Bitte ein paar Däumchen für mein Penny-Bärchen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

Cat on the moon

Gast
Nachdem mir mein scheues Penny-Bärchen schon eine Weile ein bisschen Sorgen macht, weil es so ruhig ist und sich immer mit der Zunge über die Lippen leckt, hat sie nun gestern Abend mitten beim Fressen plötzlich angefangen zu fauchen und hat dann ganz komisch gewürgt/gehustet. Ich also heute morgen in der Tierklinik angerufen und gesagt, dass ich heute UNBEDINGT kommen muss, aber nicht sagen kann wann, da praktisch uneinfangbare Angstkatze. Sie waren recht verständnisvoll und meinten, ich solle dann aber spätestens um 17.00 Uhr da sein. Und kurz nach halb 5 ist es mir dann tatsächlich gelungen, sie in die Riesenbox zu bekommen.

In der Tierklinik stellte sich dann heraus, was ich schon fast vermutet hatte - das Bärchen hat ganz schlimm enzündetes Zahnfleisch und braucht dringend eine Zahnsanierung. Sie haben jetzt erstmal einen Abstrich gemacht, der auf Herpes, Calici und Chlamydien (?) untersucht wird und sie hat ein Schmerzmittel und ein AB gespritzt bekommen gegen die schlimme Entzündung, weitere AB-Tabletten habe ich mitbekommen. Am Dienstag bekommt sie dann unter Narkose die Zahnsanierung gemacht und ich lasse dann auch gleich ein Blutbild machen. Termin ist um 12.30 Uhr und ich werde es schaffen, sie einzufangen, ich muss es einfach schaffen!

Bis dahin ist dann auch das Ergebnis des Abstrichs da und es wird auch eine Röntgenaufnahme des Kiefers gemacht in Sachen FORL.

Würdet ihr meiner Penny bitte ein bisschen die Daumen drücken für Dienstag? Sie ist doch mein Bärchen, meine Herzenskatze, sie ist scheu und doch so unsagbar lieb, ihr darf nichts passieren!

Kann ich ihr vielleicht vor der Zahnsanierung homöopathisch etwas geben, Traumeel oder so?
 
Werbung:
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
aber klar....

Uli, ich fange schon mal mit drücken an, es wird bestimmt alles wieder gut!!!!!!

Ich weiß, es ist leicht gesagt, aber versuche, ruhig zu bleiben, bevor Du sie/ihn in den Kennel verfrachtest. Du weißt ja, sie spüren unsere Nervosität und Angst :wow:.

Kein leichtes Unterfangen, wirklich nicht. Toi, Toi, Toi!!!!
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
Uli, ich drücke auch ganz fest die Daumen.

Es wird alles gut werden!! :)
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Wir drücken deiner Maus auch ganz feste den Daumen und die Pfötchen
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich drücke ganz fest die Daumen, daß die Schmerzmittel und AB jetzt soweit anschlagen, daß Penny-Bärchen am Dienstag etwas gefestigt ist und so auch den großen Eingriff besser überstehen kann.
Hast Du Arnica bereit für die Nachsorge nach dem Eingriff? Dazu auch vielleicht Reconvales oder ähnliches, falls sie nicht gleich futtern will?

Daumen sind am Anschlag :pink-heart:



Zugvogel
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Dein Bärchen bekommt natürlich auch meine Daumen

Kopf hoch. Sie wird das sicher gut überstehen
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.997
Ort
Nähe Trier
Meine Daumen habt ihr auch!
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
9.011
Alter
48
Ort
RLP(Neuwied)
Ich denke ganz fest an euch:)!Das wird schon!
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Meine Daumen sind auch gedrückt!
 
C

Cat on the moon

Gast
  • #10
Danke fürs Drücken, ist ja noch ein bisschen Zeit bis Dienstag, aber ich gehöre doch zu diesen furchtbaren Glucken-Dosis, die nicht ins Bett gehen, bevor die Süßen abends im Haus sind, die auch ab und mal um Mitternacht um die Häuser schleichen und nach den Fellnasen suchen und an Penny-Bärchen hängt mein Herz halt ganz besonders, eben weil sie nur aus Angst bestand, als sie zu uns kam, und weil sie sich so toll entwickelt hat, auch wenn es lange gedauert hat, und seit Lisa da ist, ist es noch viel besser geworden. Nur hochnehmen mag sie halt nicht und schon gar nicht in den Kennel gepackt werden. Aber ich hab das heute schon ganz gut hingekriegt und ich werde das wieder hinkriegen am Dienstag, hab schon angefangen, Rescue-Tropfen zu nehmen :)

Arnica hab ich hier, noch von Lisas Kastra. Ich muss nachher gleich mal schauen, ob Penny noch was frisst, Vitaminpaste hat sie heute sehr gierig verschlungen und Leckerli hat sie auch genommen. Zum Glück ist sie ganz gut beisammen, 5 kg hat sie heute beim TA gewogen.

Nochmal danke, dass ihr an uns denkt, das hilft mir schon mal sehr, ich bin hier nicht von vielen Leuten umgeben, die Verständnis dafür haben, dass man sich so sehr um eine Fellnase sorgen kann. Ich werde berichten, wie es weitergeht!
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.997
Ort
Nähe Trier
  • #11
So eine Dosi bin ich auch.
Ich gehe erst ins Bett wenn alle Katzen zuhause sind!

Als kleiner Tipp von mir (meine Piper tickt auch aus wenn sie die Transportbox sieht) - ich nehme in Handtuch werf das über sie und pack sie dann in die Box.
Nur keine Angst - ich mach das immer total entschlossen (wenn auch mein Herz blutet).
 
Werbung:
T

Tallithia

Benutzer
Mitglied seit
23 August 2011
Beiträge
47
  • #12
Alles Gute für Dienstag, das wird schon werden! *daumen drück*
 
C

Cat on the moon

Gast
  • #13
Oh ja, ich hoffe sehr, dass alles gut wird. Das AB gegen die Entzündung scheint zu wirken, das Bärchen traut sich wieder zu fressen, das ist ja schonmal gut, dass es Hunger hat.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
  • #14
Oh ja, ich hoffe sehr, dass alles gut wird. Das AB gegen die Entzündung scheint zu wirken, das Bärchen traut sich wieder zu fressen, das ist ja schonmal gut, dass es Hunger hat.

Das ist schön :)

Appetit ist immer ein sehr gutes Zeichen!
 
C

Cat on the moon

Gast
  • #15
Och Mensch, mein Bärchen... Es frisst und frisst und frisst und es rennt rum und vorhin hat es GESPIELT, das arme Ding muss wirklich schlimme Schmerzen gehabt haben :( und durch das AB ist jetzt besser geworden. Jetzt liegt es ganz zufrieden schlafend im Schlafzimmer auf dem Stuhl auf meinen gebrauchten Klamotten :)

Locke, am Freitag hab ich Penny auch mit einem Handtuch gefangen, drüberwerfen hat zwar nicht geklappt, weil sie hinter eine Kommode gesaust ist, aber als sie dann zur Tür raus wollte (die natürlich zu war), hab ich auch sehr entschlossen das Handtuch um sie rum, sie so gepackt und von oben in die Riesenbox rein. Mir blutet da auch immer so schrecklich das Herz, sie hat so geweint, als sie gemerkt hat, was ich vorhabe. Aber ich schaffe das morgen irgendwie, ich muss das schaffen, FÜR SIE, damit sie bald wieder ein ganz schmerzfreies Bärchen ist. Meine Tochter ist krank, sie wird morgen auch da sein und kann mir hoffentlich helfen. Wir müssen es schaffen, Penny in ihr Zimmer zu kriegen, dann kriegen wir sie auch in die Box.

Ich berichte morgen, wie es gelaufen ist!
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
  • #16
Natürlich schaffst Du das Uli!!

Und wie gut, dass die Schmerzen nun weg sind und das Bärchen spielen und fressen mag :)
 
C

Cat on the moon

Gast
  • #17
Puh, ich habs geschafft, Penny in die Box zu kriegen und sie pünktlich in die TK zu bringen, jetzt heißt es einfach hoffen, dass alles gut geht. Ich hab ein gutes Gefühl, die Ärztin war sehr sehr nett, hat mir alles genau erklärt und auch meine Fragen ordentlich beantwortet, ich hoffe einfach, dass mein Bärchen da gut aufgehoben ist. Ruhe habe ich aber erst, wenn es wieder bei mir ist. Also ein paar Däumchen wären super!!!!!
 
sibidoll

sibidoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juni 2010
Beiträge
2.409
Ort
Wien
  • #18
Es werden die Daumen und Pfoten gedrückt!!!!!
 
dudapp

dudapp

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 August 2011
Beiträge
132
Alter
45
Ort
Oberpfalz
  • #19
Auch hier wird fleißig gedrückt.
 
C

Cat on the moon

Gast
  • #20
Danke!!!!!
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben