Beuteil "Dein Bestes" von dm empfehlenswert?

G

Gatto1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
289
Hallo,

da meine beiden Tiger extrem auf "Beutelfutter" abfahren wollte ich mal eine neue Sorte probieren. Bisher hatte ich die Beutel von Aldi und Felix.

Jetzt habe ich in der Dm welche gesehen. Kann man die auch ohne Bedenken geben? Es gibt eine Sorte mit Gemüse in Gelee und ein Sorte in Soße.

Grüße
Lauri
 
Werbung:
Moopshi

Moopshi

Forenprofi
Mitglied seit
28 Januar 2011
Beiträge
1.191
Ort
Braunschweig (Niedersachsen)
G

Gatto1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
289
Schau mal hier:

Dein Bestes Exquisite -klassic- http://www.katzen-forum.net/265694-post42.html
Dein Bestes Exquisite -Pate deluxe- http://www.katzen-forum.net/268639-post47.html
Dein Bestes Exquisite -Wellness- http://www.katzen-forum.net/269909-post48.html
Dein Bestes -Häppchen in Gelee- http://www.katzen-forum.net/265706-post43.html

Obwohl ich gerade sehe, dass das alles keine Beutel sind ...
Hast du gerade mal die Zusammensetzung parat :]

nein, leider nicht und im Internet finde ich auch nichts. Dachte einer von euch hat es vll. habe auch noch versehentlich meinen Beitrag im falschen "Forum" gepostet, mist. Kann man das verschieben?
 
Moopshi

Moopshi

Forenprofi
Mitglied seit
28 Januar 2011
Beiträge
1.191
Ort
Braunschweig (Niedersachsen)
Zusammensetzung / Inhaltsstoffe:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 5% Lachs, mind. 5% Forelle), Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnisse), Mineralstoffe, Karamell, Inulin (0,1%).

Rohprotein 8,0%
Rohfett 5,0%
Rohasche 2,5%
Rohfaser 0,3%
Feuchtigkeit 81%

Zusatzstoffe/kg: Vitamin D3 250 IE, Vitamin E 100mg, Taurin 445 mg, Biotin 20 µg, Kupfer 1mg.

Das ist das, was ich zu den Beutelchen gefunden habe (Sorte Lachs und Forelle in diesem Fall) ...

Es ist nicht besonders viel Fleisch drin ... und Karamell? Was zum teufel such Karamell im Katzenfutter?! :eek:
Also ich persönlich würde es nicht füttern (aber ich hab hier auch kein DM und einen Mäkelkater) ... aber sammel lieber noch andere Meinungen, so viel Ahnung von dem Futter hab ich noch nicht, bin noch fleissig am lernen :oops:
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5 Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
38
Ort
NRW
Getreide und Karamell (=Zucker) haben beide nichts in Katzenfutter zu suchen. Finger weg davon ...
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Die "Lachs & Forelle"-Sorte ist jedenfalls Junkfood der Kategorie Müll.

Pflanzliche Nebenerzeugnisse gehören nicht in Katzenfutter, Getreide nur in geringen Mengen. Karamell ist eine Verarbeitungsform von Zucker, der auch nicht reingehört. Inulin wird hinzugefügt, um die Verdauung zu regulieren, wenn das Futter so schlecht ist, dass es normalerweise Durchfall verursachen würde. Biotin (irgendein B-Vitamin) ist normalerweise in ausreichender Menge im Fleisch enthalten, so dass es nicht extra zugesetzt werden muss - diesem Futter ist es zugesetzt, also hält sein Fleischanteil wohl nicht mal die Mindestanforderungen an Katzennahrung ein.

Dass dm auf seiner eigenen Homepage anscheinend nicht mal die Zusammensetzung des Futters postet - jedenfalls nicht so, dass man sie leicht finden könnte -, spricht wohl für sich ...
 
Moopshi

Moopshi

Forenprofi
Mitglied seit
28 Januar 2011
Beiträge
1.191
Ort
Braunschweig (Niedersachsen)
Dass dm auf seiner eigenen Homepage anscheinend nicht mal die Zusammensetzung des Futters postet - jedenfalls nicht so, dass man sie leicht finden könnte -, spricht wohl für sich ...

Ich hab es dort auch nicht gefunden ... hab das irgendwie über google in einem anderen Forum entdeckt :oops:
 
G

Gatto1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
289
Danke euch allen, dann lasse ich das lieber. Karamell ist ja echt der Hammer, also die die sowas herstellen gehören echt ******.

Wie ist es eigenltich wenn man Mäuse verfüttert? Weiß einer wieviel man einer Katze (17 u. 19 Wochen) geben darf? Denke nach meinem Urlaub werde ich mal Mäuse bestellen, auch wenn der Gedanke schon eklig ist.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Ich hab es dort auch nicht gefunden ... hab das irgendwie über google in einem anderen Forum entdeckt :oops:
Ich hab wohl denselben Link entdeckt wie du und wollte die Zusammensetzung grade posten, als ich sah, dass du schneller warst ;)

Wie ist es eigenltich wenn man Mäuse verfüttert? Weiß einer wieviel man einer Katze (17 u. 19 Wochen) geben darf?
Prinzipiell gibt's da keine Obergrenze - Mäuse sind schließlich die natürlichste Ernährungsform der Hauskatze und diejenige Nahrung, an die ihr Verdauungstrakt am besten angepasst ist.
Aber bei TK-Mäusen könnten durch das Einfrieren Vitamine zerstört worden sein; außerdem sind es oft Babymäuse, die eine andere Zusammensetzung haben als ausgewachsene. Deshalb würd ich dazu neigen, höchstens 20% pro Woche in Form von Mäusen zu füttern, also etwa anderthalb Tage pro Woche. Inklusive allem anderen Ergänzungsfutter, das du evtl. noch fütterst.
 
Moopshi

Moopshi

Forenprofi
Mitglied seit
28 Januar 2011
Beiträge
1.191
Ort
Braunschweig (Niedersachsen)
  • #10
Ich hab wohl denselben Link entdeckt wie du und wollte die Zusammensetzung grade posten, als ich sah, dass du schneller warst ;)

Auch wenn es lächerlich ist: Ich freu mich darüber gerade nen Kullerkeks :oops: Sorry ...
 
G

Gatto1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
289
  • #11
Ich hab wohl denselben Link entdeckt wie du und wollte die Zusammensetzung grade posten, als ich sah, dass du schneller warst ;)


Prinzipiell gibt's da keine Obergrenze - Mäuse sind schließlich die natürlichste Ernährungsform der Hauskatze und diejenige Nahrung, an die ihr Verdauungstrakt am besten angepasst ist.
Aber bei TK-Mäusen könnten durch das Einfrieren Vitamine zerstört worden sein; außerdem sind es oft Babymäuse, die eine andere Zusammensetzung haben als ausgewachsene. Deshalb würd ich dazu neigen, höchstens 20% pro Woche in Form von Mäusen zu füttern, also etwa anderthalb Tage pro Woche. Inklusive allem anderen Ergänzungsfutter, das du evtl. noch fütterst.

Ja, das war auch mein Gedanke, also nur an einem Tag die Woche Mäuse füttern. Aber ich glaube da muss ich mich wirklich erstmal überwinden...:verstummt:
 
Werbung:
Moopshi

Moopshi

Forenprofi
Mitglied seit
28 Januar 2011
Beiträge
1.191
Ort
Braunschweig (Niedersachsen)
  • #13
die_ananas

die_ananas

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2010
Beiträge
1.751
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #14
Es gibt neues Futter bei dm... :)
Beutelchen...dampfgegart...mit riesen Aufschrift "ohne Zucker"...Getreide is allerdings drin...habs trotzdem mal zum probieren mitgenommen... :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
37
Aufrufe
13K
M
Antworten
9
Aufrufe
1K
Starfairy
S
Antworten
17
Aufrufe
2K
Dangerous
Dangerous
Antworten
11
Aufrufe
20K
JuMar
Antworten
13
Aufrufe
458
curie
C
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben