blasenentzündung,wann besserung-welche medis??

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
nele hat ganz so wie es aussieht eine psychisch bedingte blasenentzündung....
gestern verlor sie unkontrolliert blut aus der scheide,was heute vorbei ist..
sie bekam gestern eine antibiotikaspritze(baytril),vorhin bekam sie baytril in tablettenform 1,5tabl täglich für rund eine woche....
sie setzt immer seit einigen stunden wieder mehrmals kleine mengen urin ab(ist nachmittags mehrere stunden nicht gegangen) u eben auch erstmalig nicht ins katzenklo....
ab wann könnte sich eine besserung einstellen????
die ta meinte,es gäbe noch ein weiteres medikament zusätzl gegen die schmerzen...waere das ratsam??
wenn sie unsauber ist,weil sie das klo mit schmerzen verbindet sicherlich oder??
sie hat noch mit clostridien zu tun u ich muss zeitgleich auf ihren darm achten...
müsste ohnehin noch bis morgen abend nach der arbeit warten..

lg
 
Werbung:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Wurde eine Urinprobe ins Labor geschickt? Auch auf Kristalle untersucht?
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
ames mäuslein:(

bei luna hat es immer nach 3 tagen erfolge gezeigt...da ist sie dann wieder normal auf´s klöchen gegangen.
allerdings hat sie auch schmerz-medi´s bekommen...denn ne be ist verdammt schmerzhaft, kann ich aus eigener erfahrung sagen.

nach der urinprobe hätte ich jetzt auch gefragt...ob sie untersucht wurde auf kristalle?!

denn luna hatte 3x be...verdacht war auch, daß es psychsich bedingt ist...aber sie hatte dann blasensteine.

alles gute für den schatz:pink-heart:
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
Wurde eine Urinprobe ins Labor geschickt? Auch auf Kristalle untersucht?

die haben die urinprobe in der tierklinik vor ort untersucht...
u besagtes gefunden..mehr wurde mir nicht gesagt.....
sie geht von einer wie gesagt psychisch bedingten blasenentzündung aus..
das bluten hörte ja auch bereits auf..
die urinabsätze waren mal mehr mal weniger u angefangen hat das ganze erst gestern abend urplötzlich,zuvor hat sie sehr grosse urinabsätze gehabt
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
ames mäuslein:(

bei luna hat es immer nach 3 tagen erfolge gezeigt...da ist sie dann wieder normal auf´s klöchen gegangen.
allerdings hat sie auch schmerz-medi´s bekommen...denn ne be ist verdammt schmerzhaft, kann ich aus eigener erfahrung sagen.

nach der urinprobe hätte ich jetzt auch gefragt...ob sie untersucht wurde auf kristalle?!

denn luna hatte 3x be...verdacht war auch, daß es psychsich bedingt ist...aber sie hatte dann blasensteine.

alles gute für den schatz:pink-heart:

dann hole ich ihr morgen abend noch schmerzmittel...ansonsten ist sie unauffällig..hat heute viel geschlafen,nicht rumgemaunzt,alles tutti.......
hat sich auch nur selten im genitalbereich geleckt,etc..
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Laß dir doch mal den Befund als Kopie geben, damit du weißt welche Werte mit welchem Ergebnis getestet wurden.
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
ames mäuslein:(

bei luna hat es immer nach 3 tagen erfolge gezeigt...da ist sie dann wieder normal auf´s klöchen gegangen.
allerdings hat sie auch schmerz-medi´s bekommen...denn ne be ist verdammt schmerzhaft, kann ich aus eigener erfahrung sagen.

nach der urinprobe hätte ich jetzt auch gefragt...ob sie untersucht wurde auf kristalle?!

denn luna hatte 3x be...verdacht war auch, daß es psychsich bedingt ist...aber sie hatte dann blasensteine.

alles gute für den schatz:pink-heart:
ach so u es wurde bestimmt darauf untersucht,aber sie hat nichts in der richtung dazu gesagt...es kann ihr gebärmutterstumpf sein,eine psych.blasenentzündung u sie kann auch einen fetten stein nicht ausschliessen...das war alles...aber dass die blasenentz am ehesten auf grund meiner erzählungen passen würde
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
Laß dir doch mal den Befund als Kopie geben, damit du weißt welche Werte mit welchem Ergebnis getestet wurden.

ich kann ja morgen mal danach fragen.....
wie gesagt sind bakterien,entzündungs-u blutzellen vorhanden..


habe auch sorge,dass die mir dann gleich dieses trofu andrehen wollen........proben davon habe ich ja heute schon gekriegt...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
hat sie das gesagt, daß sie einen stein nicht ausschließen kann?????

dann würde ich auf jeden fall ne röntgenaufahme machen lassen...oder ultraschall.

luna hat man auch nichts angemerk...außer, daß sie öfter auf´s klöchen gegangen ist.
sie hat sich nicht geleckt und hat gefressen...alles soweit normal.
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #10
hat sie das gesagt, daß sie einen stein nicht ausschließen kann?????

dann würde ich auf jeden fall ne röntgenaufahme machen lassen...oder ultraschall.

luna hat man auch nichts angemerk...außer, daß sie öfter auf´s klöchen gegangen ist.
sie hat sich nicht geleckt und hat gefressen...alles soweit normal.

das wollte sie machen,wenn sich nichts bessert.....
ja,sagte sie.....hoffe mal mehr als absicherung,falls die diagnose nicht stimmen sollte....
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #11
Für mich klingt das eher nach Kristallen, als nach psychisch.
 
Werbung:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #12
okay...dann drücke ich die daumen *daumendrück*

aber röntgenaufnahme würde ICH persönlich jetzt immer machen, wenn eine meiner mädels nochmal ne be haben sollte.
luna hatte 3 hintereinander...erst dann haben wir leider ne röntgenaufnahme gemacht.

und wir haben die steine, weil es struvit war, nur durch das urinary-tf wegbekommen...ist zwar ein teufels-zeug, aber es hat super geholfen.

aber das muß ja bei euch garnicht sein.
vielleicht ist es ruckzuck wieder okay:)
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #13
war gtrad da u holte schmerzmittel,metacam.......u es waren keine kristalle enthalten...
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #14
metacam hat luna auch bekommen...und das hat gut geholfen.

kristalle waren bei ihr auch nicht zu sehen....

alles wird gut...ich drücke däumchen:)
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #15
metacam hat luna auch bekommen...und das hat gut geholfen.

kristalle waren bei ihr auch nicht zu sehen....

alles wird gut...ich drücke däumchen:)

darf ich dich anschreiben wenn ich hilfe wegen dem futter brauche?????
ich habe dieses urinary probezeug schon gekriegt...habe aber angst,weil nele noch clostridien hat,die ich gerade erst in griff hatte....
musstest du auch metacam bei der erstn anwendung das doppelte geben???
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #16
du kannst mich gern anschreiben....kein problem:)

aber wegen clostridien (weiß nicht mal, was das ist:oops: )...kann ich dir nix sagen...

nein..ich mußte ihr nicht die doppelte menge geben.
wieso kommt sie jetzt auf die doppelte menge, wenn sie ihr voher gar nichts gegeben hat?

und...das futter, was du bekommen hast...ist das gegen struvit?
ich meine...ICH hatte das gegen struvit.
es muß aber schon passen....wenn sie kein struvit hat, darf sie das auch nicht bekommen...

wie heißt das futter?
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #17
du kannst mich gern anschreiben....kein problem:)

aber wegen clostridien (weiß nicht mal, was das ist:oops: )...kann ich dir nix sagen...

nein..ich mußte ihr nicht die doppelte menge geben.
wieso kommt sie jetzt auf die doppelte menge, wenn sie ihr voher gar nichts gegeben hat?

und...das futter, was du bekommen hast...ist das gegen struvit?
ich meine...ICH hatte das gegen struvit.
es muß aber schon passen....wenn sie kein struvit hat, darf sie das auch nicht bekommen...

wie heißt das futter?

sie sagte,die erste anwendung muss das doppelte sein,dabei bekam sie vorhin erst antibiotika.....
im beipackzettel steht das nicht...ganz grossartig.....wie dem auch sei......ich hoffe alles geht gut u sie kriegt es wenn sies verträgt morgen abend nochmal....
ich habe hier gerade erst giardien durch u gestern wegen flöhen gefoggert...ich kann einfach nicht mehr....
ich dreh echt noch ab hier....ich schreib morgen die aktuellen dinge.....
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #18
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #19
Um Himmelswillen. Metacam bitte nur genau nach Dosieranleitung, auf keinen Fall mehr.

man soll soviel mit der "spritze" aufziehen,wie die katze wiegt u bei der erstverabreichung-so ta u packungsbeilage das doppelte verabreichen.....
mir erschien das auch verdammt viel u sorgte mich sehr...nele schlief kurz darauf ein....aber es hat geholfen u wird nicht falsch gewesen sein..
nach operationen u entzündungstechnisch soll man sogar bei der erstberabreichung das 2mg u nehmen u dann mit 0,05 in folge gehenalle 24 std sowieso nur..
also heute abend um halb zehn bis skalastrich 4..

nele gehts ganz gut.sie war zweimal auf dem kaklo u die absätze waren schon etwas grösser....jetzt sitzt sie hier bei mir u alles ist tutti,...kein erbrechen,kein durchfall,keine ersichtlichen schmerzen.appetit hat sie auch....
gestern noch lief ihr das blut unkontrolliert aus der scheide.......
nach der baytril-spritze gings schon besser u jetzt scheint es bergauf zu gehen.......


so...nu ists erst vier u um halb sechs klingelt der wecker.....ich schlaf noch ein wenig......
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #20
sooooooo....also sie sollte die doppelte vorabdosis bekommen,um einen medikamentenspiegel aufzubauen...heute abend bekommt sie dann die hälfte,das normale pensum verabreicht...nebenwirkungen haben sich bislang keine eingestellt...im gegenteil....sie hat wahnsinnigen appetit u fetzt dem dabird hinterher....pipiklumpen werden grösser u waren-soweit ichs sehen kann-alle im klo u nicht mehr im keller verstreut........
das ist doch schonmal was......
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
2
Antworten
22
Aufrufe
622
Wildflower
Wildflower
EmmieCharlie
Antworten
19
Aufrufe
741
EmmieCharlie
EmmieCharlie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben