Bitte teilen: Kastrationshilfe im Erftkreis!

  • Themenstarter Schwarzfell
  • Beginndatum
S

Schwarzfell

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
1.665
Ort
NRW
Hallo,

die Kölner Katzenschutzinitiative ( https://koelner-katzen.de) unterstützt Katzenhalter, die kein Geld für die Kastration ihrer Katze(n) haben.
Dazu müssen sich diese nur telefonisch bei Frau Worlitschek melden.
Tel: 0221-5903446.

Bitte teilt diese Info oder folgenden Text auf facebook usw.:


Hallo,

du liebst deine Katze(n) und möchtest sie kastrieren lassen, um sie vor Krankheiten wie FIV ( Katzenaids) , FeLV oder anderen Erkrankungen wie Gebärmuttervereiterungen zu schützen?
Du möchtest Katzenelend vermeiden, weil es immer mehr Katzenwelpen gibt, die im Tierheim landen ?

DIR FEHLT GERADE DAS GELD FÜR DIE KASTRATION ?

Dann bist du hier richtig!

Die Kölner Katzenschutz-Initiative e.V. hilft dir gern und unkompliziert! Ein Anruf genügt, dann kannst auch du deine Katze/n kastrieren lassen.
Tel.:0221-5903446 Frau Worlitschek
MACH MIT und SCHÜTZE DEIN TIER!
Tel.: 0221-5903446

Weitere Nachteile unkastrierter Katzen:

Rollige Katzen können dir mit ihrem Gurren und Miauen den Schlaf rauben und wenn sie ( die Kater) mit dem Urinmarkieren beginnen, stinkts furchtbar! Gar nicht zu vergleichen mit normalem Katzenuringeruch.

Wann ist der beste und richtige Zeitpunkt für eine Kastration?

Bevor die Katze rollig wird, dh. schon ab dem 4. Monat, denn dann heilt alles schneller und die Kater lernen erst gar nicht, zu markieren.
Außerdem gibt es keine böse Überraschung, denn wenn junge Katzen trächtig sind, gibt es leider schon mal lebensbedrohliche Komplikationen, wenn die Kitten im Geburtskanal stecken bleiben oder im Mutterleib absterben.

Das Angebot gilt für den gesamten Erftkreis !

Hier der Verein:
https://koelner-katzen.de



Ich gehöre zwar nicht zum Verein, helfe aber ein bisschen, indem ich die Kastraaktion (inAbsprache mit Frau Worlitschek) verbreite. Auf facebook bin ich nicht, daher wäre es klasse, wenn ihr helfen mögt, sofern ihr facebook nutzt.

Marie
 
Werbung:
M

Moggies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2008
Beiträge
528
Ort
Rhein-Erft-Kreis
Ich hab's in einer Gruppe geteilt! (Bzw. die Admins müssen es erst erlauben.)
 
S

Schwarzfell

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
1.665
Ort
NRW
Danke:).

Leider sind die Leute im Verein schon etwas älter und nicht in den sozialen Medien aktiv und deren Seite finden die bedüftigen Katzenhalter nicht.
Je mehr bei der Verbreitung der Kastraaktion, desto mehr kastriert der Verein. Und zwar niederschwellig, dh. ohne große Nachweise der Bedürftigkeit.
Letztes Jahr habe ich im Alleingang Zettel ausgehängt und bei den ebay-Kleinanzeigen die Aktion eingestellt und sie haben so viele Katzen kastriert wie sonst nicht. Mitmachen bewirkt also wirklich etwas, bevor
Katzen entweder trächtig weitergereicht oder ausgesetzt werden oder Kitten billig und zu jung verscherbelt werden.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben