Bindehautentzündung?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
lepus

lepus

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2012
Beiträge
34
Ort
Berlin
Hallo ihr Lieben,

ich benötige mal euren Rat:

Vor drei Wochen,genau am Karsamstag (einen Tag vor Ostersonntag) sind wir mit unserer Katze zum TA gegangen.Leider hatte unser Tierarzt des Vertrauens nicht geöffnet.Im Internet fanden wir hier im Bezirk eine TÄ,die auch am WE geöffnet hat und laut Internet sehr gute Bewertungen hat.

Ich habe ihr mein Anliegen geschildert: Unsere Alina,9 1/2,niest sehr oft und hat manchmal eine feuchte Nase sowie kneift sie ihre Augen oft zusammen (putzt oder reibt sich aber nie da lang).Ansonsten ist alles normal,sie isst wie immer,schläft viel (wie sonst auch) und spielt wie immer.
Ich fand es sehr schön,dass die TÄ sich Zeit für uns nahm und viele Fragen stellte sowie Alina richtig durchcheckte:Also wog,Temperatur wurde gemessen (war normal), Nase,Ohren,Mund angeschaut und abgehört.

Sie meinte,dass sie mit einer Infektion/Erkältung kämpft und ihr ein AB gespritzt sowie uns Tabletten mitgegeben.Das Niesen wurde auch weniger bis gar nicht mehr da.Die TÄ stellte außerdem fest,dass Alina ganz dollen Zahnstein hat.
Den haben wir letzte Woche bei unserem TA entfernen lassen.Ich habe ihm natürlich von der leichten Erkäktung erzählt und er hat auch nochmal alles komtrolliert.Es war alles OK.

Seit gestern fängt sie aber wieder mit dem Niesen an und manchmal tropft es aus der Nase (farblos und wenig).Sie niest ein-zweimal am Tag mehrmals hintereinander und dann ist gut.Dabei werde ich immer ganz nass.Ihre Augen kneift sie auch manchmal zusammen und dann sind sie wieder ganz normal geöffnet.Ich mache ihr die Augen jeden Tag mit einem feuchten,lauwarmen Tuch sauber und ich finde,dass es nah am Auge etwas rot ist.Von weitem ist nichts zu erkennen,aber wenn ich es putze,fällt es schon auf.Ich hänge mal ein Bild mit ran,vielleicht seht ihr es ja auch.

Nun meine Frage:Hat jemand eine Idee,was es sein kann?Beide TÄ konnten ja nicht wirklich etwas feststellen bzw.die erste meinte,dass sie mit einem Infekt kämpft,dann war letzte Woche alles OK.Könnte es auch an dem neuen Streu liegen oder wären das andere Symptome.Sie ist ansonsten wie immer und unsere Zweitkatze zeigt keine Symptome.

Danke für eure Hilfe.
 

Anhänge

  • Auge geschlossen.jpg
    Auge geschlossen.jpg
    86,7 KB · Aufrufe: 11
  • Auge.jpg
    Auge.jpg
    89 KB · Aufrufe: 11
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
7
Aufrufe
448
Carina768
C
D
Antworten
2
Aufrufe
7K
Katie O'Hara
Katie O'Hara
Lila44
Antworten
0
Aufrufe
951
Lila44
yumkeks
Antworten
19
Aufrufe
1K
Maiglöckchen
Maiglöckchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben