Bezaubernde Taluna - sie wartet seit über einem Jahr- geb 2017- PS 34*

F

Fini10

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 August 2014
Beiträge
150
  • #21
Hier sind auch alle Daumen für Taluna gedrückt.:pink-heart:
Sie hat sich sooo toll entwickelt, die Süße
 
Werbung:
C

Chenas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Januar 2012
Beiträge
776
  • #22
Auch immer noch auf der Suche, trotz der tollen Fortschritte :oops:
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.798
Ort
Hessen
  • #23
Ein Jahr ist sie nun auf der Pflegestelle :(:(

und obwohl sie sich so toll entwickelt hat, ist kein Zuhause in sicht
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
12.109
Ort
Düsseldorf
  • #24
Wie traurig :(

Und zu ihrer tollen Entwicklung sieht sie auch noch total niedlich und witzig aus. Ich finde sie wunderschön :pink-heart:
 
F

Fini10

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 August 2014
Beiträge
150
  • #25
So lange wartet die Maus schon? Herrje.
So eine niedliche Fellzeichnung und so super entwickelt.
Hoffentlich findet Taluna-Maus noch dieses Jahr ihre Menschen.
 
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
  • #26
Wenn ich nicht schon 2 Katzen zuviel hätte, würde ich sofort ernsthaftes Interesse anmelden.

So eine herzige Maus :pink-heart:
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.798
Ort
Hessen
  • #27
Für Taluna tut sich so absolut gar nichts... :(









Ihr würde auch Wohnungshaltung mit großem gesicherten Balkon reichen. Für alle die vielleicht am Grübeln sind ;)
 
Paddelinchen

Paddelinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 April 2017
Beiträge
387
  • #28
So eine süße Maus :pink-heart:

Traut euch, die Katzen die Legolas vermittelt sind alle zauberhaft. Wir sind mit Bonny und Pasha absolut glücklich :pink-heart:
 
Oma Greti

Oma Greti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2019
Beiträge
349
  • #29
Für Taluna tut sich so absolut gar nichts... :(
Wie schade, das kann ich nun wirklich überhaupt nicht verstehen. So eine niedliche Zeichnung...:pink-heart:

Wir haben auch eine Kuhkatze mit Nasenfleck und wenn sie an den Fenstern sitzt, bleiben die Leute sogar manchmal stehen und freuen sich über den Anblick. Da muss es doch einfach irgendwo Interessenten geben...viel Glück!
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.798
Ort
Hessen
  • #30
auch im neuen Jahr ist kein Zuhause in Sicht :(






 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
12.109
Ort
Düsseldorf
  • #31
Ein Jahr ist sie nun auf der Pflegestelle :(:(

und obwohl sie sich so toll entwickelt hat, ist kein Zuhause in sicht
Vielleicht kann man die Überschrift ein bisschen anpassen. Die ist schon ein bisschen abschreckend :oops:
 
Werbung:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
6.740
Ort
Vorarlberg
  • #32
Vielleicht kann man die Überschrift ein bisschen anpassen. Die ist schon ein bisschen abschreckend :oops:
Das ist ja witzig. Gerade die Überschrift reizt mich immer wieder, dann doch über was nachzudenken. Obwohl Taluna optisch das Gegenteil vom meinem Beuteschema ist.

Jedenfalls: Ein gutes neues Jahr für Taluna, dass sie dieses Jahr tolle neue Menschen findet. ;)
 
F

Fini10

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 August 2014
Beiträge
150
  • #33
Dass Taluna immer noch sucht:confused:
Sie müsste doch mit ihrem Gesichtchen Herzen brechen:pink-heart:
Und hat sich sooo prima entwickelt...
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.798
Ort
Hessen
  • #34
kein Zuhause in Sicht :( :(


mittlerweile lässt sie sich sogar schon auf den Arm nehmen















Wo ist nur ihr zuhause?!? :(
 
Sandra1975

Sandra1975

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
2.484
  • #35
Ich schliesse mich da mal tiha an: Mit Herausforderung stimmt die Titelbeschreibung doch nicht mehr, wenn sie sich so toll entwickelt hat:)

Ich finde sie bildhübsch, ich habe ja eine grosse Schwäche für Kuhkatzen mit Nasenfleck:pink-heart:
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.798
Ort
Hessen
  • #36
trotz der wirklich guten Entwicklung ist sie keine Anfängerkatze. Nach einem Umzug wird sie erstmal wieder deutliche Rückschritte machen. Und man muss Katzen lesen können. Wenn nicht fängt man sich eine.;-)
Daher ist sie einfach keine Kinderkatze, keine für Katzenneulinge usw.

sie hat auch bisher ihre lieblingsplätze wo sie schmust usw. man kann sie nicht immer und überall einfach anfassen. also eher die klassische Scheuchen-Entwicklung.

Ein bissl Herausforderung bleibt also noch
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.798
Ort
Hessen
  • #37


 
F

Fini10

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 August 2014
Beiträge
150
  • #38
Sie guckt immer sooo zauberhaft:pink-heart:
 
V

vente

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2013
Beiträge
1.580
  • #39
Ich suche ab 08/2020 , nach meinem Urlaub (so Corona es will)neue kätzische Gesellschaft.

Nun habe ich aber auch zwei Hunde, eine ehemalige Straßenhündin und meinen Schäferhund.
Beide haben mit meiner sehr schüchternen Katy gelebt.
Da meine Katzen sich sicher in ihrem Zu Hause fühlen sollen, dürfen nur sie ins Schlafzimmer.
ich habe ein kleines Haus mit Garten und in der Nachbarschaft so einige Freigängerraufbolde.
All meine Katzen waren Freigänger, die Siedlung hier ist recht ruhig.
Im Wohnzimmer steht am Fenster ein deckenhoher Katzenbaum, im Keller auch eine Katzentoilette.
Da meine Katy eine immer wiederkehrende Blasenentzündung hatte, bekam sie ihre Nottoilette unter mein Bett.
Sie benutzte sie wirklich nur , wenn es eben Not für sie gab. (besser als in mein Bett, lach)
So konnte ich sofort mit ihr zum TA.
Sie war eine super Maus.

Ich würde gerne wieder zwei Katzen ein Zu Hause bieten.
Nur müssen diese wirklich auch Fauchen können, meine Hunde sind im Haus sehr gehorsam, sie wissen, wenn Katze kommt, müssen sie liegen bleiben oder aus dem Weg gehen.
Aber im Gartern, oh je.
(Katze haben ihren eigenen Weg mit hUndefreie Zonen!)
Aber ich bin Rentnerin, also fast immer zu Hause.

Tja, mehr fällt mir jetzt nicht ein.
Aber ich antworte gerne .
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.798
Ort
Hessen
  • #40
Hei


ich habe mit der Pflegestelle nochmal Rücksprache gehalten. Sie meinte, in dem Fall passt es nicht, da Taluna ohnehin bei Hunden skeptisch und ängstlich sei. Den Stress will sie ihr dann nicht dauerhaft antun, wenn es dann auch noch draußen zu unverträglichkeiten kommen kann.
Schade. Aber es soll ja für alle passen. Viel Glück bei der weiteren Suche
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben