Bitte Daumen für Sunny!!!!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
minnifand

minnifand

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
3.518
Alter
67
Ort
Birkenau (Odw)
Hallo,

die die mich kennen, wissen, dass ich seit okt.10 eine riesen Tierarzttour hintr mir habe.

Jetzt scheint Alisha fast gesund zu sein, fängt heute Nachmittag Sunny an.

Unser 'Chefbär hat scheinbar höllische Zahnschmerzen. Ta ist verständig. Morgen früh um 8.00 müssen wir dort sein.:eek::eek::eek:

Ich hab höllische Angst. Werden die ganze Nacht an seiner Seite sein. Gerade Sheela verloren....Nicht auch noch Sunny!!!! Bitte bitte, wenn es irgendwo Engelchen gibt, bitte alle zur Hilfe eilen...

Bin total fertig mit den Nerven, zittere wie Espenlaub, mir ist schlecht...:reallysad:

Wollte es Euch nur mitteilen und Euch um psychische Unterstützung bitten.

Bitte alle Däumchen halten....bitte bitte!!!

Muss wieder zu meinem Bär....

Ulli
 
Werbung:
N

nurgast

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
333
Ach Ulli, das wird schon nichts Schlimmes sein.

Ich drück Dir ganz doll die Daumen und denke dann gleich an Euch.
 
C

Cat on the moon

Gast
Daumen sind gedrückt, Ulli, ganz ganz ganz ganz fest!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Meine Daumen sind ganz fest mit dabei!

Ganz bestimmt geht die Zahnbehandlung recht reibungslos vonstatten und bald kann Sunny wieder zubeißen wie Lassie :)



Zugvogel
 
minnifand

minnifand

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
3.518
Alter
67
Ort
Birkenau (Odw)
Hallo,

sunny hat sich einen reisszahn abgebrochen und der nerv liegt frei. wird gerade operiert. bitte weiterhin die daumen halten.

Danke Euch, ihr seid einfach nur lieb

Gruss Ulli
 
C

Cat on the moon

Gast
Oh je, das arme Mäuschen! Gibt es schon was Neues? Ich drücke und drücke immer weiter...
 
anne_79

anne_79

Forenprofi
Mitglied seit
13 November 2008
Beiträge
2.374
Ort
Ibbenbüren
Oh Uli!

ich drücke auch ganz fest die Daumen! aber ich bin mir sicher, dass alles gut gehen wird!!!
 
sibidoll

sibidoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juni 2010
Beiträge
2.409
Ort
Wien
Hallo,

ich drücke die Daumen mit, der arme Kerl offener Nerv aua:massaker:
Es wird schon gut gehen!!!!!


Liebe Grüße
 
Kamillentee

Kamillentee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 August 2010
Beiträge
654
Ort
BaWü
Na dass das weh tut liegt ja auf der Hand, armer Kerl :massaker:
Gibts schon was neues?
Alles Gute, ich drück die Daumen :)
 
minnifand

minnifand

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
3.518
Alter
67
Ort
Birkenau (Odw)
  • #10
Leute, hat Mitteilung vom TA, er wird grad wieder wach!

Um 18.00 Uhr können wir ihn holen!!!:muhaha::yeah:

Der Reißzahn mußte rauß, war auch schon stark entzündet. Na, haben wir nun also zwei Dreizahn!!!

Leute, Ihr glaubt nicht, wie schlimm das heute Nacht war.

Er ist immer wieder aufgestanden, hat gejault, mit dem Köpfchen gezuckt, gekaut, und geleckt.

Ich konnte ihm nicht helfen. Das Novalgin, was er bekommen hatte, wirkte gar nicht. Am Schlimmsten war es zwischen 23.00 und 3 Uhr. Dann wurde er etwas ruhiger.

Da wir am Donnerstag Morgen ja mit Alisha einen Termin beim TA hatten sind wir am Donnerstag um 7 Uhr aufgestanden und heute Mittag um 12.00 Uhr haben wir uns hingelegt. Ich konnte auch nicht mehr!

Danke fürs Daumen drücken.

Ihr seit einfach lieb!

Mal sehen, wie es ihm geht, wenn er wieder da ist.....

Liebe Grüße

Ulli
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
  • #11
Ulli, ich drücke dich mal. Hört das denn gar nicht auf. Gute Besserung
für deinen Stinker. Jetzt hat er es ja hinter sich und bei deiner guten
Pflege, erholt er sich ganz schnell von den Schmerzen.
 
Werbung:
C

Cat on the moon

Gast
  • #12
Hey, das sind schöne Nachrichten. Und bei deiner guten Pflege geht es dem kleinen Mann bestimmt schon ganz bald wieder ganz gut! Ich freue mich sehr für dich, dass du ihn schon bald wieder bei dir hast!
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
  • #13
liebe minnifand, ich drücke auch ganz sehr die daumen und wünsche gute besserung :)
 
Kamillentee

Kamillentee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 August 2010
Beiträge
654
Ort
BaWü
  • #14
Jetzt wo der Störenfried raus ist gehts ihm bestimmt gleich viel besser und der Ärger ist bald vergessen :smile:
 
sibidoll

sibidoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juni 2010
Beiträge
2.409
Ort
Wien
  • #15
Hallo,

schlimm ist das in dem Forum, man bangt immer so mit:aetschbaetsch1:
Das war sicher furchtbar in der Nacht und vor Allem man ist so hilflos,
kann ja nicht sagen wo es weh tut.
Jetzt ist der böse Zahn weg und ihm geht es sicher auch bald besser.
Bitte sag uns noch wie es ihm geht.

Liebe Grüße
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #16
Ach Mensch, hört da bei euch denn nie auf?v:confused::(
Hoffentlich wars das jetzt endlich mal und der kleine Chef erholt sich wieder ganz schnell. :)
Gute Besserung!:pink-heart:
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
  • #17
Liebe Ulli,

ihr habt aber auch nie Ruhe. Immer wieder etwas Neues. Da denken man doch das darf alles gar nicht wahr sein.

Aber GsD war er "nur" der abgebrochene Zahn. Ich kann mir gut vorstellen, welche Sorgen und Ängste du durchgestanden hast.

Ich drück fest die Daumen das damit jetzt alles ausgestanden ist und der Patient sich ganz schnell erholt und wieder fit ist.

Ulli, ich drück dich mal ganz lieb
 
minnifand

minnifand

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
3.518
Alter
67
Ort
Birkenau (Odw)
  • #18
Danke, Euch,

ihr seid echt lieb!:pink-heart::pink-heart:

Ja, bin noch total neben der Spuhr. Habe ja gestern um 7 Uhr aufstehen müssen, hatten TA-Termin mit Alisha w/den Ohren und bin heute um 12 Uhr mal ins Bett gefallen (bis 15 Uhr).

Die Nacht war schrecklich. Am Schlimmsten war es zwischen 23 und 3 Uhr. Er lief dauernd auf der Couch hin und her, jammerte, zuckte mit dem Kopf, kaute und leckte. Die Augen waren nur halb offen. Durch das Speicheln war er natürlich total versaut. Er sah aus wie ein Stromer! :grummel:

Nach 3 Uhr wurde er dann etwas ruhiger, hat dann mal ne halbe Stunde gedöst.
Um 20 Uhr hatten wir im Novalgin gegeben. Es hat aber nichts genutzt. Ich habe die ganze Nacht neben ihm gesessen und ihn versucht zu beruhigen. Habe ihn gestreichelt und leise auf ihn eingeredet. Er tat mir so leid. Da er ja Nachmittags noch was gefessen hatte, wäre eine OP gar nicht früher möglich gewesen. Wir mußten die Nacht durchhalten.

Es war eine Nacht mit viel Cola und Zigaretten.

Der Ta hat es dann um 8 Uhr sofort gesehen. Abgebrochener Reißzahn, Nerv liegt frei!

Ich konnte mich da aber noch immer nicht beruhigen und schon gar nicht hinlegen. Ich war wie eine Zitterpappel. Ich konnte nicht sitzen, nicht laufen....ich hätte platzen können. Erst als der Anruf kam, er wacht gerade wieder auf, ging es mir besser. Das Narkoserisiko bei HCM ist ja auch nicht zu unterschätzen.

Nun warte ich drauf, dass mein Mann mit meinem SChatzebär wieder nach Hause kommt. ReConvales ist schon gerichtet. Hills a/d bekommt er auch und natürlich eine erhöhte Ration SUC, da nach so OP's ja die Nierenwerte wiederansteigen werden - kennen wir ja vom Okt. 10.

Euch allen nochmals vielen Dank fürs Daumendrücken und Mitfiebern.

Es ist schön, wenn es Leute gibt, die einem verstehen.

Gruss Ulli
 
minnifand

minnifand

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
3.518
Alter
67
Ort
Birkenau (Odw)
  • #19
Ja, er ist zu Hause. Noch etwas wackelig, hat einen Kragen um und noch die Kanüle im Beinchen. Morgen müssen wir wieder hi, will sich ansehen, wie es aussieht. Hunger hat er schon gehabt. Ab 22 Uhr durfte er etwas kriegen. Jetzt geht er von Teller zu teller und frißt immer etwas, was mit dem schei...Kragen gar nicht so einfach ist. Ebenfalls ist es für ihnnicht einfach, zu schlafen. Er macht einen ganz mürrischen eindruck.

Na, es wird schon wieder werden!

Danke nochmals...
Gruss Ulli
 
minnifand

minnifand

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
3.518
Alter
67
Ort
Birkenau (Odw)
  • #20
hallo,
heute waren beim ta, kanüle ist rauß, hat nochmal ab und schmerzmittel bekommen. kragen haben wir zu hause abgemacht. dann war erst mal fressen. jetzt schläft er. morgen muss er noch mal zum Ta. nochmals überprüfen, wie es aussieht.

Gruss Ulli
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben