Betonbalkon ohne Handlauf, wie befestigen?

N

n3v3rm1nd

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 September 2019
Beiträge
2
Hallo liebe Katzenfreunde,

ich möchte meinen neuen Balkon vernetzen. Die Idee waren 2 Teleskopstangen und Katzennetz. Die bestellten Stangen sind jedoch sehr wackelig und ich schicke die zurück. Jetzt hatten wir die Idee das Netz an der Holzfassade fest zu tackern und vorne an der Brüstung mit Klemmen das Netz zu befestigen. Ganz sicher sind wir uns aber nicht. Wir haben keinen Handlauf am Balkon und auch sonst kaum Befestigungsmöglichkeiten. Anbei 2 Bilder.
Liebe Grüße Sina
 

Anhänge

F

Farbmond

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2014
Beiträge
130
Ort
Bremen
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.589
Ort
Berlin-Reinickendorf
Nehme die Klemmstangen, vom Boden bis zum Balkon über euch. Dazu muß zwingend das Netz über das Eck außen (frei) gehen bis zur Holzverkleidung, deshalb sind 5 Stangen nötig!!!

Jeweils im freien Eck außen, dazu eine dritte Stange nach vorne mittig setzen und 2 weitere an der Holzwand rechts und links. Bitte auf Qualität achten, dann halten die aus was sie versprechen.


Noch einfacher geht es ja nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
N

n3v3rm1nd

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 September 2019
Beiträge
2
Nehme die Klemmstangen, vom Boden bis zum Balkon über euch. Dazu muß zwingend das Netz über das Eck außen (frei) gehen bis zur Holzverkleidung, deshalb sind 5 Stangen nötig!!!

Jeweils im freien Eck außen, dazu eine dritte Stange nach vorne mittig setzen und 2 weitere an der Holzwand rechts und links. Bitte auf Qualität achten, dann halten die aus was sie versprechen.


Noch einfacher geht es ja nicht!
Ja, nur sind mir 5 Stangen á 30€ aktuell zu teuer. Deswegen überlege ich das Netz mit Krampen an der Holzfassade zu befestigen. Hat jemand damit Erfahrung?
 
S

Shaman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Mai 2014
Beiträge
799
Das kannst nur Du entscheiden, ob das für deine Katzen reicht. Mir persönlich wäre es zu riskant und die Gesundheit meiner Katzen, auch wenn 5x30 € nicht ganz billig ist, ist unbezahlbar.

Meine Terrasse im 1. Stock war nicht so einfach zu sichern, ich war mit urnd 2000 € dabei, mit Fenstersicherungen bei 2400 €. Nur um mal die Relationen zu zeigen.
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.589
Ort
Berlin-Reinickendorf
Ja, nur sind mir 5 Stangen á 30€ aktuell zu teuer. Deswegen überlege ich das Netz mit Krampen an der Holzfassade zu befestigen. Hat jemand damit Erfahrung?

Ein Tierarztbesuch mit einer Katze, die sich etwas gebrochen hat ist nicht billiger.
 
M

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30 August 2012
Beiträge
4.017
Alter
43
Die Alternative wäre ein Holzrahmen mit Latten aus dem Baumarkt.
Das kann man relativ einfach selbst bauen, die Latten können im Baumarkt auf das gebrauchte Maß gesägt werden, man kann sie (sollte man auch) mit Holzschutzfarbe Wetterfest machen und das Netz dann daran tackern.

Also einfach mit Holzlatten den Umriss des Balkons waagrecht oben und unten, dann mit senkrechten Latten und Metallplatten/ Schrauben verbinden und vor die Balkonbrüstung schieben.
Netz drauf tackern, den Rahmen noch mit Querstangen Richtung Fensterwand gegen verschieben sichern (also einklemmen), fertig.

Evtl, da ich die Länge des Balkons nicht kenne, müssen die Latten der Front oben unterm oberen Balkon und am Boden gestückelt werden, hierzu braucht es Metallverbindungen und Schrauben, wie auch für die Berbindungen der waagrechten mit den senkrechten Latten.

Ist etwas Arbeit, aber sicher unter 100€ machbar
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Ich würde einfach Mauerklemmen nehmen. Ich bin mit dem System von Boy Katzennetze sehr zufrieden.
Wichtig ist ja auch, dass es wirklich stabil und viele Jahre hält. Anfangs sind diese Billigangebote verlockend, aber damit hat man halt nur Ärger.
Und so teuer finde ich Boy ehrlich gesagt nicht.
 
M

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30 August 2012
Beiträge
4.017
Alter
43
Ich würde einfach Mauerklemmen nehmen. Ich bin mit dem System von Boy Katzennetze sehr zufrieden.
Wichtig ist ja auch, dass es wirklich stabil und viele Jahre hält. Anfangs sind diese Billigangebote verlockend, aber damit hat man halt nur Ärger.
Und so teuer finde ich Boy ehrlich gesagt nicht.
Also ich hab seit 4 Jahren das "Billigangebot" Mauerklemmen und Netz von Trixie am Balkon.
Hält Bombenfest und ist stabil

Es muss nicht immer Boy sein und wenn die TE mimentan nicht so viel Geld ausgeben möchte/ kann ist der Holzrahmen die günstigste Variante.
 
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 März 2019
Beiträge
514
Alter
61
Ort
Erlangen
  • #10
Ja, nur sind mir 5 Stangen á 30€ aktuell zu teuer. Deswegen überlege ich das Netz mit Krampen an der Holzfassade zu befestigen. Hat jemand damit Erfahrung?
Ist das Euer Eigenheim??? ... ich würde mich als Vermieter bedanken, wenn mir die Mieter zig Krampen in die Holzverkleidung jagen ...
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
Also ich hab seit 4 Jahren das "Billigangebot" Mauerklemmen und Netz von Trixie am Balkon.
Hält Bombenfest und ist stabil

Es muss nicht immer Boy sein und wenn die TE mimentan nicht so viel Geld ausgeben möchte/ kann ist der Holzrahmen die günstigste Variante.
Steht ihr doch frei. ;)
Man sollte allerdings genau rechnen, was man an Material und Werkzeug braucht, hat man das nicht da, summiert sich das auch schnell.
Die Klemmen+ Stangen wären etwas unter 100€, das Netz kann man ja wo anders kaufen.
Da müsste die TE sonst konkretisieren, welchen preislichen Rahmen sie sich vorstellt.
Egal ob Miete oder Eigentum sollte man das allerdings auch vorher absprechen und so gestalten, dass es sich optisch einfügt, sonst hat man schnell ein Problem.

Ich kann nur aus meiner Erfahrung und der von Freunden und Bekannten sprechen, wer da billig gekauft hat, hat zweimal gekauft.
Hatte auch mal so eine günstige Teleskopstange, weil ich mich mit einer Ecke etwas verschätzt hatte und dann dachte, was kann eine günstige Stange schon schaden... das Teil war am Ende wackelig, hat sich durchgebogen, nach jedem Wind konnte man es neu festzurren- es hat schlichtweg genervt. Und meine sind nichtmal ans Netz, bei Vollvernetzung damit und einer reinspringenden Katze hätte man sein Tier danach von der Straße kratzen können.

Wenn du allerdings eine günstige Variante hast, mit der du zufrieden bist, dann kannst du sie doch ruhig weiterempfehlen, ich hab eben als weiteren (positiven) Erfahrungswert nur Boy.

Eine noch einfachere Möglichkeit wäre die Installation von Haken, daran kannst du dann das Netz befestigen. Ist halt die Frage, ob ihr das dürft.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben