Blasenentzündung? Brauche dringend Euren Rat !!!

  • Themenstarter Rosalie1968
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Rosalie1968

Rosalie1968

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
30
Ort
NRW, Brühl
Hallo Zusammen,
unser Kater kastriert, wird im Januar drei Jahre, macht uns seit heute Morgen Sorgen :sad:

Mir ist gestern aufgefallen, das er sich unheimlich viel an seinem Genital geleckt hat und auch nicht so wirklich viel gefuttert hat am Abend. Heute Morgen war er dann irgendwie quengelig und hatte dauernd den Kopf zwischen den Beinen und hat sich geleckt. Sein Futter hat er verschmäht, Leckerchen aber gern gefuttert, dafür hat er sich immer wieder allein zurückgezogen und geschlafen. Mein Mann sagte, das Katerchen hat ganz normal Pipi am Morgen abgesetzt, da wir noch eine zweite Katze haben, können wir nicht ganz genau sagen, was gestern war. Ich habe ihn plötzlich dabei gesehen, wie er bei uns im Flur so sitzt, wie er normalerweise auf dem Katzenklo sitzt wenn er puschert. Er wollte dann unbedingt ins Badezimmer, ist in die Wanne gesprungen und hat sich auch da so hingesetzt, als müsste er Pipi, ich habe ihn auch gelassen, wollte ja sehen was los ist, aber er hat kein Pipi gemacht. Er ist dann meckernd gegangen. Wir haben dann bei dem Nottierarzt angerufen, der meinte wenn der Kater sich nicht übergibt, könnten wir morgen zu unserem Tierarzt gehen. Na toll, fand ich irgendwie nicht so gut. Wir haben nun den Kater gut eingepackt in Decken, die Heizung auf volle Pulle gestellt und hoffen ihm geht es besser. Das Mädchen macht einen ganz normalen fitten Eindruck, wir hoffen sie steckt sich nicht auch noch an. Der Kater hat gerade ein bisschen gegessen und dann fing das schon wieder an mit dem hinhocken, habe anhand der Spuren im Katzenklöchen gesehen, das er auch da drin war, aber Pipi war nicht zu finden .... Er läuft auch so ein bisschen mit herunterhängendem Hinterteil und wenn man dran fasst, dann weint er und miaut, kurz darauf hockt er sich wieder irgendwo hin in der Wohnung und es sieht so aus als möchte er Pipi machen. Ich muss dazu sagen, unser Kater hat NOCH NIE irgendwo anders hingemacht als in das Katzenklo, er ist sehr reinlich und sauber.

Könnt ihr mir nun einen Rat geben, oder mir sagen, ob es sich wahrscheinlich um eine Blasenentzündung handelt, was soll ich jetzt machen? Bis Morgen früh um 9 h warten oder doch jetzt zum Notarzt? Was gibt es ggf. für Hausmittelchen, womit ich es meinem Kater erleichtern kann?

Ich wäre sehr froh, wenn ihr mir weiterhelfen könntet, von dem Notarzt konnte ich ja nun leider nicht wirklich viel erwarten.

Vielen Dank für Eure rasche Antwort.

Eure Rosalie
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Ich würde an deiner Stelle den Nottierarzt aufsuchen. Hört sich nicht gut an.
Blasenentzündung könnte gut sein - aber das kann nur der TA feststellen. Dann ist es ja auch schlecht Urin einzusammeln, oder? Den würde ich wenn, sofort mitnehmen.
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
Also ehrlich gesagt bin ich in Eurem Fall auch der Meinung, dass ihr sofort los fahren solltet. Wenn er kein Urin absetzt, könnte er einen Verschluss haben und das wäre der absolute Notfall. Liebe Grüße
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Ich würde auch zum Notarzt, sollte es eine Blasenentzündung sein sind das sehr arge Schmerzen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Für mich hört es sich an, als seien noch Blasenkristalle mit im Spiel. Doch ob nur Entzündung oder beides - geht zum TA!


Zugvogel
 
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
Ich hoffe ihr seid schon auf dem Weg...

Bei solch einem Vorfall würde ich nicht länger warten. Mit einem meinem Kater hab ich das auch schon durch... So ein Verschluss kann echt gefährlich sein/werden und ist außerdem extrem schmerzhaft :(

Gute Besserung für euch!
 

Ähnliche Themen

Rage
Antworten
19
Aufrufe
2K
Rage
L
Antworten
11
Aufrufe
1K
Laenia
L
kitty0809
2
Antworten
24
Aufrufe
890
Katie O'Hara
Katie O'Hara
Kiki76
Antworten
14
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
N
Antworten
10
Aufrufe
559
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben