Blasenentzündung, Eigentherapie?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
yelya

yelya

Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2010
Beiträge
95
Liebe Foris,

ich bin neu hier, naja, aktiv neu, passiv schau ich schon seid langem bei jedem Wehwechen oder auch schlimmer Krankheit nach Rat hier nach.
Leider mussten mein Freund und ich letztes Jahr unseren geliebten Merlin über die Regenbogenbrücke lassen, wir haben mit 4 verschiedenen Ärzten und dementsprechend vielen Behandlungen/Diagnosen seinen in Intervallen ganz schlimmen Durchfall nicht in den Griff bekommen, es fing mit der Diagnose und Behandlung Giardien an...
Dementsprechend fast schon hysterisch bin ich seid Montag wegen seinem Zwillingsbruder Deschdi (11Jahre).
Sonntags fings an das er nix mehr essen wollte und in der Nacht Spucke gebrochen hat, 4mal.
Bin am Montag zum Arzt, und was dann bis gestern folgte schreib ich lieber in Stichpunkten:
- Verdacht auf Darmverschluss, total voller Darm, hat nen Einlauf bekommen und ein Kontrastmittel, dann folgten ca. alle 20min ein Röntgenbild, das Kontrastmittel ging ganz durch. Bei dem Kontrollbild gestern, nachdem er immernoch nix fraß und spuckte wurde festgestellt das die Blase prall voll ist
- Infusion
- Durch Katheter/Punktion der Blase direkt in der Blase entnommenes Urin ist Rosa gefärbt mit Gerinnselstückchen
- Ultraschall der Blase zeigt kein Grieß
- Diagnose Blasenentzündung
- Spritze mit 2Wochen ration Antibiotika bekommen da er es ihm nicht oral übers Essi geben will (unsere kleine stand schon die Tage auf der Lauer und da wär es vielleicht in ihrem Mäulchen gelandet da er ja nix fressen wollt)
- Der arme Wurm hatte auserdem einen entzündeten Zahn, wurde gleich behoben
- Auserdem bekam er jetzt 3 Tage ein Mittel das die Peristaltik normalisiert, 2 Infusionen und Schmerzmittel

So, er piselt wieder in normaler Frequenz, aber es ist halt immernoch zwischen rosa und rosarot gefärbt.
Er ist erschöpft und hüpft nirgends hoch, bleibt lieber am Boden. Ißt aber wieder.
Der Tierarzt hat mir TroFu mitgegeben das ich ihm geben soll, aber er frißt es nicht und es ist mir auch nicht recht.

Ich hatte gestern eine Diskussion mit dem Tierarzt weil er die ganzen 3 Tage einfach was macht ohne gscheit mit mir drüber zu reden.
Er weist seine Azubine an, die reicht ihm dann ne Spritze und ich frag was ist das, schwupps schon gegeben...Haaaallloooo?
Da mein Deschdi gestern 4 Stunden bei ihm am Tropf hing hat er in der Zeit auch den Ultraschall und das Punktieren der Blase gemacht, okay, ich bin froh das er es gemacht hat und ich hätte ja auch sofort mein okay gegeben, aber frage er mich doch bitte vorher!
Ich musste gestern 615€ zahlen, das ist für uns echt viel Kohle.
Darum gehts aber nicht, ich hab halt durch die Merlin Geschichte letztes Jahr die Erfahrung gemacht das die meisten Ärzte sich nicht wirklich mit Herz für Tier und Halter interessieren und irgendwie auch im Dunklen rumstochern.

Ich hab jetzt hier sehr viel über Blasenentzündung gelesen und will das für meinen Schmusi gern in Griff bekommen und nciht wieder so abhängig von den Ärzten sein. ZB passt da das Thema TroFu ganz gut: er gibt es mir als ob es das einzige Heilmittel wäre und ich lese immerwieder bloß kein TroFu, und das ist halt auch meine Einstellung.
Oder ZB hab ich ihn gefragt wie groß die Möglichkeit ist das das Antibiotika nicht anschlägt und da hat er gesagt: ja mei...schau ma mal!
Ich könnt euch jetzt 100 Beispiele geben...

Ich will endlich nen Tierarzt dem ich traue, der muss aber leider weil wir kein Auto haben im Münchner Osten mit MVV oder Taxi nah erreichbar sein.
Bin für jeden Tipp echt dankbar!

Und jetzt schlussendlich meine Frage:
Was kann ich guten Gewissens ohne mit einem Arzt Rücksprache zu halten der Fellkugel geben um die Heilung zu unterstützen?
Ach so, er bekommt seid 2Jahren das NaFu von Yarrah, davor war viel Mist a la Felix, Billigmarke von Penny etc dabei. Er ist begeisterter Hühnchenfleichesser, verschlingt aber auch Gurkenstückchen wenn man nicht aufpasst. Versuche den essplan einigermassen bunt zu halten, Yarrah ist die Basis. TroFu gibts nur fürs Fummelbrett.
Deschdi ist Teilzeit Freigänger, sprich wir müssen ihm insgesamt 3Türen öffnen und wenn er wieder kommt diese auch zu machen. Er bringt uns abends 1-2 Mäuse und frißt die dann auch.
Er wiegt relativ konstant 5-5,5 kg und hatte eigentlich noch keine Krankheiten.
Entwurmen etc wird alles ganz regelmäßig gemacht.

Hab ihm jetzt in der ganzen Wohnung in jeden Raum ein Wasserschälchen und er trinkt auch.

Für jeden Tipp was ich jetzt machen kann wär ich saufroh!

Vielen Dank und liebe Grüße***


PS und noch eine technische Frage: wieso erscheinen mein Profilbild und die Phoos der Miezis nciht, was mach ich falsch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
yelya

yelya

Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2010
Beiträge
95
Liebe Phoebelein,

hab grad nochmal beim Arzt angerufen:
Er sagt es ist kein grieß, er hat auch keine Kristalle gefunden.
Mit Gerinsel meint er winzigkleine Blutklümpchen.

Hoffe das hilft weiter:hmm:

TroFu heißt: Specific Struvite Management (Macht das Sinn??)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Ich hatte gestern eine Diskussion mit dem Tierarzt weil er die ganzen 3 Tage einfach was macht ohne gscheit mit mir drüber zu reden.
Er weist seine Azubine an, die reicht ihm dann ne Spritze und ich frag was ist das, schwupps schon gegeben...Haaaallloooo?

Nicht diskutieren, nein erkläre ihm klipp und klar;
Ich als 1. Kunde und 2. Besitzer dieses Tieres möchte IMMER wissen, was meinem Tier eingeflößt, gespritzt wird.
Ich will alles auch auf meiner Rechnung abgedruckt sehen.

Können Sie das leisten? Fein, dann arbeiten wir also weiter zusammen.


Gute Besserung für Deine Katermann.


LG
 
yelya

yelya

Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2010
Beiträge
95
Hallo,

ich denke nicht das er so ein Antibiogramm gemacht hat aber ich werde ihn fragen. Wirkstoff des AB ist Convenia 1ml.

Sein Urin ist immernoch leicht rosa, der TA sagt dass es normal ist das 1-3 Tage noch etwas Blut im Urin ist, ist das so?


hab grad deinem link gefolgt, unter Ernährung sagst du:

Wichtig ist hier, den Urin mit Extra Tabletten an zu säuern. Hier empfehle ich die Guardacid Tabletten. (zu kaufen in der Apotheke oder auch Onlineapotheken).

Dosis wäre hier 2-4 Tabletten am Tag, je nach Harn ph Wert..

Der Harn ph Wert sollte 4-6 Stunden nach der letzten Fütterung 6,2-6,8 betragen



Kann ich das bei Deschdi ohne Absprache mit Arzt machen? Da ich ihm ja nicht das TroFu gebe...
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
5.720
Ort
Köln-Bonn
Hallo,

das Guardacid ist zum Ansäuern, aber wenn Dein Kater keine Struvits hat, dann brauchst Du das auch nicht. Nicht, dass der Schuss nach hinten losgeht und Du mit Oxalatsteinen zu tun bekommst, weil der Harn nun zu sauer ist!
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Nicht den Harn ansäuern wenn kein Gries da ist bitte.

Gutes Naßfutter ist die beste Basis, evtl. wäre eine Möglichkeit ihn zu barfen, hast du da schon mal was zu gelesen?

Kauf dir schnell Revet RV18, das ist ein homöopathisches Mittel das auch gut gegen die Blutungen in der Blase hilft. Zu Anfang mind. 3x5 Globuli

Du solltest nach einer Woche den Urin noch mal testen lassen auf Bakterien, wenn die nicht weg sind muß entweder ein Antibiogramm gemacht werden oder zumindest ein anderes Antibiltikum gegeben werden.
DAs mit dem Langzeit-AB kann wirken aber kann auch nicht, ganz ehrlich, wenn die Bakterien nicht weg sind würde ich dann Baytril geben.

Und sag deinem TA deutlich daß du es nicht gut findest daß er sich nicht abspricht mit dir, das ist nicht ok.


Gute Besserung für das Katerchen.
 
yelya

yelya

Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2010
Beiträge
95
Guten Morgen,

ja ihr habt recht, wenn einem was nicht taugt dann muss man den Mund aufmachen und wenn sich dann nix ändert einen anderen Arzt finden...falls das jemand in München liest, bin für Tipps dankbar.
habe revet nun bestellt, kommt morgen, kann ich zum testen die gleichen streifen nehmen die man auch für menschen nimmt?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich glaube für Bakterien und ph ist das das Gleiche.
Soweit ich weiß gibt es aber Unterschiede für Eiweiß?, ne ich weiß es nicht wirklich, frag doch noch mal beim TA nach.

Wenn du nur den ph brauchtst sind die kleinen Streifchen von Urlalyt-U aber viel besser weil genauer und außerdem viel billiger.
Diese Teststreifen kosten alle unheimlich viel finde ich.

Wobei ich jetzt die Urlalyt für 3,80 statt 6 oder 7 in meiner Apo bekommen habe. :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hallo,

ich denke nicht das er so ein Antibiogramm gemacht hat aber ich werde ihn fragen. Wirkstoff des AB ist Convenia 1ml.

Sein Urin ist immernoch leicht rosa, der TA sagt dass es normal ist das 1-3 Tage noch etwas Blut im Urin ist, ist das so?


hab grad deinem link gefolgt, unter Ernährung sagst du:

Wichtig ist hier, den Urin mit Extra Tabletten an zu säuern. Hier empfehle ich die Guardacid Tabletten. (zu kaufen in der Apotheke oder auch Onlineapotheken).

Dosis wäre hier 2-4 Tabletten am Tag, je nach Harn ph Wert..

Der Harn ph Wert sollte 4-6 Stunden nach der letzten Fütterung 6,2-6,8 betragen



Kann ich das bei Deschdi ohne Absprache mit Arzt machen? Da ich ihm ja nicht das TroFu gebe...

Convenia hatte bei unserer Katze keine Folgen außer Durchfall. Damals hatte ich noch nicht auf Antibiogramm bestanden, bevor Antibiotika gegeben werden.

Wenn Du unsicher bist, wie Du Deine Miez ernähren oder therapieren sollst, aber die Anweisungen des Arztes nicht gut findest - dann kannst Du hier nach andren Meinungen und Erfahrungen fragen. Die Gewissenhaften teilen ihre Überlegungen dann ihrem Arzt mit...

Die Therapie unserer Struvitmiez ist sehr konträr zu dem, was die Tierärztin empfohlen hatte, sowohl vom Futter als auch von der Medikation her :)
Später hat sie alles quasi 'abgesegnet', weil sie den Erfolg erkennen konnte.

Zugvogel
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
21
Aufrufe
6K
Sibirer
Sibirer
Antworten
29
Aufrufe
5K
Finemaus
Finemaus
Antworten
3
Aufrufe
2K
*TiggerLilly*
T
Antworten
28
Aufrufe
28K
Josh
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben