Bitte alle Daumen dieser Welt für Bobby …

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
schepi0815

schepi0815

Forenprofi
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
3.595
Ort
Berlin
Bobby liegt auf der Intensivstation in der TK – wir sind vollkommen fertig – heute Mittag ist der kleine Mann plötzlich nur noch getorkelt – die Hinterläufe haben vollkommen den Dienst versagt.

Wir sind sofort zum TA – der hat geröntgt und uns geraten in die TK zu fahren – wir sind direkt weiter gefahren. Wir sind fast wahnsinnig geworden in der TK – alles hat ewig gedauert – und Bobby hat gepumpt wie ein Maikäfer – hat immer wieder geschnurrt um sich zu beruhigen …

Er hat starke neurologische Ausfälle – kann fast gar nicht mehr laufen – die Augen „tanzen“ – und wir haben keine Ahnung warum. Eine Vergiftung schließen wir zu 99,9% aus – wir haben auch nicht gesehen das er im Haus „verunfallt“ ist – aber ausschließen können wir es nicht – er ist doch unser Bruchpilot …

Sein BB ist nicht „dramatisch“ – die Elektrolyte sind zu niedrig – die Nierenwerte leicht erhöht – der Kalium-Wert zu niedrig – aber nichts was die neurologischen Ausfälle erklären könnte – sein Blutdruck ist ok – der Augenhintergrund ohne Befund – sein Herz schein nicht in Ordnung zu sein (laut der Röntgenaufnahme) – aber auch nicht so das es seine Beschwerden erklären könnte.

Wir mussten ihn in der Klinik lassen – es zerreist uns fast – aber wenn eine Verschlimmerung eintreten sollte kann er dort sofort versorgt werden …
Bitte bitte drückt alle Daumen und schickt ihm alle guten Gedanken die ihr habt – wir haben große Angst um unseren Großen-Roten -Bruchpiloten …
 
Werbung:
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
Oh nein:(...ich hoffe dass euer Schatz bald wieder fit ist!!!!

Ich knuddel euch beide mal....
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo Heike, drücke kräftig die Daumen und schicke gute Gedanken an Euren Bobby.
Versucht ruhig zu bleiben, er spürt das. Denkt an ihn, baut ihn auf.

LG und melde Dich bitte, wenn es Neues gibt.
 
Herr Lehmann

Herr Lehmann

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2010
Beiträge
1.925
Ort
To Huus in Cuxhaven
Ich drücke ganz feste die Daumen, dass es Deinem Bobby bald wieder besser geht!

Daumen und Pfötchen drück!
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
Hallo Heike,

auch ich wünsche Euch, dass es Bobby bald besser geht.

Lies mal bitte 'drüben'. Ich hatte Euch da was zu geschrieben.
 
Pippi Langstrumpf

Pippi Langstrumpf

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2009
Beiträge
13.415
Alter
48
Ort
im schönsten Stadtteil Berlins :-)
oh Heike... lass dich mal umarmen..
Daumen sind hier natürlich ganz fest gedrückt..
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
Oh Schreck!
Alles Gute für euch!
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
Daumen sind gedrückt für Bobby!
 
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
was ein Schock - Daumen sind natürlich ganz dolle gedrückt!!!
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #10
Oh je, nicht der Bobby :(
Ich drücke alles, was ich habe und auch meine Katzen die Pfoten.
Wie kann sowas so plötzlich passieren, dass keinerlei Anzeichen gibt?

Gute Besserung, denke ganz feste an Euch.
 
S

(Sa)rah

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2009
Beiträge
12.757
Ort
Südpfalz
  • #11
:( oh nein.
ich drücke euch alle daumen
 
Werbung:
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #12
Um Himmels Willen :(:(

Heike, das ist ja schlimm, was mag da nur passiert sein?
Ich drücke Bobby ganz fest die Daumen und wünsche euch von Herzen, dass die docs die Ursache finden und sie eurem Schatz schnell und gut helfen können.
Ich denke an euch und schicke eine liebe Umarmung.
 
schepi0815

schepi0815

Forenprofi
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
3.595
Ort
Berlin
  • #13
Danke für Eure Daumen - wir sind in Gedanken nur bei dem kleinen Mann - heute Morgen war alles ok - er war futtern - war albern wie immer ... nicht - gar keine Anzeiche ...

Ausserdem macht uns noch besonders Sorgen das er Untertemperatur hat - 37,6 - die Ärzte sagen - noch nicht ganz dramatisch - aber Untertemperatur ist nie was "Gutes" ...

Man der Kerl ist das aller erstemal in seinem Leben allein - ohne die Bande ... wir hoffen so sehr das er schläft - das die Infusionen helfen - das es ihm Morgen bessser geht...

Die TK meldet sich wenn es ihm schlechter geht ... wenn sie nicht anrufen fahren wir morgen Mittag hin ..
 
carooooo

carooooo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
544
Ort
Wien
  • #14
Oh nein :( !! Hoffentlich baldige Besserung :sad: Die Daumen sind gedrückt.

Liebe Grüße
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #15
Haben die Ärzte überhaupt was gesagt, was es alles sein könnte?
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #16
wir drücken alle daumen für den Süßen , hoffentlich steht bald fest was er hat und wie ihm geholfen werden kann
 
schepi0815

schepi0815

Forenprofi
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
3.595
Ort
Berlin
  • #17
nein sie wissen nicht was es sein könnte - vergiftung - die wir so gut wie ausschließen - wir putzen mit dem Dampfer - Pflanzen gibt es bei uns nicht - wir sind voll auf die Katzen ausgerichtet - Schlaganfall - eher ungwöhlich für einen dreijährigen Kater - Tumor - auch eher nicht - weil die Sympthome so spontan auftgetreten sind - einen Unfall .. wir können das nicht ausschliessen - er ist ein Bruchpilot - mit so viel Energie - der rammel auch mal voll daneben - und wenn wir im ersten Stock sind bekommen wir nicht mit ob er sich unten "den Kopf eingeschlagen" hat ..

Wir sitzen hier und grübeln - aber es kommt keine Erleuchtung - man unser Großer Roter Mann - heute Morgen ist er noch kuscheln ins Bett gekommen - und gefrüchstückt hat er - wie ein Großer - der er ja auch ist ...
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
  • #18
Ach Heike....
Ich drücke auch ganz feste die Daumen das es ihm schnell wieder besser geht.
 
M

Morrigan

Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2010
Beiträge
47
Ort
Essen
  • #19
Hey!
Mensch,ich kann Deine Verzweiflung so gut nachvollziehen!

Meine kleine Phoebie liegt auch seit 2 Tagen auf der Intensivstation-siehe Thread"Epilepsie"-.
Man versteht die Welt nicht mehr,alles andere erscheint aufeinmal so unwichtig!

Ich drücke Dir ,unbekannterweise,die Daumen!

Jeanine
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #20
Es wird schon wieder, kann gar nicht anders werden. Der kleine, große Kämpfer packt es.

Fragt mal seinen Züchter, ob bei den Würfen oder Eltern schon sowas gab. Vllt. weiß er was, fragen schadet nicht.

Ich drücke für Bobby ganz feste die Daumen.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben