Bitte Hilfe im Futterdschungel

Mikena

Mikena

Benutzer
Mitglied seit
4 September 2013
Beiträge
35
Hallo zusammen,

seit ich in diesem Forum unterwegs bin, mach ich mir auch so meine Gedanken bezüglich der Ernährung.

Wo es früher nur Felix und Sheba gab, sind wir jetzt mittlerweile bei Bianca, Lux und Edeka (alles Zucker- und Getreidefrei) angekommen und geben gelegentlich auch mal rohes Fleisch (kein Schwein).

Wählerisch sind sie alle drei nicht, sie fressen was man ihnen gibt anstandslos.
Ich geh jetzt hier von unseren 2 großen aus, die jeweils 5kg auf die Waage bringen. Den Mini (5 Monate alt) laß ich außen vor, der darf ja noch so viel er will.

Jetzt steht z.B. bei den LUX-Sorten (400gr-Dosen) die wir füttern etwas von einem Fleischanteil von 58-60% ... vielleicht nicht optimal, aber doch eigentlich ok. Davon füttern wir pro 5kg-Katze 300gr am Tag verteilt auf 3 Mahlzeiten, also 1,5 Dosen pro Tag für beide.

So, jetzt meine Frage(n):
Kann mir jemand noch anderes Futter empfehlen, was gesund und nicht so wahnsinnig teuer ist?
Mit der Nassfutter-Übersicht bin ich irgendwie überfordert, würde dort wohl am ehesten zu Animonda tendieren.
Stimmt es, dass sie mengenmässig dann wirklich mit weniger zufrieden sind, wenn es hochwertigeres/fleischigeres Futter ist? Weil grad bei dem Animonda steht ne Futterempfehlung für ne 5kg-Katze von 400gr am Tag (wo wir ja jetzt nur 300gr pro 5kg-Katze geben). Allerdings ist Animonda ja auch gleich mal 3fach teurer...

Bitte nicht falsch verstehen, mir geht es primär darum die Katzen gesund zu ernähren. Das das wohl mehr kosten wird als bisher ist mir auch klar, trotzdem müssen die Kätzchen nicht unbedingt teurer futtern als wir Dosis ;)
 
Werbung:
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
2.676
Pauschal kann dir das niemand sagen. Es ist wichtig, dass du dich in die Katzenernährung einliest und weißt warum man dieses und jenes füttern sollte.

Lies mal hier und hier.
Dann wirst du dich auch im Nassfutterdschungel zurechtfinden. ;)
 
CleverCat

CleverCat

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2012
Beiträge
6.428
Ort
Erfurt
Hallo Mikena!

Die Links von Glückskatze kann ich sehr empfehlen. Wenn man die gelesen hat, fällt es einem leichter, selber das Futter zu beurteilen.
Ich habe am Anfang auch immer jede Marke gegoogelt und wollte wissen, was andere dazu sagen. Mittlerweile habe ich selber so ein paar Sachen an denen ich mich da orientiere (möglichst gute Deklaration; im Idealfall steht genau dabei, welche Innerein drin sind; hoher Anteil an Muskelfleisch; auf jeden Fall keine undefinierbaren pflanzlichen Nebenerzeugnisse; Rohfett min. 5 % und Rohprotein min. 10 % usw.).

Als Anregung für dich, günstige Nassfutter-Sorten, die meiner Meinung nach ganz passabel sind:
Amadeus 1,49 € pro 400g-Dose
Amora 1,30 €
Cat & Clean 1,39 €
Mac's 1,49 €
Ropocat feinstes Fleisch 1,29 €
Ropocat Sensitive Gold ab 1,36 €
Die gibt es alle bei Sandras Tieroase.

Um die Futterkosten ein bisschen zu drücken, füttere ich noch das Smilla von zooplus. Da gibt es sehr günstige Sparpakete.
Wenn du drei Racker hast, kannst du ja vielleicht auch 800g-Dosen verfüttern (z.B. von Mac's und Amadeus gibt es die), die sind auch nochmal günstiger.
Und ja, von den hochwertigen Sachen fressen die Katzen nach einer gewissen Umstellungszeit weniger.

Liebe Grüße,
CleverCat

Edit: Das Lux habe ich auch am Anfang ab und zu gefüttert und hatte das Gefühl, dass meine Kater davon überhaupt nicht satt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikena

Mikena

Benutzer
Mitglied seit
4 September 2013
Beiträge
35
Danke!

Hallo Glückskatze und CleverCat,

vielen Dank schonmal für die Links und die Beispielsorten. Werde mich jetzt am WE damit mal intensiv beschäftigen.
Bei dem NaFu was wir hier grad füttern, hab ich auch das Gefühl das sie nicht richtig satt werden...daher wirds wohl Zeit nochmal umzudenken :muhaha:

Grüße,
Mikena
 
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
2.676
Hallo Glückskatze und CleverCat,

vielen Dank schonmal für die Links und die Beispielsorten. Werde mich jetzt am WE damit mal intensiv beschäftigen.
Bei dem NaFu was wir hier grad füttern, hab ich auch das Gefühl das sie nicht richtig satt werden...daher wirds wohl Zeit nochmal umzudenken :muhaha:

Grüße,
Mikena
Lass dich bei guten Futter nicht sofort von dem Preis abschrecken.
Die Katzen fressen davon auch weniger, weil es viel mehr sättigt als die minderwertigeren Sorten. :)
 
J

Jassi2

Gast
Was habe ich bei meiner Catty schon alles ausprobiert:grummel::massaker: doch Madame ist sehr hoaklig(=wählerisch) und läßt sich mit den wirklich hochwertigen Produkten garnicht locken! Was im Bedarfsfall mal geht sind 3-4 Brocken frisch gekochtes Putenfleisch, aber auch nur einmalig und kein Nachschlag für sie!
Die wirklich tollen, reinen Sachen habe ich gekauft und dann weggeschmissen. Unser Lenny allerdings frißt alles, was ihm in die Backen kommt! Und könnte immer noch weiter fressen. Bei ihm werde ich mal die hochwertigen Sachen versuchen, doch bei Häppchenfresserin Catty mit ihren 15 Jahren läßt sich da leider nichts mehr verändern.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
36
Aufrufe
4K
NiniQ
NiniQ
Antworten
7
Aufrufe
2K
T
Antworten
3
Aufrufe
2K
Susa1974
Susa1974
Antworten
103
Aufrufe
17K
doraemoninvienna
doraemoninvienna
K
Antworten
42
Aufrufe
4K
Katzenchaos300
K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben