mama Langhaar-Mix war, und für einen reinen Kurzhaar ist sein Fell gerade an Backen, Brust, Bauch und Hinterbeinen einfach zu lang.

Hier mal ein Bild: (ist der dicke Moppel :D, zum Originalbild einfach anklicken)


Sein Schädel ist breit, die Ohren recht weit auseinander. Der Nacken ist kurz und sehr muskulös. Fell ist wie man sehen kann nicht rein kurz. Nase sieht man hier im Profil sehr gut:

Zum Vergleich der Link zu einem BLH: http://www.allaboutcats.at/wp-content/myfotos/britischlanghaar/nneka_jaenner08.jpg

Also meine Frage an euch Profis ^^ Steckt da ein BLH mit drin?

lg, kish
 
Werbung:
Cosmiccat

Cosmiccat

Forenprofi
Mitglied seit
19. April 2009
Beiträge
1.526
Hallo Kishori,

verstehe ich dich richtig, dass die Mutter deines Katers ein Langhaarmix war, der nicht näher definiert war? Auch bei Hauskatzen kann es manchmal sein, dass Langhaarkitten fallen, wenn beide Eltern das Langhaargen rezessiv tragen.

Bei deinem Kater kann ich jetzt keine bestimmte Rasse erkennen. Allerdings finde ich (und ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel), dass er ein bißchen zu mollig ist. Was füttert ihr denn? Und ist er eher aktiv, oder ein Couchpotatoe? Ich meine es wirklich nicht böse, aber Übergewicht bei Katzen ist genauso schädlich wie bei Menschen. Wenn du uns ein paar Infos zu deinem Kater gibst, können wir dir aber Tipps geben, wie du das in den Griff bekommen kannst.

Trotzdem ist er ein sehr süßer Kerl und ich mag seine Zeichnung! :pink-heart:
 
K

kishori

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. April 2008
Beiträge
801
Hi,

ich hab seine Mama nur kurz gesehen, sah irgendwie nach Coonie oder NW-Mix aus (war im TH, er war damals schon von ihr getrennt worden, mit gerade mal 8 Wochen :mad:)

Öhm, was heisst hier "ein bischen zu mollig"... Da müssten gut und gerne 2kg runter :rolleyes: Aber ich versuch schon seit zig Jahren ihn abzuspecken, auch weil er leichte Probleme mit der Luft hat.
Hab schon öfters hier im Forum nach Tipps gefragt und auch bekommen, nur iwie ist Sam das ziemlich egal.

Er frisst ausschliesslich NaFu und Frischfleisch (das ca. 5-6 Tage im Monat). Beide Kater bekommen 3x am Tag 100g NaFu, der Kleine wiegt kein Gramm mehr als 5,2kg und ist dabei sehr schlank. Am Futter liegts also nicht.

Aber Sam ist fresssüchtig. Er klaut aus Mülleimern, frisst halbgefrorenes das zum Auftauen draussen liegt, klaut vom Teller. Ich pack alles immer weg, beschwere den Mülleimer etc.
Er wird einfach nie satt.
Und er ist schon immer ein Couchpotatoe gewesen. Jeder Versuch, ihn zum spielen zu animieren bringt mir nur Blicke ein, die sagen: "Ey Dosi, wenn du was hoch schmeisst, kommt es eh wieder runter. Warum soll ich dann springen?" oder "Lauf doch selber, du willst ja spielen" Ab und an tobt er mit Jonno durch die Bude, ist für seine Größe und Gewicht sogar erstaunlich behände (mh, behende ist mir doch lieber, sieht richtiger aus).

Hier sieht man aber auch, dass er sehr groß geraten ist. Trotzdem wären 8kg wohl ein deutlich besseres Gewicht für ihn :rolleyes:


Naja, dachte halt nur, weil er eben an den typischen Stellen längeres Fell hat, der Kopf sehr rund ist, und auch sonst der Körperbau sehr gut auf einen Briten passt :)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eumel

Gast
Also, Langhaarmix kann ja alles mögliche sein...auch Perser haben einen eher gedrungenen Körperbau mit rundem Kopf.

So verbreitet sind die Highlander / Britisch Langhaar ja noch nicht und ich tippe bei dem Muttertier eher auf etwas in Richtung Persermischling.

Obwohl ich ja auch gestehen muß, dass ich zwischen Persern mit Nase und Britisch Langhaar nicht wirklich einen Unterschied feststellen kann :oops:
 
Cosmiccat

Cosmiccat

Forenprofi
Mitglied seit
19. April 2009
Beiträge
1.526
Oh je. Dann scheint eurer Kater ja wirklich ein schwieriger Fall zu sein. Das was ihr füttert klingt wirklich gut. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es am Futter liegt. Vielleicht an seinem Stoffwechsel?

Hab mir die Bilder noch mal angesehen. Er hat schon einen leichten Knick auf der Nase, wie es die Briten auch haben. Nur eben nicht so ausgeprägt. Aber dadurch, dass er jetzt keine Idealfigur hat, finde ich es sehr schwierig zu sagen, ob da ein Brite mit drin ist. Vielleicht meldet sich ja noch ein Britenexperte.

Aber ganz egal, was da drin ist, ich finde er hat ein total süßes Gesicht. :pink-heart:
 
E

Eumel

Gast
Die drei Y's in meiner Sig sind Briten.



Das ist mein Yamboo.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben