Bin so sauer grad :(((

Mi84

Mi84

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
46
Ort
Ratingen
Hallo zusammen,

ich bin gerade sooo sauer :mad:
War den gesamten Vormittag weg! Zwerg hatte Spielgruppe und da sind wir dann nun mal Fr. immer von 9-12 Uhr weg..heute war es 12:30Uhr, weil wir mim Rad gefahren sind! Ich war wirklich kaputt...komme in die Wohnung, wollte nur eben aufs Klo und schon war es passiert! Genau im Eingang vom Bad lag die Tretmiene in die ich reingelatscht bin :confused: :( :mad: , kurzer Blick um die Ecke, sah ich dann auch noch ein gelbes Bächlein in der Wanne! Bestrafen hat ja nicht mehr viel Sinn, aber was kann ich sonst machen????
Das klo ist ohne Probleme erreichbar! Am Mo. wurde das Klo komplett gereinigt und gestern Abend habe ich eben erst Oberflächenreinigung betrieben (sprich Klumpen und große Geschäfte entfernt)...ich kann es mir absolut nicht erklären! Min. alle zwei Tage und grundsätzlich wenn ich NICHT da bin oder schlafe..wenn ich wach bzw. eben da bin, gehen sie aufs Klo!!!!
Kann sich das jemand erklären?????

LG Mi
 
Werbung:
Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
Ohja, bitte jeden Tag das Klo reinigen und die Böller und Klumpen entfernen!
Katzen sind diesbezüglich sehr pingelich!!!!

Ich mache hier sogar manchmal 3-4x am Tag das Klo sauber- i.d.R. aber morgens und abends.

Maxi geht da nämlich nimmer rein, wenn schon was drin liegt- vor allem müssen Böller direkt entfernt werden!
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Wir entfernen die Haufen und Böller auch 2-3mal am Tag. Wenn du es noch nicht hast, bitte mehrere Klos an verschiedenen Orten aufstellen.
Ich glaube, für Katzen gibt's nichts Schlimmeres als auf ein verunreinigtes Klo zu gehen. Tiggi hat einmal in seinem Leben Häufchen danebengesetzt und da hatte er schlimmen Durchfall, der angefangen hatte, als wir nicht daheim waren.Das Klo war schnell voll und dann hat er sich halt andere Plätze gesucht.
Und bitte nicht bestrafen, die Katzen machen das nicht, um dich zu ärgern.
LG Karin
 
T

tiha

Gast
Kann es sein, dass Deine Katze ein Einzeltier und ihm langweilig ist?
 
4

4Cats

Gast
Kann es sein, dass Deine Katze ein Einzeltier und ihm langweilig ist?

da musste aber noch mehr Böller wegmachen;)
klar und wenn es eine Einzelkatze ist die nicht nach draussen darf, und noch nen schutziges Kloo
ich würd dann glatt ins Bettchen machen
 
Mi84

Mi84

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
46
Ort
Ratingen
Missverständniss...natürlich mache ich das jeden Abend...also Haufen etc. entfernen...wollte nur hervorheben, das ich es erst gestern Abend gemacht habe...
Ich habe ein Klo, allerdings son Riesenteil, und das hat auch bisher (immerhin 5 Jahre) gut geklappt!
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Hmmm...Weißt du, welche der Katzen das macht? Du schreibst, wenn du da bist, machen sie es nicht. Hat sich was bei dir verändert? Hast du neues Streu verwendet? Hast du versucht, das Klo mal an einen anderen Platz gestellt? Machen sie außerhalb immer an die gleiche Stelle?
LG Karin
 
Mi84

Mi84

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
46
Ort
Ratingen
Nein es sind zwei Katzen...Wohnungskatzen...die beide tierische Angst davor haben raus zu gehen...wohne in einer Kellerwohnung und kann beide am offenen Fenster sitzen lassen, die würden nimmer auf die Idee kommen raus zu gehen :)

Mehrere Klos an verschiedenen Stellen? sorry, aber wie soll das aussehen? Ich habe ein ziemlich kleines Bad, eine Diele, ein KiZi, und noch einen Raum für mich in dem ich Wohne, Schlafe und Koche (sprich mit Kochecke)!
 
4

4Cats

Gast
man rechnet eigendlich pro Katze ein Klo plus eins....
vielleicht noch eins in den Flur????
 
Mi84

Mi84

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
46
Ort
Ratingen
  • #10
Hmmm...Weißt du, welche der Katzen das macht? Du schreibst, wenn du da bist, machen sie es nicht. Hat sich was bei dir verändert? Hast du neues Streu verwendet? Hast du versucht, das Klo mal an einen anderen Platz gestellt? Machen sie außerhalb immer an die gleiche Stelle?
LG Karin

Ich vermute es...leider sehe ich es ja nie! Wobei ich mir grad auch nicht sicher bin, das es nicht beide machen....
Naja klar...ich bin vor nem halben Jahr umgezogen (Trennung von meinem Mann), in eine kleinere Wohnung...aber sonst benutze ich genau das selbe Streu, das Klo steht von Anfang an an der selben Stelle!
Mhm...nein..mal vor die Wanne, mal direkt nebens Klo, mal hinter die Tür vom Bad...
 
4

4Cats

Gast
  • #11
irgendwas stinkt ihr.....oder ihm................nimm mal ne urinProbe und nen Haufen und lass es untersuchen beim T.A
 
Werbung:
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #12
Nein es sind zwei Katzen...Wohnungskatzen...die beide tierische Angst davor haben raus zu gehen...wohne in einer Kellerwohnung und kann beide am offenen Fenster sitzen lassen, die würden nimmer auf die Idee kommen raus zu gehen :)
!

Missverständnis! Ich meinte außerhalb des Klos, ob sie da immer ihre Häufchen an der gleichen Stelle hinsetzen, in der Wohnung also.
Ich meine, bei zwei Katzen ist ein Klo zu wenig. Meine Tochter hat im Studium auch sehr beengt gewohnt, ein Klo stand im Bad, das andere im Zimmer oder auch mal im Flur. Vielleicht ist es beim Klo auch zu unruhig?
Sorry, wenn ich dich löchere, Mi, aber ohne genaue Vorstellung kann man schlecht helfen.
LG Karin
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.260
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #13
Mi84

Mi84

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
46
Ort
Ratingen
  • #14
Mhm...nein..mal vor die Wanne, mal direkt nebens Klo, mal hinter die Tür vom Bad...


@ Brezel: der Satz war die Antwort auf deine Frage ob sie immer an die selbe Stelle machen :)

Ich bin gerade echt am routieren :( Das eine Klo im Bad steht unter dem Waschbecken, daneben kann ich keins Stellen, sonst komme ich selber nicht mehr zum Klo :oops:, es ist wirklich SEHR eng!!! Und sonst ist auch kein Platz im Bad...Im Flur geht bei mir auch nicht...der Flur ist ein Schlauch ohne jegl. Ecken...zudem habe ich einen 2 jährigen hier rum flitzen, da kann ich doch im Flur kein Klo hinstellen!
Ich verzweifel grad wirklich hier! Ich seh mich meine Katzen schon abgeben :( :( :(
 
4

4Cats

Gast
  • #15
:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
abgeben, so schnell aufgeben nur weil eine gepinkelt hat?
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #16
@ Brezel: der Satz war die Antwort auf deine Frage ob sie immer an die selbe Stelle machen :)
:( :( :(

Unsere Beiträge haben sich überschnitten, sorry.
Du lebst ja wirklich in beengten Verhältnissen mit Kind und zwei Katzen.
Aber gib doch nicht so schnell auf. Da findet sich doch sicher eine Lösung.
Beim TA Kot- und Urinprobe abgeben, finde ich eine gute Idee. Und kannst du nicht irgendwie herausfinden, welche deiner Katzen das macht? Ist ja auch für TA wichtig.
Ich glaube, eine deiner Katzen (oder beide??) ist aus dem seelischen Gleichgewicht. Hast du es schon mal mit Bachblüten versucht?
 
Mi84

Mi84

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
46
Ort
Ratingen
  • #17
Naja...ich darf keine Klamotten liegen lassen, da wird sofort drauf gepinkelt...da hab ich mich ja schon erziehen lassen...aber jetzt noch das!
Und ein weiteres KKlo ist kaum denkbar in meiner Wohnsituation..es ist einfach zu klein und zu eng!
 
T

tiha

Gast
  • #18
Naja...ich darf keine Klamotten liegen lassen, da wird sofort drauf gepinkelt...da hab ich mich ja schon erziehen lassen...aber jetzt noch das!
Und ein weiteres KKlo ist kaum denkbar in meiner Wohnsituation..es ist einfach zu klein und zu eng!



Unter 'nem Tisch oder in 'nem Schrank verstauen...?
 
Mi84

Mi84

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
46
Ort
Ratingen
  • #19
Unsere Beiträge haben sich überschnitten, sorry.
Du lebst ja wirklich in beengten Verhältnissen mit Kind und zwei Katzen.
Aber gib doch nicht so schnell auf. Da findet sich doch sicher eine Lösung.
Beim TA Kot- und Urinprobe abgeben, finde ich eine gute Idee. Und kannst du nicht irgendwie herausfinden, welche deiner Katzen das macht? Ist ja auch für TA wichtig.
Ich glaube, eine deiner Katzen (oder beide??) ist aus dem seelischen Gleichgewicht. Hast du es schon mal mit Bachblüten versucht?

Beengt ist gut...hätte es auch gerne anders...aber mein Ex wollte die Katzen nach unserer Trennung sofort ins Tierheim geben und da ich nunmal sehr an den Tieren hänge, habe ich sie damals mit genommen...aber irgendwie wird mir das zum Verhängniss stelle ich fest! :(
Da ich im Mom. auch nicht mal Geld habe um zum TA zu gehen!

Bachblüten? habe ich mal von gehört, aber mich noch nie mit beschäftigt!
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #20
@ Brezel: der Satz war die Antwort auf deine Frage ob sie immer an die selbe Stelle machen :)

Ich bin gerade echt am routieren :( Das eine Klo im Bad steht unter dem Waschbecken, daneben kann ich keins Stellen, sonst komme ich selber nicht mehr zum Klo :oops:, es ist wirklich SEHR eng!!! Und sonst ist auch kein Platz im Bad...Im Flur geht bei mir auch nicht...der Flur ist ein Schlauch ohne jegl. Ecken...zudem habe ich einen 2 jährigen hier rum flitzen, da kann ich doch im Flur kein Klo hinstellen!
Ich verzweifel grad wirklich hier! Ich seh mich meine Katzen schon abgeben :( :( :(


Doch wohl nciht wegen ein paar Tretmienen?!?!?!

Die armen Dinger sind verstört- in meinen Augen völlig verständlicher Weise!
Sie haben die hälfte ihres Personals verlohren, udn ihrem Lebensraum-letzterer wird/wurde ihnen erheblich eingeschränkt,und das müssen sie erstmal verarbeiten....
Statt über Abgabe nachzudenken, solltest du nach einer Problemlösung suchen.Deinen Sohnemann gibst du ja schliesslich auch nciht ab, wenn er aufgrudn deiner Trennugn zum Bettnässer wird, weil seine "Seele weint"..

Ich würde an erster Stelle bei einem zusätzlichen Klo ansetzen- Notfalls im Wohn/Schlafzimmer oder in der Küche... es muss ja nicht dauerhaft stehen.
Kot-und Urinuntersuchungen sind natürlich obligat- wobei ich davon ausgehe, dass die beiden nur völlig verunsichert sind... ähnlich , wie Kinder mit Verlustängsten, dei allen möglichen Blödsinn anstellen.aus Angst, der andere Elternteil könnte sich acuh von ihnen abwenden

Ich würde vielleicht auch versuchen, sie zu markieren und ihnen so zu zeigen; "hab keine Angst- du gehörst zu mir"
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben