Beutel gehen - Dosen nicht !?

C

contradiction

Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
88
Hallo liebe Foris,

das ist mein erstes Posting hier. Ich muss mich noch vorstellen: Wir haben eine Katze, ja nur eine aber Betonung auf noch. Sie ist Corona positiv und wir müssen noch testen, ob sie Ausscheider ist, daher haben wir noch gewartet.

Zum eigentlichen Thema: Miez ist sehr wählerisch beim Futter. Schrottfutter frisst sie gar nicht. Sie steht auf Almo, Miamor, Porta 21, Schlesir und Co. Natürlich alles kein Alleinfutter bis auf das Porta 21 holistic. Deswegen bekommt sie derzeit auch noch ca. 1 Esslöffel Trockenfutter dazu, weil ich mit der Supplementierung noch nicht ganz durchblicke. Felini Complete habe ich da und mache ich in die Ergänzungsfuttermittel mit rein. Aber Fett fehlt da ja auch.

So, nun bin ich bei Catz Finefood angekommen. Thunfisch/Geflügel, Lachs und Wild haben wir als Pouches probiert und wird angenommen. Gleiche Sorten als 200g Dose gehen nicht in die Katz. Sie schnuppert, isst eine Minimenge und geht. Bei den Pouches von der gleichen Sorte gehen 80 g in einem Happs.

Ich habe echt viel an Dosen probiert. Animonda, Cat&Clean, Dibo, Macs, Grau, Leonardo (da gehen auch die Beutel, die Dosen nicht), Granatapet und viele mehr.
Ich hab Porta 21 Huhn pur mit Cachet vermatscht - geht ein bisschen. Ich habe Dosenfutter mit Schlecksnack oder Cachet Pastete vermatscht - is nix. Wasser ebenso. Vitaminflocken, Cat Caviar ebenso.
Ich bin hier mittlerweile gut eingedeckt mit allen möglichen Futtersorten.

Als Alleinfutter hab ich hier: Cosma Thunfisch, Porta holistic (hab bei der Aktion von Zooplus viiiiiiiiele Döschen gekauft), Catz Finefood Beutel. Und dann eben die Ergänzungsfutter mit Cachet-Schlabber gemixt oder halt mal TroFu dazu oder Felini Complete.

Ich würd aber irgendwie schon gern Dosen füttern. Zum einen denke ich die sind haltbarer - ich traue da den Beutelchen nicht so über'n Weg. Und zum Anderen kommt es viel billiger und die lassen sich auch besser lagern :)

Daher nun nach ellenlangem Text (sorry) meine eigentliche Frage: Hat noch jemand ne Idee wie ich die Dosen in die Miez bekomme? Und warum zum Henker gehen nichtmal die gleichen Sorten, die als Pouch gehen als Dose !? ;-)

Danke schonmal :)
LG
contradiction
 
Werbung:
C

contradiction

Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
88
Keiner ?
Was ist denn der Unterschied zwischen den CFF Dosen und Beuteln. Gibt es da einen ? Oder ist es nur der Eigengeschmack der Dose, die die Miez nicht mag... ?
 
Sydney-Roo

Sydney-Roo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2013
Beiträge
2
Hallo,
Wir hatten das Problem auch mit unserem neuen Kater. Wir haben es dann so gemacht, dass wir ihn gerufen haben und ihm gezeigt haben, dass es (auch) Beutelfutter gibt. Dann haben wir das Futter (gleiche Sorte) aus Dose und Beutel gemischt im Schälchen. Das klappt super und wir verringern grade die Beutelmenge. Sind nun bei 3/4 Dose + 1/4 Beutel angekommen und denken, dass wir ihn bald beim Dosenfutter haben.
 
N

Nicolette

Forenprofi
Mitglied seit
15 Januar 2013
Beiträge
1.377
Hi,

ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, hier ist es ähnlich, besonders bei natur plus. Die Beutelchen werden gerne genommen, Dosen? Nä! Ungeliebte Dosen kriege ich allerdings ganz gut rein, indem ich etwas Ergänzungsfutter untermische, dann rutscht es schon gleich viel besser.

Mir kommt es oft so vor, auch bei cff, als ob die Beutelchen eine etwas andere Konsistenz haben, was wohl mit der Abfüllung zu tun hat (bin mir aber nicht sicher).Vielleicht ist ja auch tatsächlich so, dass die Dosen einen anderen Geschmack annehmen (wenn sie geöffnet sind, tun sie das nach einer Zeit sicher, daher soll man eigentlich auch in Tupperdöschen umfüllen).

Keine große Hilfe, sorry, aber vielleicht kommt ja noch jemand mit einer besseren Idee.

LG
Nicolette
 
A

Alex77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Mai 2013
Beiträge
188
Hi,

ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, hier ist es ähnlich, besonders bei natur plus. Die Beutelchen werden gerne genommen, Dosen? Nä! Ungeliebte Dosen kriege ich allerdings ganz gut rein, indem ich etwas Ergänzungsfutter untermische, dann rutscht es schon gleich viel besser.

Mir kommt es oft so vor, auch bei cff, als ob die Beutelchen eine etwas andere Konsistenz haben, was wohl mit der Abfüllung zu tun hat (bin mir aber nicht sicher).Vielleicht ist ja auch tatsächlich so, dass die Dosen einen anderen Geschmack annehmen (wenn sie geöffnet sind, tun sie das nach einer Zeit sicher, daher soll man eigentlich auch in Tupperdöschen umfüllen).

Keine große Hilfe, sorry, aber vielleicht kommt ja noch jemand mit einer besseren Idee.

LG
Nicolette

versuch mal, ob du das dosenfutter mal für ein bis zwei tage in eine tupperdose o.ä. umfüllst. evtl. geht dann der dosengeschmack weg...
 
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19 September 2011
Beiträge
3.001
Das liegt ganz einfach an der unterschiedlichen Konservierungsmethode.
Die Katzen schmecken das raus, auch wenn der Inhalt Beutel zu Dose gleich ist wie bei CFF.
Je mäkeliger die Katze, desto größer ist das Problem damit.

Ich fütter zwar keine Beutel, aber meine Katzen schmecken auch den Unterschied von kleinen zu großen Dosen.:rolleyes:

Die Beutel sind nicht schlechter haltbar als Dosen.
 
C

contradiction

Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
88
Zum Thema haltbarer: Weil ich zum einen denke, daß da eher mal was undicht wird und dann nicht mehr gut ist (ok, bin da etwas paranoid mit vergammelten Sachen) und zum anderen weil ich das Futter im Keller lagere und wir da schonmal Mäuse hatten. Die können ja auch jederzeit wieder kommen und fressen dann evtl. meine teuren sorgsam gehorteten Beutelchen an ;-)

Mischen !!! Das ist mir noch nicht eingefallen. Wie blöd eigentlich. Ich hab zwar gemischt, aber nicht die Dose und Beutel der gleichen Sorte. Das probier ich noch aus.

Seltsamerweise frisst sie ja Dosen, aber eben nur Ergänzungsfutter. Schlesir mit Papaya, Ananas und Co gehen runter wie nix. Lachs auch. Die porta holistic Dosen gehen auch.
Nu ja, mal gucken.
Ist ja eigentlich toll, daß die Süße nur feinstes Futter isst, aber es könnte ja wenigstens Alleinfutter sein. Dann könnte ich endlich mal das Sicherheits-Trofu weglassen.
Ich muss auch mal in dem Vorratsschrank-Thread mitmachen. Hab voll den Futterspleen ;-) Meine Schwiegermutter meinte man könnte denken ich hätt nen Laden für Katzenfutter... :wow: :oha:
 
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19 September 2011
Beiträge
3.001
Ist ja eigentlich toll, daß die Süße nur feinstes Futter isst, aber es könnte ja wenigstens Alleinfutter sein. Dann könnte ich endlich mal das Sicherheits-Trofu weglassen.

Naja, das ist nicht so selten. Die meisten Katzen würden Filetfutter vorziehen, wenn sie die Wahl haben.
Das liegt einfach daran, dass da keinerlei Innereien und NE drin sind und das schmecken sie schon raus.
 
Summerli

Summerli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Oktober 2011
Beiträge
191
  • #10
Kenne ich auch nur umgekehrt, Dosen gehen, Beutel sind absolut ungeniessbar.
Der Cosma Thunfisch ist auch nur ein Ergänzungsfutter.
Da du ja schon Fellini Complete da hast, würde ich gleich mal rohes Fleisch probieren, das rechnet sich und du hast wahrscheinlich weniger Stress.
 
S

Sabbi `82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2013
Beiträge
405
  • #11
Hi,

ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, hier ist es ähnlich, besonders bei natur plus. Die Beutelchen werden gerne genommen, Dosen? Nä! Ungeliebte Dosen kriege ich allerdings ganz gut rein, indem ich etwas Ergänzungsfutter untermische, dann rutscht es schon gleich viel besser.

Mir kommt es oft so vor, auch bei cff, als ob die Beutelchen eine etwas andere Konsistenz haben, was wohl mit der Abfüllung zu tun hat (bin mir aber nicht sicher).Vielleicht ist ja auch tatsächlich so, dass die Dosen einen anderen Geschmack annehmen (wenn sie geöffnet sind, tun sie das nach einer Zeit sicher, daher soll man eigentlich auch in Tupperdöschen umfüllen).

Keine große Hilfe, sorry, aber vielleicht kommt ja noch jemand mit einer besseren Idee.

LG
Nicolette

Dann schau mal genau hin bei Natur Plus, die Beutel sind nicht so hochwertig von der Zusammensetzung wie die Dosen!!! Das hatte ich nämlich letztens neu getestet, Dose bäh und Beutel super (in den Beuteln ist weniger Fleisch glaub 50 % und in der Dose fast 70 %)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
N

Nicolette

Forenprofi
Mitglied seit
15 Januar 2013
Beiträge
1.377
  • #12
Dann schau mal genau hin bei Natur Plus, die Beutel sind nicht so hochwertig von der Zusammensetzung wie die Dosen!!! Das hatte ich nämlich letztens neu getestet, Dose bäh und Beutel super (in den Beuteln ist weniger Fleisch glaub 50 % und in der Dose fast 70 %)

Huah! Das stimmt! Och Menno, ich dachte, ich hätte endlich mal ein gutes Futter gefunden, dass immer geht - Katzingers haben immer mal ihre Phasen, in denen eine Sorte/Marke bäh ist, aber das ging eigentlich immer. Ich versuch das jetzt auch mal mit Dose/Beutel mischen...
 
S

Sabbi `82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2013
Beiträge
405
  • #13
Huah! Das stimmt! Och Menno, ich dachte, ich hätte endlich mal ein gutes Futter gefunden, dass immer geht - Katzingers haben immer mal ihre Phasen, in denen eine Sorte/Marke bäh ist, aber das ging eigentlich immer. Ich versuch das jetzt auch mal mit Dose/Beutel mischen...

Mal davon abgesehen ist es immer noch Mittelklasse, und ohne Getreide und Zucker. Wenn sie es mögen warum nicht. Meiner mag auch nicht die wirklich guten Sachen....:rolleyes: Und mit mischen gingen bei uns die Dosen auch!
 
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19 September 2011
Beiträge
3.001
  • #14
Meist sind Beutel und Dosen vollkommen verschiedenes Futter, meines Wissens nach ist CFF die einzige Marke wo das Futter identisch ist, jedenfalls lt. Hersteller.:)

Vielleicht lassen sie sich bei dir ja überlisten mit dem Mischen.
Gutes Futter ist es auf alle Fälle.
 
N

Nicolette

Forenprofi
Mitglied seit
15 Januar 2013
Beiträge
1.377
  • #15
Mal davon abgesehen ist es immer noch Mittelklasse, und ohne Getreide und Zucker. Wenn sie es mögen warum nicht. Meiner mag auch nicht die wirklich guten Sachen....:rolleyes: Und mit mischen gingen bei uns die Dosen auch!

Schon...aber ich mag ja eigentlich schon hochewertig füttern. Naja, es wird es weiterhin geben, vielleicht nicht so oft.

CFF ist auch so eine Sache. Früher wurde das heiß und innig geliebt, im Moment so gar nicht. Aber da ich mehrere Marken füttere, ist es halt so. Mittelfristig (wenn der Futtervorrat abgebaut ist :rolleyes: werde ich eh anfangen zu barfen.
 
S

Sabbi `82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2013
Beiträge
405
  • #16
Schon...aber ich mag ja eigentlich schon hochewertig füttern. Naja, es wird es weiterhin geben, vielleicht nicht so oft.

CFF ist auch so eine Sache. Früher wurde das heiß und innig geliebt, im Moment so gar nicht. Aber da ich mehrere Marken füttere, ist es halt so. Mittelfristig (wenn der Futtervorrat abgebaut ist :rolleyes: werde ich eh anfangen zu barfen.

Wenn du eh auf Barf umstellst würde ich mir jetzt auch keinen Kopp mehr drum machen, dann würd ich halt einfach das nehmen und gut is, dann hast du ja genug zu tun mit der Umstellung auf Barf.
 
N

Nicolette

Forenprofi
Mitglied seit
15 Januar 2013
Beiträge
1.377
  • #17
Wenn du eh auf Barf umstellst würde ich mir jetzt auch keinen Kopp mehr drum machen, dann würd ich halt einfach das nehmen und gut is, dann hast du ja genug zu tun mit der Umstellung auf Barf.

Kann noch dauern - von dem hiesigen Futtervorrat könnte eine Herde Katzen eine Weile leben ;-). Allerdings wird das meiste davon eh ans Tierheim oder hier in den Flohmarkt gehen, ich hab noch ewig viel Carny, geht gar nicht mehr und MACs wurde noch nie gemocht... Mal sehen, was dann noch übrig bleibt, dann fange ich mal langsam mit der Umstellung an, lese mich auch schon ein. Ich denke, das wird auch gut funktionieren, die beiden mögen Rohfleisch ziemlich gerne.
 
C

contradiction

Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
88
  • #18
Hmmm... BARF hab ich auch schon überlegt aber irgendwie ist das bei Katzen so viel Gematsche. Für den Hund gibt's Fertigbarf in Portiönchen eingefrostet, die man ganz einfach nur auftauen muss und gut isses. Ich bin halt Vegetarier, und das "leider" weil mich Fleisch ekelt. Ich kann mir nicht vorstellen Fleisch zu wolfen, Rindermlut dazuzurühren etc. Muss ich ehrlich zugeben. Als ich Zu Weihnachten mal ne Gans zerlegen musste (Familienerwartung und so ;-) ) bekam ich die Herpes meines Lebens :(
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #19
Meist sind Beutel und Dosen vollkommen verschiedenes Futter, meines Wissens nach ist CFF die einzige Marke wo das Futter identisch ist, jedenfalls lt. Hersteller.:)

Ob der Hersteller da so die Wahrheit erzählt? Komischerweise hat das CFF Lamm und Kaninchen im Beutel eine andere Farbe als in der Dose. Auch Konsistenz und Geruch unterschieden sich.

LG Silvia
 
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19 September 2011
Beiträge
3.001
  • #20
Ob der Hersteller da so die Wahrheit erzählt? Komischerweise hat das CFF Lamm und Kaninchen im Beutel eine andere Farbe als in der Dose. Auch Konsistenz und Geruch unterschieden sich.

LG Silvia

Ja, du hast recht, wir wissen nie, ob sie wirklich ehrlich sind.
Oder es ist vielleicht doch so, dass sich die Konsistenz doch anders ergibt nach dem Konservieren.

Ich kaufe ja die Beutel nicht, weil ich da mit Phine arm werden würde, sie frisst auch die Dosen.
Aber ich habe bei dem Futtertest mitgemacht und Phine frisst von CFF-Dose nichts mit Fisch und nichts mit Geflügel.
Von den Beuteln hat sie alles inhaliert, sogar Fisch!:confused:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
165K
ELIA
Antworten
198
Aufrufe
254K
Kubikossi
Kubikossi
Antworten
150
Aufrufe
6K
Rina21
Rina21
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben