Bin sauer und traurig....

N

NuffNuff

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2010
Beiträge
297
Guten Morgen,

ich weiß nicht was ich davon halten soll, was ich letzte Woche auf der Arbeit erfahren habe...

Mein Arbeitskollege hasst normalerweise Katzen, aber seine Freundin und ihr Sohn haben sich dennoch eine angeschafft. Ein rotes Maikätzchen und total aufgedreht und lebensfroh...viel Blödsinn im Kopf und forderte immer wieder den Halter....

Warum ich die Vergangenheitsform benutze ist echt eine traurige Geschichte...

Die Freundin hat ein Balkon, der natürlich von der Katze mit benutzt werden durfte...da sie nicht wussten das Katzen auch gerne nicht über Folgennachdenken und einfach drauflos springen und spielen, haben die den balkon natürlich nicht abgesperrt...

Das Kätzchen ist also vom Balkon gefallen und hat sich ziemlich wehgetan...Reaktion des Arbeitskollegen: "Kann ich ja nicht wissen das Katzen so dumm sind und vom Balkon springen"

Nun kommt der Part den ich nicht richtig glauben mag:
Statt ihn beim Tierarzt zu behandeln (sollte so um die 150 € kosten) haben sie ihn einschläfern lassen....

ich kann mir das nicht richtig vorstellen, weil ein Tierarzt doch nicht einfach so ein Tier einschläfert nur weil die Halter das geld nicht ausgeben wollen...

Es kamen dann so Sätze wie: "Wieso so viel Geld ausgeben wenn es die für 40-50 € wieder neu im Tierheim gibt" Boa ich bin ja fast geplatzt innerlich...
Und weil er gemerkt hat das es mich innerlich aufregt hat er jeden Tag weiter gemacht...
"Meine Freundin ist jetzt total traurig weil wir keine Katze mehr haben. Und damit es wieder Sex gibt werd ich eine neue holen"

Aaaaaah...ich krieg echt zuviel...ich reg mich darüber so auf...weil ich einfach nicht weiß ob es stimmt oder nicht...

Was meint ihr?

Gruß
Steffi
 
Werbung:
Dana79

Dana79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2011
Beiträge
550
Es kamen dann so Sätze wie: "Wieso so viel Geld ausgeben wenn es die für 40-50 € wieder neu im Tierheim gibt" Boa ich bin ja fast geplatzt innerlich...

Hoffentlich erzählen sie das im Tierheim und bekommen keine neue Katze.... In solche Hände gehört kein Tier.
 
Corinna64

Corinna64

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
462
Alter
57
Ort
Kaltenkirchen
sorry Steffi, aber dein Kollege ist in jeder Hinsicht ein riesiges A****loch.
Selbst, wenn es nicht der Wahrheit entspräche, was er da erzählt.

Außerdem sollte sich dieser Typ darüber im Klaren werden, das eine TA-Rechnung von 150€ Peanuts sind. Ich bin jedenfalls immer froh, wenn ich damit auskommen, wenn mal irgendwas mit einer meiner Katzen ist.

Und rechnen kann er wohl auch nicht. Ich habe vor 9 Wochen für eine Einschläferung 70€ bezahlt. Wenn man das Mäuschen nicht selbst beerdigt, wirds noch teurer. Plus neue Katze .... hmmmm....

Man sollte seiner Freundin wünschen, das sie rechtzeitig aufwacht und diesen herzlosen Kerl vor die Tür setzt
 
N

NuffNuff

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2010
Beiträge
297
Ja das ist ja das was kich auch stutzig macht...er sagt er hätte fürs einschläfern 15 € bezahlt...kann ich mir einfach nicht vorstellen...

ich bekomme auch immer das kotzen wenn ich ihn sehe und könnt ihn jedesmal vor die Füße spucken für solche aussagen...ich bin echt so sauer das es menschen gibt die so denken...ein spruch war auch echt hart von ihm:

Er:"Wenn du ein Auto hast wo die reperatur 300 kostet und das Auto nur noch 150 wert ist würdest du es ja auch nicht bezahlen oder?"

Ich:"Son Auto hat auch kein Puls und kein Herzschlag"

Er:"Die Katze jetzt auch nicht mehr"

Boa mir sind da echt die Tränen in die Augen geschossen....sowas verletztendes kann man doch nicht sagen...nicht einmal denken...
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
Also wenn die Geschichte stimmen sollte, dann ist es wirklich ein riesen A...... !
Aber wenn Freundin und Kind an der Katze hängen, dann reagiert man doch nicht so beim TA, oder? Vor allem ein TA schläfert doch nicht einfach so ein, oder?
In diesem Fall "hoffe" ich, dass er Dich nur ärgern wollte, weil er gemerkt hat, dass Dich so etwas aufregt. Wobei das dann auch eine richtige A.... nummer wäre. Es gibt echt unglaubliche Menschen.
Liebe Grüße
 
N

NuffNuff

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2010
Beiträge
297
Ich hab dann auch zu ihm gesagt: "Ich würd dir am liebsten eine in die Fresse schlagen und zum Arzt sagen: Lassen Sie ihn liegen, die Kosten wären viel zu hoch ihn zu retten"

Er:"Ich zahl ja auch Krankenversicherung das ist der Unterschied, außerdem würden meine Eltern auch keine 100.000 € bezahlen um mich zu retten"

Ich:"Na da hast du aber gewaltig was falsch gemacht in deinem Leben"

aaaaaaaah!!!
 
Dana79

Dana79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2011
Beiträge
550
Denk Dir Deins und lass Dich auf den Herrn nicht ein. Du wirst ihn nicht ändern können.
Aus dem, was Du schilderst, habe ich den Eindruck, er will Dich provozieren und als Weichei darstellen. Tu ihm den Gefallen nicht, es freut ihn nur.
Das ist ein Vollpfosten, der es gar nicht verdient hat, das man sich mit ihm beschäftigt.
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
Boah... was für ein A.....!
Siehst du den öfter beim Arbeiten, oder könnt ihr Euch aus dem Weg gehen?Liebe Grüße
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
Ich glaub auch, er will dich nur provozieren. So ein armes Würstchen!!! Hat bestimmt Potenzprobleme, dass er sich so verhalten muss. :rolleyes:
Hoffentlich kriegen die nie wieder ne Katze!
Auch um die Freundin würde es mir nicht Leid tun, ich mein, die hat ja schließlich auch nix gegen das Einschläfern lassen unternommen. :mad:

Ignorier das Arschloch einfach! Ich weiß, ist nicht einfach, ich kenne solche Typen. Hatte auch schon so dämliche Kollegen. Das Problem ist echt, wenn man sich wegen Arbeit nicht aus dem Weg gehen kann....:(
 
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #10
Ich würde ihn wirklich ignorieren, soweit es die Arbeit zulässt, halt nur das Notwendige mit ihm sprechen.
Wenn er merkt, dass du dich über seine Aussagen ärgerst, macht er immer weiter, wahrscheinlich findet er das richtig lustig.
Solche Leute gibt es leider. :mad:
 
K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
1.969
  • #11
ich würde mal ganz blöd fragen "sag mal, bei welchem Tierarzt wart ihr da? Meiner ist immer so teuer und wenn der günstiger ist, geh ich da auch hin." Und wenn er dann ne antwort hat, würde ich den TA anzeigen. Und dann nimmt die sache ihren lauf. Wenn das gelogen war, wird der TA deinem Kollegen mächtig an´s Bein pissen, denn was er da erzählt ist mehr als Rufschädigen. Und wenn´s stimmt, was er erzählt, bekommt der TA unter Umständen eins auf die Nuss.
 
Werbung:
putzi

putzi

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
1.769
Ort
Da, wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
  • #12
Ich glaub auch, er will dich nur provozieren. So ein armes Würstchen!!! Hat bestimmt Potenzprobleme, dass er sich so verhalten muss. :rolleyes:

*unterschreib*

Ignoriere den Vollpfosten. Ausser über arbeitsrelevante Sachen würde ich kein Wort mit ihm wechseln. Auch nicht "Guten Morgen" sagen oder so. Und ich würde mich Siezen lassen und auch ihn wieder siezen.

Der macht sich auf deine Kosten einen Spaß. Lass es dir nicht gefallen.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #13
Es ist leider so, Tierärzte in Deutschland dürfen keine gesunden Tiere einschläfern, kranke jedoch schon wenn die Kosten nicht bezahlt werden können. Ich kenne Leute, die haben ihren 11 Monate alten Hysky einschläfern lassen weil dieser wegen einer Hüftgelenksdysplasie operiert werden sollte und sie das Geld nicht dafür hatten!
In Belgien z.B. dürfen sogar gesunde Tiere eingeschläfert werden, wenn der Besitzer sie nicht mehr will. Da ist mal ein Mann, den ich immer mit seinem Hund getroffen hatte, hingefahren um seinen Rottweiler einschläfern zu lassen, nur weil die Nachbarn sich über den Hund (ein ganz lieber!) aufgeregt hatten!
Und solche fiesen Mensche, die Tiere als Sache ansehen und schnell durch neue ersetzen, gibt es leider auch genug! Solche Arbeitskollegen habe ich auch. Eine verletzte Katze wurde z.B. einfach ausgesetzt...: "Die sucht sich draussen schon die richtigen Kräuter und wird von alleine wieder gesund, so haben wir es schon immer gemacht! (sagte ein Kollege aus Russland)
 
N

NuffNuff

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2010
Beiträge
297
  • #14
Leider hat der Kollege sein Büro direkt neben meinem...also mit aus dem Weg gehen ist da leider nichts...aber ich werd ihn wirklich mal fragen was für ein Tierarzt das ist? Wahrscheinlich wird er darauf auch nur mit "keine Ahnung" reagieren, da seine Freundin mit dem Tier beim Arzt war und diesen einschläfern lassen hat. Allein schon die Impfung sollte dort nur 35 Euro kosten was auch hammer günstig ist.

ich hasse den typen schon seit einem jahr weil er damals mal zu mir gesagt hat dass er ne katze überfahren hat und mir in details erklärt hatte wie die katze aussah...boa ich krieg echt kotzkrämpfe wenn ich nur an diesen idioten denke...der regt mich so dermaßen auf....grrrrr
 
K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
1.969
  • #15
Oh mann, so ein spinner. Aber vermutlich kann man da kaum etwas tun, alles, was Du gegen ihn unternimmst wird schlecht auf Dich zurückfallen. Oder hast Du evtl. "Verbündete"?
 
Himbeere

Himbeere

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
287
  • #16
Am End hat er vielleicht weder eine Freundin, noch eine Katze.
Manche Sachen will ich gar nicht glauben :mad:

Offensichtlich ist er einfach nur drauf aus deine wunden Punkte zu treffen. Egal ob seine Geschichten nun wahr sind oder erfunden.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #17
Mal davon ab, dass mich da jetz tne komische Idee beschleicht. Für 15€ einschläfern?Never.

Das macht einen irgendwas zwischen traurig und absolut wütend. wenn mir so einer sowas erzählen wird... wahnsinn, dass du dich beherrschen kannst.

Vielleicht hat der Typ auch einfach nur irgendein Problem und seine Story stimmt gar nicht.
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
20.812
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #18
Hallo Steffi,

einfach ignorieren. Jemand der solche Dinge erzählt, ist einfach nur krank im Kopf.
Ignorier den einfach, Gespräche nur noch dienstlich, nichts anderes mehr.


LG, Kordula
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #19
Steffi nur mal so ne Anmerkung ... was der treibt, grenzt an Mobbing.
Ergo - lass einfach bei den nächsten 'Gesprächen' Dein Handy versehentlich auf Aufnahme mitlaufen ... dann haste was in der Hand, falls der massiver werden sollte ... ab zum Chef, auf Unterlassung dieser dämlichen Aktionen pochen.
 
N

NuffNuff

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2010
Beiträge
297
  • #20
Ich bin aber son Mensch, der Stress aus dem Weg geht und eher alles in sich hinein frisst. Vorallem weil es noch kein Festvertrag ist...

Ich hab mir immer in dem Moment gedacht, lass ihn reden, anscheind hat er in seinem Leben noch nie so richtig ein in die Fresse bekommen....

mein Freund hat auch schon zu mir gesagt: "es gibt eigentlich keinen dem ich mal eine geben würde, aber er wäre der erste!"

Es ist einfach nur abartig und es regt mich jedesmal so auf das er damit durch kommt und das alle anderen auch noch darüber lachen wenn er so eine scheiße labert...manchmal frag ich mich, ob ich einfach übertreibe und die jenige bin die falsch denkt...weil alle anderen haben ein grinsen im gesicht und lachend arüber und mir kommt fast das kotzen...

andere geschichte:
vor zwei Wochen wurde eine Frau von unserem LKW überfahren und kam dabei leider ums leben...
Statt darüber traurig und getroffen zu reagieren, hat er sich auch DARÜBER lustig gemacht...so nach dem Motto: "Die wolte nur schauen ob das Rücklicht funktioniert." "War doch nur ne alte Frau" "Bei den alten Knochen ist es kein Wunder das sie das nicht überlebt hat" Boa mir ist gerade echt schlecht wenn ich das schreibe...
ich habe als ich das erfahren habe mit der frau fast geweint...weil dahinter steckt ne familie, vielleicht kinder, vielleicht enkelkinder, vielleicht ein ehemann...oh man das ist so traurig und die machen sich darüber lustig....

sagt mal tick ich eifnach falsch? Bin ich zu streng, versteh ich keinen spaß? Ich komm mir vor wie eine Geisterfahrerin oder wie eine spießige Tante die total verklemmt ist...versteht ihr was ich meine?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

16+4 Pfoten
Antworten
12
Aufrufe
1K
16+4 Pfoten
16+4 Pfoten
SukiMo
Antworten
22
Aufrufe
6K
Grizabella
Grizabella
M
Antworten
32
Aufrufe
6K
M
AF_Frost
Antworten
11
Aufrufe
2K
AF_Frost
AF_Frost

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben