Bezahlbares Alleinfutter

hubi1985

hubi1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. April 2010
Beiträge
357
Ort
Trier
Hallo zusammen,

bisher haben meine Katzen das Futter von VetConcept bekommen. Das haben sie auch immer gut gefressen, nur wird es mir langsam echt zu teuer muss ich ehrlich sagen.

Habe ein bißchen rumprobiert und bin bei Smilla und Animonda Carny gelandet. Smilla fällt ab heute flach, hab Plastik in den Dosen gefunden. Jetzt hab ich eben durch Zufall gelesen, dass Animonda Carny kein Alleinfuttermittel ist, das war mir bisher nicht bewusst.

Welche Sorten sind denn als Alleinfuttermittel geeignet und trotzdem noch halbwegs bezahlbar? Hat jemand da ein paar Vorschläge? Ach so und sie fressen nur Paté.

Schonmal vielen Dank und liebe Grüße!
 
Werbung:
Mary 86

Mary 86

Forenprofi
Mitglied seit
25. April 2010
Beiträge
3.421
Das Carny ist Alleinfutter, nur das mit Fisch ist Ergänzungsfutter. Aber nur eine Sorte füttern ist ja auch nix ;)

Sei froh, dass sie Pate fressen, die meisten guten Futtersorten sind Pate.

Schau dich dochmal auf Sandras Tieroase z.B. um. Ich füttere so zwischen 30 und 40 Cent je 100g. Da gibts schon einiges.
 
Emmchen

Emmchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2009
Beiträge
876
Ort
Kamen
Habe ein bißchen rumprobiert und bin bei Smilla und Animonda Carny gelandet. Smilla fällt ab heute flach, hab Plastik in den Dosen gefunden. Jetzt hab ich eben durch Zufall gelesen, dass Animonda Carny kein Alleinfuttermittel ist, das war mir bisher nicht bewusst.

Welche Sorten sind denn als Alleinfuttermittel geeignet und trotzdem noch halbwegs bezahlbar? Hat jemand da ein paar Vorschläge? Ach so und sie fressen nur Paté.

Schonmal vielen Dank und liebe Grüße!

Im Animonda carny ist kein Taurin, das müsstest Du bei dann wohl hinzufügen. Gibt es aber u. a. bei zooplus. Abgesehen von dem fehlenden Taurin ist es aber sehrwohl ein Alleinfuttermittel. Schau Dir mal online die Zusammensetzung und Zusatzstoffe an. Da fehlt im Animonda ausser Taurin nichts wichtiges. :)

Ansonsten finde ich Bozita noch ganz in Ordnung. Oder für den schmalen Geldbeutel relativ gutes Futter sind die Sorten ohne Zucker und Getreide aus Aldi und LIdl. Im Lidl das Opticat und im Aldi Lux oder cachet, je nachdem ob Nord oder Süd.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Die roten Dosen sind Alleinfutter, die blauen Fischdosen nicht.

Bozita und Schmusy sind die gleiche Preisklasse und qualitativ ähnlich. Ähnlich aber günstiger ist Lux von Aldi Nord bzw cachet (die 200g Dosen) von Aldi Süd.
 
Yessa

Yessa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
230
Ort
Hude
Seit wann ist Animonda kein Alleinfutter???

Wenn man nach den Angaben der Hersteller geht, dürfte man nur deren Naß- und Trockenfutter in Kombi füttern... Sprich: KEIN einziges Futter wäre als Alleinfutter geeignet...
Meine bekommen 1 x am Tag Naßfutter (u.a. Animonda, Amora, Schmusy) und den Rest des Tages steht Trockenfutter da... (Da kein Futterneid aufkommt, fressen sie auch nur soviel sie brauchen...) Alle 2 Wochen bekommen sie extra was ungewürzt Gekochtes bzw. Gebratenes... Je nach menschlichen Speiseplan: Geflügelherz, Geflügelleber, Thunfisch, Eigelb, gekochte Möhren...

Sagen wir mal so: Bei reinen Hauskatzen muß man schon auf eine gut abgestimmte Kost achten... Lebst du auf dem Land, wie ich, reicht ein gutes zuckerfreies Futter... Alles was die Katzen noch an Zusatzstoffen brauchen, holen sie sich bei Gelegenheit aus der Natur... Das sind dann immer die netten Mitbringsel...
 
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
Hallo zusammen,

bisher haben meine Katzen das Futter von VetConcept bekommen. Das haben sie auch immer gut gefressen, nur wird es mir langsam echt zu teuer muss ich ehrlich sagen.

Habe ein bißchen rumprobiert und bin bei Smilla und Animonda Carny gelandet. Smilla fällt ab heute flach, hab Plastik in den Dosen gefunden. Jetzt hab ich eben durch Zufall gelesen, dass Animonda Carny kein Alleinfuttermittel ist, das war mir bisher nicht bewusst.

Welche Sorten sind denn als Alleinfuttermittel geeignet und trotzdem noch halbwegs bezahlbar? Hat jemand da ein paar Vorschläge? Ach so und sie fressen nur Paté.

Schonmal vielen Dank und liebe Grüße!

In Richtung Smilla/Carny gehen auch MAC's und Christopherus, gibt's beides bei Sandras Tieroase. Im Zweifel auch mal die getreide- und zuckerfreien Dosen von DM Dein Bestes, die liegen preislich sogar weit drunter. Dafür dann an dem Tag zum Ausgleich ein bisschen rohes Angebotsfleisch, was halt grad günstig ist, Putenbrust, Rindergulasch, Hähnchenherzen.
Das ist, zusammen mit Carny und auch Smilla der Speiseplan bei uns, wobei ich von Dein Bestes wenn dann die 100 Gramm Schälchen aus dem 10er oder 8er Pack gebe, die sind nämlich soweit ich weiß die einzig zuckerfreien Schälchen - da es von Dein Bestes sonst nur 400 Gramm Dosen gibt, und die sind uns dann doch zu groß.
Ach und Grau natürlich! Völlig vergessen, Grau gibt's bei uns auch.
 
Leo&Leila

Leo&Leila

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
3.499
Ort
Bayern
Hallo zusammen,

bisher haben meine Katzen das Futter von VetConcept bekommen. Das haben sie auch immer gut gefressen, nur wird es mir langsam echt zu teuer muss ich ehrlich sagen.

Habe ein bißchen rumprobiert und bin bei Smilla und Animonda Carny gelandet. Smilla fällt ab heute flach, hab Plastik in den Dosen gefunden. Jetzt hab ich eben durch Zufall gelesen, dass Animonda Carny kein Alleinfuttermittel ist, das war mir bisher nicht bewusst.

Welche Sorten sind denn als Alleinfuttermittel geeignet und trotzdem noch halbwegs bezahlbar? Hat jemand da ein paar Vorschläge? Ach so und sie fressen nur Paté.

Schonmal vielen Dank und liebe Grüße!


Kommt darauf an, was für dich bezahlbar ist und ob die hochwertig oder mittelklassig füttern möchtest. Bei uns gibt es NaFu (Alleinfutter, meist 400g Dosen) verschiedener Marken (hochwertig und mittelklassig) für einen Preis zwischen 18Cent (Aldi Süd - Cachet Select 200g Dosen) und 46Cent (Fressnapf - Real Nature 400g Dosen). RN kaufe ich aber nur im Angebot, da sie mir sonst zu teuer sind (ich bin berufsbedingt ein schrecklicher Geizkragen).

Um es genau zu sagen füttern wir folgende Marken:

Mittelklasse:
Aldi Nord - Cachet Selected (18 Cent/100g)
Schmusy - 400g Dosen Paté (0,29 Cent/100g, mit 10% Rabatt bei Zoo+ 0,26Cent/100g)
Bozita - Häppchen in Gelee/Sauce/Paté (0,31 Cent/100g, mit 10% Rabatt bei Zoo+ 0,28 Cent/100g; kaufe es aber bei einem kleinen Futtermarkt Vorort da bekomme ich es für 0,27 Cent/100g)
Amadeus - 400g Dosen Paté (0,31 Cent/100g)

Hochwertig/er:
Macs - 400g Dose Paté (0,32 Cent/100g)
Fressnapf - Bioplan 400g Dose Paté (0,37 Cent/100g, im Internet zur Zeit aber im Angebot für 0,31 Cent/100g)
Fressnapf - Real Nature 400g Dose Paté (0,46 Cent/100g)

Animonda haben wir anfangs auch gefüttert, leider mögen meine Beiden es jetzt nicht mehr.
 
hubi1985

hubi1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. April 2010
Beiträge
357
Ort
Trier
Okay, schonmal vielen Dank für die vielen Antworten.

Ich werde mich dann mal ein wenig umsehen, will auch auf jeden Fall 400g Dosen, sonst versink ich ja hier in den gelben Säcken. :)

Und ich bin beruhigt, dass ich meinen Katzen also nichts Schlimmes antu, indem sie Animonda bekommen.Werde das auch immer mal wieder mit Vet-Concept abwechseln, nur wenn ich das komplett fütter hab ich ja schon über 90 € Futterkosten im Monat, das wird mir echt zu viel.

Liebe Grüße
 
Studentin

Studentin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juli 2010
Beiträge
269
  • #10
Ich kann dir wie einige Vorposter MACs an's Herz legen, da stimmt das Preisleistungsverhältnis. 400g kosten da 1,29Euro, bei Angeboten kannst du noch mal sparen.
Es ist also nur marginal teurer als Carny aber ich finde die Qualität ist noch um einiges besser. Edit: Die Katzen brauchen auch nicht so viel, wie z.B. von Carny, die Fütterungsempfehlung ist niedriger.:)
Der absolute Preissieger, den ich füttere, ist Cachet Select (200g für 35ct, im Norden sollte das Futter Lux heißen) vom Aldi. Wenn das Budget mal ein bisschen knapper ist, gibt es ein paar mehr Dosen davon zwischen dem teureren Futter.

Allerdings solltest du auch mal darüber nachdenken, das Futter zu variieren. Ich füttere auch alle Marken, die Leo&Leila gepostet hat, aber auch gern Ropocat, Tiger Cat oder Select Gold. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #11
Ja, Mac's find ich vom Preis-/Leistungsverhältnis her auch ziemlich unschlagbar.
Zwischen 30 und 40 Cent pro 100 Gramm findet man auch noch z.B. Ropocat, Cat & Clean oder Amadeus.
 
Werbung:
hubi1985

hubi1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. April 2010
Beiträge
357
Ort
Trier
  • #12
Kann man denn einfach so zwischen den Marken abwechseln? Macht die ständige Umstellung den Katzen nichts aus?
 
justi

justi

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
2.533
Ort
Hamburg
  • #13
Dafür dann an dem Tag zum Ausgleich ein bisschen rohes Angebotsfleisch, was halt grad günstig ist, Putenbrust, Rindergulasch, Hähnchenherzen.
.

uj, also dafür würde ich ja nun nicht wirklich werben.. Angebotsfleisch??
Frage lieber bei deiner Fachfleischerei nach Verschnitt oder kaufe Eintagsküken..

Bitte bedenkt das ihr mit eurem Einkauf den Markt beeinflusst und soetwas wie billigfleisch aus Massentierhaltung würde ich nicht bewerben...
 
Zuletzt bearbeitet:
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #14
Kann man denn einfach so zwischen den Marken abwechseln? Macht die ständige Umstellung den Katzen nichts aus?

Wenn du innerhalb der gleichen "Klasse" von Futter bleibst ist das völlig in Ordnung. Von Sumafutter zu hochwertigem und zurück sollte man nicht einfach so wechseln, aber das kommt auch ganz auf die Katzen an. Manche bekommen Magen-Darmprobleme und manchen macht es nichts aus.
 
hubi1985

hubi1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. April 2010
Beiträge
357
Ort
Trier
  • #15
Okay, dann werde ich das Mac's mal ausprobieren, das ist preislich ja wirklich super.

Und die anderen Vorschläge werde ich auch mal ausprobieren und dann dürfen die Miezen entscheiden, was ihnen am besten schmeckt, daraus entwickel ich dann ne Kombi.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #16
Aldi Nord - Cachet Selected (18 Cent/100g)

Aldi Süd :p Bei Aldi Nord ist es Lux. :p
Da du den Preis pro 100g schreibst, möchte ich die TE nur nochmal drauf hinweisen, dass man nur die 200g-Dosen füttern sollte, die sind zucker- und getreidefrei, der Rest nicht.
Ich hab hier Aldi Nord, ich weiß nicht ob alle Cachet-Dosen "selected" heißen.
 
Yessa

Yessa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
230
Ort
Hude
  • #17
Wenn ich bei meinen Katzen nicht täglich ein anderes Naßfutter auf den Tisch bzw. in den Napf bringe, verweigern sie mir nach wenigen Tagen das Futter... Hab ich schon mal getestet...

Warum sollte die Fellnasen anders sein, als wir??? Wir essen auch nicht immer das selbe... :aetschbaetsch2:
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #18
Warum sollte die Fellnasen anders sein, als wir??? Wir essen auch nicht immer das selbe... :aetschbaetsch2:
In der Natur sind Katzen da schon anders - das sind keine Allesfresser wie wir Menschen, die von Abwechslung profitieren, sondern ihr Speiseplan ist von Natur aus sehr eintönig. Mäuse, Mäuse, Mäuse, ab und zu mal ein Vogel oder ein Insekt, aber hauptsächlich Mäuse.
Mäkelei aller Art ist auch für Katzen Luxus und meistens anerzogen. ;)

ich weiß nicht ob alle Cachet-Dosen "selected" heißen.
Nein, nur die 200-Gramm-Dosen heißen so. Der 400-Gramm-Schrott heißt "Cachet Classic", und die 100-Gramm-Schälchen glaub ich "Premium", da bin ich aber nicht sicher.
 
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
  • #19
uj, also dafür würde ich ja nun nicht wirklich werben.. Angebotsfleisch??
Frage lieber bei deiner Fachfleischerei nach Verschnitt oder kaufe Eintagsküken..

Bitte bedenkt das ihr mit eurem Einkauf den Markt beeinflusst und soetwas wie billigfleisch aus Massentierhaltung würde ich nicht bewerben...

Ich hatte nicht um Beratung oder Belehrung gebeten.
achja, edit on Topic: Bozita gibt's hier auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #20
Bitte bedenkt das ihr mit eurem Einkauf den Markt beeinflusst und soetwas wie billigfleisch aus Massentierhaltung würde ich nicht bewerben...

Fütterst du Dosenfutter mit glücklichen Kühen, glücklichen Hühnern und glücklichen Schweinen?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Yogie28
Antworten
2
Aufrufe
733
Yogie28
Yogie28
Molily
Antworten
4
Aufrufe
3K
Molily
U
Antworten
8
Aufrufe
30K
DosGatos
DosGatos
G
Antworten
3
Aufrufe
778
G
N
Antworten
44
Aufrufe
13K
Nimsa
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben