BKH Kitte plötzlich Durchfall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Nese2020

Nese2020

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
97
Hallo Leute,

mein Kitten hatte plötzlich heute Abend vor 3 Stunden einen wässrigen/weichen Stuhlgang gehabt. Sie hatte tagsüber nicht viel gegessen und hat auch einmal ein mir unbekanntes "Miau" von sich gegeben, der sich tief anhörte.

Vielleicht lag es an dem Futter? Hatte von Mjamjam noch etwas im Kühlschrank gehabt (1 Tag im Kühlschrank) was ich Ihr heute morgen gegeben hatte.
Im Anschluss gab es eine Portion 4PAWS Lamm und am Abend von Wildes Land die Sorte Lachs mit Lachsöl.

Kann es vielleicht an der Vielfältigkeit vom Nassfutter gelegen haben? :/

Schreibe noch um die Uhrzeit, da ich wegen dem Vorfall nicht schlafen kann.

Ihr hinterer Teil war voller Kot. Habe die kleine vorsichtig ins Bad mit einem Handtuch drunter reingesetzt und sie hat sich wohl gefühlt.
Sie sprang rauß und im Anschluss wieder rein in die Wanne.
Habe die Wanne mit meiner Gießkanne mit lauwarmen Wasser befüllt (ca. 1-2cm Höhe). Sie hatte erstaunlicherweise keine Angst. Habe den hinteren Teil mit Wasser gewaschen und getrocknet. Gefiel ihr ganz gut.

Ich warte bis morgen ab. Falls ihr Kot immernoch flüssig sein sollte, werde ich zum TA gehen.

Soll ich ihr morgen Huhn als Nassfutter geben? Habe von Mjamjam und Wildes Land etwas da.
 
Werbung:
Nese2020

Nese2020

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
97
Jetzt bemerkte ich gerade, dass sie den Lachs von Wildes Land komplett ausgekotzt hat. :/

Meint Ihr, das liegt speziell an dem Lachs von Wildes Land?
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30. Oktober 2014
Beiträge
5.084
Alter
45
Hallo,

also, wenn ich mir deine anderen Beiträge so durchlese, würde ich sagen, lass deine Katze einfach mal vom Tierarzt durchchecken.
Gerade in Anbetracht dessen, dass ja bald eine 2. Katze bei euch einzieht. Sicher ist sicher.
 
Sahera

Sahera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2021
Beiträge
283
Hallo Nese2020,

bin gerade erstmal alle anderen Posts von Dir durchgegangen. Kann auch gerade nicht schlafen.

BITTE, bitte,...geh heute als erstes zum TA. Nimm mit, was Du an Kotproben von dem Kätzchen bekommen kannst. Was ich nicht herauslesen konnte: Ist das neue Kätzchen schon eingezogen oder handelt es sich bei dem Kätzchen, um das es hier geht, um das Erstkätzchen?

Bitte geh gleich morgen (o.k. Heute!) zum TA. Habe ein ganz mieses Gefühl im Bauch (will Dir aber keine Angst machen, ist nur ein Bauchgefühl).

LG Sahera
 
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
610
Deine Katze scheint mehrere gesundheitliche Probleme zu haben und sollte gründlich auf alle Krankheiten untersucht werden (auch auf Viruserkrankungen).Und solange das nicht geklärt ist, solltest du keinen Neuzugang holen.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.089
Hat die Katze Fieber? Also hast du mal die Temperatur gemessen?
Katzenkinder (auch bei BKH heißt ein Kitten ein Kitten, weil du immer wieder von einer Kitte schreibst. Einzahl Katerkind: das Kitten. Einzahl weibl. Katzenkind: das Kitten. Mehrzahl: die Kitten. Man kann es auch deutsch ausdrücken: Katzenkind, Welpe, Kätzchen ;) ).

Ich würde bei all den Baustellen auch empfehlen, die Katze mal von Grund auf durchchecken zu lassen, nicht, daß euer Neuzugang dann auch gleich was einfängt.
Das Futter hast du aber nicht so kalt aus dem Kühlschrank verfüttert?
 
Nese2020

Nese2020

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
97
Ist das neue Kätzchen schon eingezogen oder handelt es sich bei dem Kätzchen, um das es hier geht, um das Erstkätzchen?
Es handelt es sich um das erste Kitten. Habe auch ein mieses Bauchgefühl.
solange das nicht geklärt ist, solltest du keinen Neuzugang holen.
Da stimm ich dir zu. Sollte irgendwas sein, kann ich den Neuzugang noch bei der Mutter warten lassen. Schaden tut es in jedem Fall nicht.
Hat die Katze Fieber? Also hast du mal die Temperatur gemessen?
Habe an den Ohren gefühlt, kein Fieber. Ob das so aussagekräftig ist?
Katzenkinder (auch bei BKH heißt ein Kitten ein Kitten, weil du immer wieder von einer Kitte schreibst. Einzahl Katerkind: das Kitten. Einzahl weibl. Katzenkind: das Kitten. Mehrzahl: die Kitten. Man kann es auch deutsch ausdrücken: Katzenkind, Welpe, Kätzchen ;)
Danke für den Hinweis! :)
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.078
Ort
Oberbayern
Habe an den Ohren gefühlt, kein Fieber. Ob das so aussagekräftig ist?

Nein, nicht wirklich.
Fieber sollte rektal mit einem Fieberthermometer gemessen werden. Wenn du heute zum Tierarzt gehst, wird das dort sowieso gemacht, aber für die Zukunft schadet es nicht, ein passendes Thermometer mit flexibler Spitze Zuhause zu haben für die Katzen.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.089
Habe an den Ohren gefühlt, kein Fieber. Ob das so aussagekräftig ist?
Nein, das ist, wie meine Vorschreiberin schrieb, so gar nicht aussagekräftig. Gefühlt kann man sich schnell mal um 2 Grad verschätzen, was sowohl eine Unterkühlung als auch glühend heißes Fieber bedeuten kann.
Kauf Dir ein oben genanntes Thermometer und Vaseline; etwas Vaseline an den Thermometerfühler, rein ins Poloch und nach maximal 3 sec piept das Thermometer, was heißt, der Meßvorgang ist beendet. Gerade bei Fieber kann ein Unterschied von 0.5 grad sehr viel bedeuten, und so genau mißt keine Hand.
 
Nese2020

Nese2020

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
97
  • #10
Okay, hatte ich mir auch schon fast gedacht. Werde mir dann ein Messgerät besorgen. Danke Euch!

Habe bei meinem Tierarzt relativ schnell einen Termin bekommen und sitze jetzt mit ihr und 4x Kottaschen im Wartezimmer.
(1x flüssig von gestern, 1x normal von gestern früh, 2x von den vorherigen Tagen).

Meint Ihr, die Tierärztin weiß dann was zu tun ist oder soll ich sie auf die Prüfung aller Krankheiten hinweisen?

Die Wartezeit meiner Tierkrankenversicherung endet am 11.02. Vielleicht sollte ich dies auch mal am Rande erwähnen.
 
Nese2020

Nese2020

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
97
  • #11
Fazit:

- Test auf Giardien = negativ
- Bauch nicht aufgebläht
- Lymphknoten normal
- kein Fieber
- keine Bauchschmerzen
- Schonkost für 2 Tage

Laut Tierärztin lag die Ursache bei viele Futtermarken und Sorten innerhalb 24 Stunden. Der Magen muss sich langsam daran gewöhnen.

Zumindest weiß ich jetzt, dass nichts gravierendes besteht.
 
Werbung:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.078
Ort
Oberbayern
  • #12
Wird der Kot noch ins Labor eingeschickt für ein großes Kotprofil? Ein Schnelltest auf Giardien ist leider nicht wirklich zuverlässig.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #13
Wird der Kot noch ins Labor eingeschickt für ein großes Kotprofil? Ein Schnelltest auf Giardien ist leider nicht wirklich zuverlässig.
Genau. Bei mir war es umgekehrt. Schnelltest auf Giardien - von mir gemacht - positiv.

Großes Kotprofil - Giardien und alles andere negativ - aber Unmengen hämolysierende E-Colis.

Mach bitte den Labortest. Die Katzen sind noch so jung.
 
Nese2020

Nese2020

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
97
  • #14
War der normale Test jetzt unnötig? Die TÄ hat mir nur für den Test beinahe 30-40€ abgeknüpft.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #15
War der Kot im Labor - d. h. müsstest Du ein paar Tage auf das Ergebnis warten?

Oder hat die TÄ den Kot untersucht und Dir das Ergebnis nach kurzer Zeit mitgeteilt?

Wenn letzteres der Fall war, weißt Du jetzt nur, dass ihr keine Giardien habt. Aber sonst nix. Ob andere Bakterien, Würmer und ähnliches Gesocks, die schwere Erkrankungen zur Folge haben können, im Kot sind, ist nicht bekannt.

Was hast Du denn in Auftrag gegeben?
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.078
Ort
Oberbayern
  • #16
War der normale Test jetzt unnötig? Die TÄ hat mir nur für den Test beinahe 30-40€ abgeknüpft.

Ich persönlich lasse grundsätzlich keine Schnelltests machen weil mir das Ergebnis zu unsicher ist. In unserer Klinik wird auch immer darauf hingewiesen, dass es besser ist Proben ins Labor einzuschicken als den Schnelltest in der Klinik machen zu lassen. Um also deine Frage zu beantworten...ein Schnelltest ist sicherlich besser als nichts und von daher nicht komplett „unnötig“, aber ich würde dir trotzdem empfehlen ein großes Kotprofil (inklusive bakteriologischer Untersuchung auf darmpathogene Keime, Endoparasiten inkl. Kokzidien, Giardien, Cryptosporidien und Tritrichomonas foetus) in Auftrag zu geben.
 
Nese2020

Nese2020

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
97
  • #17
Ich hatte nur den Schnelltest auf Giardien als Auftrag gegeben.

Wir sind jetzt so verblieben, dass ich am 12.02 die Kotproben von den letzten 3 Tage abgebe und diese dann ans Labor geschickt werden. Muss ich der Tierärztin noch genau sagen, auf was getestet werden soll oder wissen die Bescheid?

Sie hatte gestern Mittag festen Kot gehabt. Am Abend dagegen wieder etwas cremiger/flüssiger.

Sie frisst gerade das Royal Kayin für Kitten. Das frisst sie wirklich komplett auf. Es ist eher wie ein Brei.

Im Forum wurde mir gesagt, dass Kittenfutter nur Marketing ist. Meine frisst das andere Futter nicht so in Mengen wie dieses Kittenfutter. Sollte ich wieder zurück zum Kittenfutter?

Werde in Zukunft auch nur noch 4-5 Tage selbe Marke und Sorte und dann langsam auf eine andere Sorte wechseln. So ist die Futterveränderung für sie nicht so dramatisch und der Magen kann sich dementsprechend immer "einstellen".
 
Nese2020

Nese2020

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
97
  • #18
Dann noch eine Frage:

Wenn auf Giardien quasi negativ getestet wurde, kann ich den Neuzugang ohne Bedenken ab 1. Tag zu meiner zusetzen?
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #19
Ich würde auf jeden Fall das Ergebnis des großen Kotprofils abwarten.

Es gibt ja noch andere unzählige übertragbare Darmviren, - bakterien und - parasiten. Würmer und und und.

Und noch was - Appetit bei Katzen heißt nicht, dass der Darm gesund ist. Das beste Beispiel liegt gerade neben mir.
 
Nese2020

Nese2020

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
97
  • #20
Okay, am 12.02 gehen die Proben ins Labor. 2 Tage soll es wohl dauern.

Wie prüfe ich den Kot vom Neuzugang? Müsste die beiden Katzen für die ersten beiden Tage getrennt halten, damit ich Kotproben erhalten kann. Habe eine 60qm Wohnung. Das wird etwas schwer :/ Habt Ihr eine Idee, wie man das sonst noch so machen kann?

Man könnte ja auch eine willkürliche Kotprobe von den Kitten nehmen und vorab ein Test machen. Wenn ein Kätzchen irgendwas hat, haben die anderen dies ja dann auch oder?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

F
2 3
Antworten
57
Aufrufe
2K
Familie_Glamper
F
ale_dev
Antworten
35
Aufrufe
2K
Linnet
Linnet
M
Antworten
102
Aufrufe
4K
G
PaulineG
Antworten
52
Aufrufe
2K
PaulineG
PaulineG
P
Antworten
48
Aufrufe
3K
Quilla
Quilla

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben