Bitte Hilfe beim Bau Fenstersicherung

A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
2.964
Guten Morgen liebe Leute,

nach unserem geglückten Umzug steht jetzt noch die Sicherung der Fenster an.

Hierzu möchte ich e i g e n t l i c h das Modell von Janosch umsetzen, habe dabei aber ein, zwei kleine Probleme:

1. habe ich einen Rollladen an jedem Fenster und daher nur Platz für Kanthölzer bis 1cm dicke, was ja doch sehr wenig ist

2. möchte ich kein Netz spannen, sondern eine feste Fliegengaze

3. soll das Ganze hinterher möglichst nicht sichtbar sein, also farblich dem weißen Fensterrahmen angepasst werden, damit der Vermieter nicht auf die Idee kommt zu motzen. Balkonsicherung hat er zwar genehmigt, aber über Fenstersicherung haben wir nicht gesprochen

Konkret:
1. meint ihr, 1cm dicke Kanthölzer sind stabil genug???
Falls ja, welches Holz eignet sich dafür wohl am besten?
Falls nein, was für Alternativideen fallen euch zu Holz ein?

2. das befestigen der Fliegengase funktioniert nicht so wie Janosch das hier macht. Auf diese Weise würde ich mir die Gaze zerstören.
2gvovgm.jpg

Und, wenn ich die Gaze stückchenweise antackere, gibt es immer Löcher, durch die das Geziefer doch noch durchschlüpfen kann.

Habt ihr ne Idee wie ich die Gaze rundherum dicht am Rahmen befestigen kann?

3. weiß ich dann nicht wie ich den Rahmen am Fenster befestigt bekomme.
So wie Janosch das hier macht, wird das mit so dünnen Kanthölzern wohl nicht klappen
357n1bo.jpg

Zum Einen reißt mir beim Befestigen eines Winkels bestimmt das Holz, weil es ja so dünn sein muss, zum Anderen kann ich einen Winkel ja nicht durch die Gaze durchstecken, wie das hier durch die Masche gemacht ist. Damit zerstöre ich mir die Gaze auch wieder und Geziefer hat freie Bahn.

Gaze auf der Außenseite befestigen geht auch nicht, weil man dann zum Einen die schwarze Färbung der Gaze auf dem geweißten Rahmen sieht, das Ganze also nicht so unsichtbar ist, wie es sein soll, zum Anderen ist die Gaze auf der Außenseite des Rahmens, meiner Ansicht nach, nicht so sicher fixiert, wie sie wäre, wenn sie auf der Innenseite des Rahmens zusätzlich durch den Druck zwischen Fensterrahmen und Sicherungsrahmen gehalten wird.

Und mein letztes Problem ist, dass ich nicht weiß, ob es überhaupt Winkel gibt, die so kurze Schenkel haben, wie ich sie für nur 1cm dicke Kanthölzer bräuchte.



Habt ihr Ideen?
Könnt ihr mich erleuchten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Duchess

Duchess

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 März 2010
Beiträge
847
Ort
Ruhrgebeat
Huhu!
Ich hatte nach dieser Anleitung auch Gitter für meine Fenster gebaut.
Allerdings habe ich sie, so wie du es auch vorhast, mit einem festen (Fiberglas-) Fliegengitter bespannt (von außen, das hält bombenfest, habe ne Handtacker benutzt)

Ich würde auch vermuten, dass Hölzer mit weniger als 1cm Dicke nicht genug sind. Meine sind 16 oder 18mm dick, das reicht zum Einhängen, wäre aber so, denke ich, "zum hinstellen" nicht unbedingt stabil. Da wirst du mit schmaleren Latten wohl Probleme bekommen. Selbst wenn es damit aber keine Probleme geben würde, gibts dann eben noch, wie du schon gesagt hast, das Problem mit den Winkeln zum Befestigen am Rahmen :confused:

Ich weiss, dass das jetzt vielleicht nicht unbedingt das ist, was du hören möchtest, aber es gibt in Baumärkten solche Steckrahmen aus Metall mit festem Fliegengitter. Das Ganze kann man sich per Metallsäge genau auf Maß schneiden. Der Vorteil daran ist, dass das Metall viel schmaler, aber trotzdem stabil ist. Der Nachteil ist sicherlich der Preis.


Liebe Grüße
Duchess
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
2.964
Hallo Duchess,

die Metallrahmen ausm Baumarkt kenne ich. Hatte ich bisher. Die sind insgesamt schon nicht schlecht. Aber die haben SOOOOO MICKRIGE HÄKCHEN zum Einhängen in den Fensterrahmen, dass ich mir bisher immer Sorgen gemacht habe, dass bei einem zu schwungvollen Sprung oder während einer Kabbelei der gesamte Rahmen inkl. Gaze nach außen gedrückt und runter fallen könnte.

Diese Piselsdrähtchen halten nur den Rahmen. Ist ja soweit auch ok, aber Katzensicher erscheint mir das nicht.

Aber dennoch danke für die Idee! ;)
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben