Blasenentz├╝ndung HILFE ­čśö

Warnhinweis bei medizinischen Ratschl├Ągen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Bebbiiie

Bebbiiie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2009
Beitr├Ąge
294
Ort
NRW
Hallo liebe Foris.

Ich hoffe ich bin hier richtig...

Mir fiehl vor einer Woche auf, das unsere Chili h├Ąufiger zur Toilette ging.
Dort hinterlie├č sie manchmal ein paar Tropfen Urin. (Sie setzt zwischendurch auch normale Mengen ab, denke ohne Blut. Im Streu ist nichts sichtbar. )

Am Donnerstag waren wir beim TA. Verdacht auf Blasenentz├╝ndung.
Wir m├╝ssen nun ab morgen Urin sammeln (TA ist morgen nicht in der Praxis).
Ansonsten verh├Ąlt sie sich normal. Frisst, trinkt, spielt u schmust. Sie schl├Ąft nicht mehr als sonst und ihr Charakter hat sich nicht ver├Ąndert. Sie l├Ąsst mich auch zum kraulen an den Bauch...

Hat jemand Erfahrungen mit Blasenentz├╝ndungen? Tipps?

Vielen Dank,
Nicole
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beitr├Ąge
34.408
Abwarten, ob eine ist und wenn ja wie stark. Im Zweifel gibt es AB, ein Schmerzmittel/krampfl├Âsendes. Ist nichts wirklich Schlimmes.
Wichtig ist vor allem auch, dass der TA wegen Steinen usw. gucken kann.

Allerdings ab morgen Urin sammeln? Der Urin darf nicht ├Ąlter als 2 h sein, sonst wird das Ergebnis verf├Ąlscht. Im Zweifel kann der Urin direkt aus der Blase entnommen werden.
 
Bebbiiie

Bebbiiie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2009
Beitr├Ąge
294
Ort
NRW
AB wurde gespritzt.
Die ├ärztin sagte wir sollen Chili Die. Abend separieren und Dankbrief sammeln. Sie hat uns so ein kleines P├Ąckchen Streu samt pipitte mitgegeben.
Hab Angst das sie harnsteine hat. :eek:
Ich animier sie schon immer mit warmen Wasser zum trinken. Warmes Wasser findet sie Klasse.

Liebe Gr├╝├če
 
Maigl├Âckchen

Maigl├Âckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beitr├Ąge
54.335
Ort
NRW
Gerade f├╝r die Untersuchung auf Kristalle sollte der Urin wirklich sehr frisch und nicht vom Vorabend sein.

Ansonsten noch ganz wichtig: Lass Dir vom TA kein Di├Ąt-Trofu andrehen. Gerade bei Blasenentz├╝ndungen ist es sehr wichtig, dass Katze viel Fl├╝ssigkeit zu sich nimmt.
 
Bebbiiie

Bebbiiie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2009
Beitr├Ąge
294
Ort
NRW
Alles klar, danke! :)
TroFu hab ich schon komplett weg gestellt.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beitr├Ąge
34.408
Gerade wegen Kristallen / Steinen n├╝tzt dir so alter Urin nicht. Da verstehe ich die TA nicht wirklich.(
 
Bebbiiie

Bebbiiie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2009
Beitr├Ąge
294
Ort
NRW
Gerade wegen Kristallen / Steinen n├╝tzt dir so alter Urin nicht. Da verstehe ich die TA nicht wirklich.(


Ok.
Also TA ist erst ab Mi wieder da.
Wir sind Vollzeit berufst├Ątig. Meint ihr, wenn ich sie Mi morgens separier, das ich bis nachmittags genug Urin sammeln kann? Frei nehmen kann ich z zt leider nicht...
 
Idina

Idina

Benutzer
Mitglied seit
25. M├Ąrz 2012
Beitr├Ąge
74
Leider muss der Urin f├╝r eine Kristalluntersuchung wirklich sehr frisch sein, da man sonst das Ergebnis kaum verwerten kann.
Am besten noch warm und innerhalb von 15 Minuten die Untersuchung anschlie├čen.

Das liegt daran, dass sich nach dem Ausscheiden des Urins durch verschiedene Einflussfaktoren zus├Ątzlich mehr Kristalle bilden k├Ânnen zBsp durch Temperatur, Verdunstung (sofern man kein geschlossenes R├Âhrchen hat) und dem pH-Wert - dieser kann zBsp durch Verunreinigung von Bakterien ver├Ąndert werden.
Auch Medikamente k├Ânnen Urinkristalle hervorrufen.

Damit h├Ątte man am Ende zwar viele Kristalle im Urin, die aber nat├╝rlich nicht im Organismus selbst vorhanden sind, sozusagen ein falsch positives Ergebnis.

Allerdings gibt es auch noch andere Ursachen f├╝r Harnwegserkrankungen.
Am h├Ąufigsten handelt es sich jedoch um idiopathische Entz├╝ndungen (also ohne bekannte Ursache), danach schlie├čen sich erst Kristalle und Steine an. Seltener wird es hervorgerufen durch bakterielle Infektionen. (anders als beim Menschen)

Was aber definitiv wichtig ist, ist die Animation zur Wasseraufnahme. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Bebbiiie

Bebbiiie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2009
Beitr├Ąge
294
Ort
NRW
Hallo.
Vielen Dank f├╝r die Infos.
Ich animier sie schon zum trinken, sie zieht auch mit. ;-)
Ich hoffe ich bekomm den Urin morgen gut aufgefischt.

Werde berichten.

LG
Nicole
 
Bebbiiie

Bebbiiie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2009
Beitr├Ąge
294
Ort
NRW
  • #10
Guten Morgen ihr lieben Dosis.

Gestern Abend kamen die Ergebnisse.
Chili hat zum Gl├╝ck "nur" eine Blasenentz├╝ndung. Allerdings wohl mit Blut!?
Ich soll ihr Metacam geben- bin da ja kein Freund von.
Sie wirkt eigentlich auch wd ganz fit, putzt sich nicht mehr st├Ąndig das Hinterteil.
Was meint ihr?

Liebe Gr├╝├če und einen sch├Ânen Tag f├╝r euch :yeah:

Nicole
 
W

Whoopi-95

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. April 2015
Beitr├Ąge
20
  • #11
Metacam ist nicht nur ein Schmerzmittel, sondern auch entz├╝ndungshemmend.Ich w├╝rde es der Katze auf alle F├Ąlle geben. Schmeckt auch gut. :)

Freue Dich, dass es "nur" eine Blasenentz├╝ndung ist. Bei meiner Whoopi ist ein Blasentumor festgestellt worden.
 
Werbung:
Bebbiiie

Bebbiiie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2009
Beitr├Ąge
294
Ort
NRW
  • #12
Metacam ist nicht nur ein Schmerzmittel, sondern auch entz├╝ndungshemmend.Ich w├╝rde es der Katze auf alle F├Ąlle geben. Schmeckt auch gut. :)

Freue Dich, dass es "nur" eine Blasenentz├╝ndung ist. Bei meiner Whoopi ist ein Blasentumor festgestellt worden.

OH NEIN!!!! Das tut mir leid. Hoffe das man was machen kann.
LG Nicole
 
Bebbiiie

Bebbiiie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2009
Beitr├Ąge
294
Ort
NRW
  • #13
Und vielen Dank wg metacam
 
Crazynic

Crazynic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beitr├Ąge
496
Alter
46
Ort
im sch├Ânen Schwarzwald.
  • #14
Unsere Hexe hatte auch schon mal eine "Blasenentz├╝ndung". Ihr wurde der Urin direkt entnommen (durch die Bauchdecke). Komischerweise war der Urin dann ohne Befund und doch hat sie dauernd pullern m├╝ssen, teilweise sogar mit Blut. Wir haben dann den Melosus-Saft (ich glaube so hei├čt der!?!) bekommen, und am n├Ąchsten Tag war es schon wieder besser. Keine Ahnung, was das genau war....:hmm:

Seitdem war nie mehr etwas und das ist jetzt schon ├╝ber ein Jahr her.... zum Gl├╝ck!!
 
W

Whoopi-95

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. April 2015
Beitr├Ąge
20
  • #15
OH NEIN!!!! Das tut mir leid. Hoffe das man was machen kann.
LG Nicole

Nein, leider kann man nichts mehr machen. Whoopi wird Anfang August 20 Jahre alt und von einer Operation raten mehrere TA ab. Jetzt kann ich ihr nur noch eine sch├Âne Zeit machen und hoffen, dass ich den Zeitpunkt zum Abschied nehmen rechtzeitig erkenne.
 
Bebbiiie

Bebbiiie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2009
Beitr├Ąge
294
Ort
NRW
  • #16
20 Jahre ist ein stolzes Alter, was das ganze aber nat├╝rlich nicht rechtfertigt.
W├╝nsche euch noch eine sch├Âne, gemeinsame Zeit.

Chili bekommt nun metacam und in einer Woche will die TÄ nochmal den Urin untersuchen...
LG Nicole
 
W

Whoopi-95

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. April 2015
Beitr├Ąge
20
  • #17
Das Alter ist auch ein Grund, warum wir nicht operieren.

Bei der letzten Untersuchung haben wir auch ein gro├čes Blutbild machen lassen und alle Werte sind super - wie bei einer jungen Katze.

Selbst die Diabetes hat sie ├╝berwunden, aber...
 
Bebbiiie

Bebbiiie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2009
Beitr├Ąge
294
Ort
NRW
  • #18
Das Alter ist auch ein Grund, warum wir nicht operieren.

Bei der letzten Untersuchung haben wir auch ein gro├čes Blutbild machen lassen und alle Werte sind super - wie bei einer jungen Katze.

Selbst die Diabetes hat sie ├╝berwunden, aber...

Oh man... Das tut mir wirklich sehr leid. :(

Wir sollen den Urin nun nach dem AB nochmal untersuchen lassen.
Ist das ├╝blich nach einer blasenentz├╝ndung? Habe da keine Erfahrungen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beitr├Ąge
34.408
  • #19
Ja, kenne ich auch nur so.
Den Nachtest halte ich auch f├╝r wichtig, damit man wei├č, ob die Entz├╝ndung wirklich weg ist.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
4
Aufrufe
3K
H
S
Antworten
19
Aufrufe
3K
Supersabi
S
C
Antworten
6
Aufrufe
12K
Chayenne
C
X
Antworten
12
Aufrufe
831
Petra-01
EagleEye
2
Antworten
21
Aufrufe
2K
annika1485
A

├ťber uns

Seit 2006 stehen dir in unserem gro├čen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notf├Ąllen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verf├╝gung und unterst├╝tzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschl├Ągen.
Oben