Bewegungen im Bauch

Z

Zara_Spyke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2011
Beiträge
4
Hallo zusammen.... ich habe sonst immer nur mitgelesen. Jetzt habe ich aber ragen zu unserer Situation.
Wir haben eine Katze(Zara MC Nor. Waldkaze Mix) und einen (kast. Kater Spyke, Per. MC Mix). Geplant war ein Wurf von den beiden und dann sollten sie kastriert werden. Es wurde bei dem Kater jetzt aber sehr schlimm mit makieren und dann habe ich zum Glück von heute auf morgen einen Termin bekommen. Lief auch alles bestens... Das Pipi landet jetzt wieder in der Toilette. Alle sind glücklich! ca eine Woche nach der Kastra stelle ich fest das sich die Zitzen bei der Katze sehr verändert haben und auch ein Bäuchlein zu sehen war. Sie war auch rollig leider weiss ich nicht mehr wann das war. Es gab auch versuche.. sah aber nicht danach aus als ob es geklappt hätte.
Jetzt zu meiner Frage
Sie ist schon sehr dick, geht auch nicht mehr oben auf den Katzenbaum, schläft viel, und kommt schon nicht mehr an ihr Hinterteil zum säubern. Leider lässt sie mich nur sehr sehr kurz an ihren Bauch zum fühlen(man sagt ja dann noch etwa zwei Wochen). Ich hab den TA heute morgen angerufen ob er sie mal abtasten könnte weil ich Angst hatte das was nicht stimmt- weil ich keine Bewegung spüre. Er sagt Scheinschwangerschaft wird es nicht sein weil ja der Kater bei ihr war. Und er meinte manchmal würde man bis zur Geburt kaum was von außen fühlen oder sehen... Kam das bei euch auch mal vor?
Meine nächte Frage ist wie wird der kastrierte Papa auf die Babys reagieren`?

Danke schon mal für eure Hilfe

LG DANI
 
Werbung:
S

stef1601

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
431
Ort
NRW
Erstmal beantworte ich deine Frage: Normal kann man die kleinen spüren, wenn der Bauch dick genug geworden, die SS also weit genug vortgeschritten ist. Meine Mau hat noch 2 wochen und ich kann die kleinen spüren wenn sie sich bewegen. Bei meinen Katzen kann man das immer spüren und wenn sie auf der Seite liegen auch sehen.
Auch wenn du den Deckakt nicht gesehen hast, gehe mal schwer davon aus das sie tragend ist und bald Kitten bekommt.

Tests auf Erbkrankheiten und Blutgruppe, FIP/FIV und Leukose etc. hast du ja alle sicherlich gemacht, da die Kitten ja geplant waren.
 
boehserengel

boehserengel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
107
Ort
Weimar
Darf ich fragen warum ihr Nachwuchs wolltet? Was soll mit den Kleinen denn passieren?
 
Z

Zara_Spyke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2011
Beiträge
4
Ja TA hat das ok gegeben. Hätte ich mir doch gemerkt wann sie rollig war. Aber der Kater hat mich zur der Zeit total gestresst mit dem makieren. Ich weiss nur sie war nicht lange rollig. Meinst du ich soll einfach warten(vorbreitet ist alles) oder doch zum TA und Kontrolle machen lassen- er sagte ja heute Morgen ich soll warten. Aber sie ist wirklich sehr" dick" und wiegesagt sie geht seit gestern schon nicht mehr hoch auf ihren lieblings Platz.
 
Z

Zara_Spyke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2011
Beiträge
4
Eine wollen wir selber behalten und für weitere drei habe ich schon sichere Dosenöffner
 
S

stef1601

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
431
Ort
NRW
Der TA hat sein ok gegeben??? Also sind alle Tests gemacht worden, oder hat er sich die Katze und den Kater nur mal so angeschaut???
 
Z

Zara_Spyke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2011
Beiträge
4
Nein es sind tests gemacht worden und dann hat er sein ok gegeben:)
 
S

stef1601

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
431
Ort
NRW
Was haste denn alles testen lassen?
Ist ja von Rasse zu Rasse unterschiedlich was da gemacht wird, kenne mich da bei MC-Perser Mix und bei MC - Waldkatzenmixe nicht aus. Würde mich sehr interessieren. HCM musste sicherlich auch geschallt werden, bei welchem Kariologen warst du denn? Kann man ja leider nicht bei jedem TA machen und leider muss man dafür oft sehr weit fahren. Oder hattest du das selbe Glück wie ich das dein TA selber Kardiologe ?
 

Ähnliche Themen

Quasy
Antworten
6
Aufrufe
5K
Quasy
M
Antworten
18
Aufrufe
3K
bea1982
bea1982
Eleiya
Antworten
1
Aufrufe
7K
Meiki

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben