Bestes am Markt erhältliches Trockenfutter?

Hideki Ryuga

Hideki Ryuga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Juni 2011
Beiträge
22
Hallo,

meine Katzen bekommen als Hauptnahrungsquelle Nassfutter, aber zwischendurch immer mal wieder auch Trockenfutter. Daher bin ich auf der Suche nach dem idealen Trockenfutter für meine beiden Katzen. Was ist das eurer Meinung nach beste und hochwertigste Trockenfutter? Ich habe mich selber schon etwas umgeschaut und mein Favorit ist momentan das TroFu von Orijen. Wie gut ist dieses Futter eurer Meinung nach? Gibt es besseres TroFu?

Danke für eure Antworten.

Gruß,

Hideki Ryuga
 
Werbung:
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
1.864
Hallo,

also meine beiden mögen einmal das "Perfect Fit - Indoor" sehr gern und das von Purina "One - Adult". Ob sie allerdings die besten am Markt sind kann ich nicht sagen. Das Trofu von Select Gold soll ganz gut sein, werde ich demnächst mal ausprobieren.

Orijen habe ich noch nicht ausprobiert, habe dies glaub ich auch noch nicht beim Fressnapf gesehen - wo bekommt man das her?

Edit: hab jetzt mal gegoogelt und mir durchgelesen was Orijen ist; es hört sich ja wirklich gut an, aber ist sehr teuer, EUR 25 für 2,5 kg?!? Find ich ganz schön viel!
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
4.609
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21 November 2009
Beiträge
3.895
Wenn Trockenfutter bloß Leckerli ist (wie bei mir), dann ist Orijen auch nicht teuer: Ich komme mit den 400g so ewig aus, dass ich den neu gekauften Beutel portionsweise einfriere. Länger als drei (?) Wochen soll man eine angebrochene Packung nämlich nicht verwenden. Es gab mal eine Thread dazu, wie lange genau und warum.

Geändert: Hier ab post 39, es dauert ein bisschen, dann steht irgendwo die definitive info

Insofern machen für mich solche Riesen-Packungen gar keinen Sinn.

Also: Orijen finde ich von der Zusammensetzung her prima, meine Katzen sind verrückt danach und angesichts der geringen Verbrauchsmenge ist es auch nicht teuer (für mich).
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
Es gibt ein getreidefreies Trofu von Happycat. Acana und Taste of the Wild kann man auch nehmen. Diese Sorten gibts bei uns auch als Leckerli, bzw zum über das Nafu streuen wenn das nicht gerne gefressen wird....als überzeugerli sozusagen.
 
R

Ray

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Dezember 2010
Beiträge
279
Ort
Sachsen, Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirg
Purina oder Perfect fit sind der letzte Müll.
Sonst füttere ich ganz selten als Leckerlie Applaws. Keine Millionen Kräuter sind da enthalten.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hier gibt es jeweils die 400g Packungen Acana und Orijen, die ich einfriere, da sie ewig halten und dementsprechend als Leckerchen in meinen Augen noch günstiger und gesünder als sonstige "Katzendrops" oder "Katzenkekse" sind. Vielleicht wird auch mal Applaws auf der Liste landen, habe ich bisher nicht angeschaut, doch bis zur nächsten Bestellung sind es noch zwei bis drei Monate hin.
Parallel dazu gibt es übrigens auch Trockenfleisch - eignet sich sehr gut als Leckerchen und ist um einiges gesünder. Trockenfleisch gibt es hier in unterschiedlichen Ausführungen (Selbstgemacht, in Streifen und in Würfeln).
So hat man für jedes Fummelbrett und jede Aktion mit der Katze das richtige Leckerchen. So frisst meine Dollar z.B weder Leckerchen noch Trofu, Biggie Trofu und Luise bevorzugt Trockenfleisch.
Liebe Grüße
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
Meine mögen das auch,scheint sehr gut zu schmecken und die Zusammensetzung ist auch ok.
Aber wenn man genauer hinschaut,finde ich zumindest ist der Unterschied zu Happy Cat getreidefrei nicht gross,liest sich schon sehr ähnlich.
Ein grosser Pluspunkt für mich ist bei den deutschen Futtern,daß da halt nicht so riesen Transportwege anfallen.
Ich fütter das Happy Cat large breed,getreidefrei mögen sie nicht so gerne.
Aber ob Kartoffel,Mais oder Reis spielt für mich keine grosse Rolle.
Ich weiss nicht ob Kartoffeln unbedingt besser sind.
Getreidefrei klingt halt gut,da assosziiert man,Mensch kein Getreide,übersieht aber gern die Kartoffeln
 
B

Bleiente

Gast
  • #10
Hallo Elia,

ich muss auch immer etwas schmunzeln wenn ich Futterwerbung lese:
Zucker: böse
Fructose: super
Obst: voll gesund
Getreide: Die Katze liegt im Sterben.
Kartoffeln: Die Katze wird 20 Jahre alt.

Die Dosis macht das Gift.
Mit 24.5% verdaulichen Kohlehydraten im z.B. petsnature wird sich als Aleinfutter so mancher Katzendarm nicht gerade freuen, aber als Leckerli ist das egal.
Wenn aber Dosenfutter 0.5% Zucker hat bekommen alle einen Anfall.

Gruss Andi
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
  • #11
Hallo Elia,

ich muss auch immer etwas schmunzeln wenn ich Futterwerbung lese:
Zucker: böse
Fructose: super
Obst: voll gesund
Getreide: Die Katze liegt im Sterben.
Kartoffeln: Die Katze wird 20 Jahre alt.

Die Dosis macht das Gift.
Mit 24.5% verdaulichen Kohlehydraten im z.B. petsnature wird sich als Aleinfutter so mancher Katzendarm nicht gerade freuen, aber als Leckerli ist das egal.
Wenn aber Dosenfutter 0.5% Zucker hat bekommen alle einen Anfall.

Gruss Andi
:DDa hast Du absolut recht.
Das gleiche gilt übrigends auch für Applaws und Orijen.
Bei Applaws ist dann glaube ich auch noch Zuckerrübensirup drin.
 
Werbung:
B
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
42
Ort
Mutterstadt
  • #12
Trockenfutter Applaws und Power of Nature

Hallo zusammen


Der Rohaschegehalt bei beiden Sorten ist viel zu hoch Cats Country gibt ihn auf der Seite erst garnicht an liegt bei 9,5 viel zu hoch bei Applaws sogar bei 10,0 .
Ich füttere Josera oder Grau Mizelinos Trofu da sind keine Kräuter oder Früchte ....... drinne ; - )


Liebe Grüße Christiane mit Max und Moritz
 
J

Jacky02

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2010
Beiträge
372
  • #13
Bei uns gibt es power of nature

meiner Ansicht nach das beste Trofu auf dem Markt:

Natural Cat - Meadowland Mix
Lassen Sie auch Ihre Katze von unserer getreide-, gluten- und kartoffelfreien „Natural Cat“ Trockennahrung und Dosen probieren und Sie von deren Qualität überzeugen!

Natural Cat – Meadowland Mix - die Fakten:

* 80% Fleisch - keine Nebenprodukte
* 97% Fleischproteine von Huhn, Truthahn und Lachs
* Verdaulichkeit der tierischen Proteine über 92%
* Omega 6 und Omega 3 Fettsäuren, aus Lachsöl und Truthahnfett im idealen Verhältnis
* keine minderwertigen tierischen oder pflanzlichen Nebenerzeugnisse
* kein minderwertiger Proteinersatz aus Soja, Gluten, Erbsen, Bohnen oder Kartoffeln
* kein Getreide, kein Gluten
* mit weniger als 8% Kohlenhydraten insgesamt!
* ein wenig Fasern für die Verdauung liefert „der Vater aller Nahrung“ Luzerne
* Vitamine und Mineralstoffe aus natürlichen Quellen
* CATactive Wirkstoffkomplex: der Zusatz von Vitaminen und chelatierten Mineralstoffen (Bioplex) sowie wertvollen Prebiotika sichern und runden die Versorgung unserer Katzen ab
* keine Farb-, Aroma- oder Konservierungsmittel
* natürlich mit Vitaminen stabilisiert.

Vollwertiges Alleinfuttermittel für Katzen in allen Lebensstadien. Ohne Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe.

Zusammensetzung: getrocknetes Hühnerfleisch, getrocknetes Truthahnfleisch, Frischer Lachs, Truthahnfett (Fette natürlich mit Vitamin E stabilisiert), Luzerne, Hühnerleber, Lachsöl (Fette natürlich mit Vitamin E stabilisiert), ganze Leinsamen, Seealgen, Cranberries, Taurin, Prebiotika, Mineralstoffe, Vitamine.

Rohprotein 44%
Rohfett 18%
Rohfaser 2,93%
Wasser 8%
Magnesium 0.16%
Omega 6 3,6%
Omega 3 0,9%

Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 22999 IE, Vitamin D3 1000 IE, Vitamin E (alfa-Tocopherol) 400 IE, Vitamin C 500 mg, Kupfer (als Optimin Kupferchelat) 20 mg, Taurin 3500 mg. Mit Antioxidantien: tokopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs (Vitamin E).

Enthält CATactive-Wirkstoffkomplex: alle für Katzen wichtigen Vitamine und chelatierte Mineralstoffe, Prebiotika FOS/MOS.

Quelle www.cats-country.de
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
  • #14
Ich finde das Power of nature auch recht gut.
Ich hatte mal die Sorte mit Huhn und Reis als Tr.Fu.da waren die Protein und Rohasche Werte nicht so hoch soweit ich mich erinnere.
Es ist für mich auf jeden Fall auch mit das Beste was zur Zeit auf dem Markt ist.
Ich kann es leider nicht füttern,da Elia erhöhte, Krea Werte das Futter liebt und für ihn der Phosphorgehalt zu hoch ist.
Ich fütter das Nassfutter und bin echt angetan,Elia hat wieder gut zugenommen und ein super Fell.
Leider mäkelt er jetzt ein bisschen rum und mag es nicht mehr,mal schauen.
Für meine anderen Katzen werde ich bei der nächsten Bestellung das Tr.Fu.wieder mitbestellen,darf nur Elia nicht merken;)
Ich fütter im Moment als Tr.Fu.Leonardo senior und Happy cat large breed da da die Phosphorgehalte niedriger sind und ich es auch mal stehen lassen kann.
 
Hideki Ryuga

Hideki Ryuga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Juni 2011
Beiträge
22
  • #15
Erst mal danke an alle die geantwortet haben. Dank euch habe ich jetzt eine gute Übersicht über die hochwertigsten Trofus am Markt. Werde jetzt einige ausprobieren und mich dann vermutlich für ein oder zwei Marken entscheiden. Eine Frage hätte ich noch und zwar lese ich hier im Forum immer wieder, dass jeder Inhaltsstoff am besten zu einer bestimmten Prozentzahl enthalten sein sollte. Oder das Inhaltsstoff A zu Inhaltsstoff B in einem bestimmten Verhältnis stehen sollte. Gibt es eine Seite wo ich nachlesen kann von was wie viel enthalten sein sollte und warum? Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
 
B
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
42
Ort
Mutterstadt
  • #16
Rohaschegehalt

Hallo Elia


Der Rohaschegehalt ist nicht auf der Seite von Catscountry angegeben :grummel: Das habe ich bei der Firma tel nachgehakt :zufrieden:
Und warum er nicht angegeben ist verstehe ich nicht ?
Definition Rohasche
Rohasche ist der Gesamtgehalt an Spurenelementen und Mineralstoffen.
Rohaschequelle können u. a. zugesetzte Mineralstoffe aber auch Klauen, Federn, Molke, minderwertige Eiweiße und Knochen sein.
Richtwert Rohascheanteil 2,8 – 5,0 %

Die Folgen von zu hohem Rohascheanteil können Nierenschäden, Knochenstoffwechselstörungen und vermehrte Zahnsteinbildung sein.

Liebe Grüße Christiane mit Max und Moritz
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
  • #17
Hallo,
Ich habe jetzt grade bei meinen Tr.Fu.Leonardo und Happy Cat nachgeschaut.
Leonardo:Rohasche 7%
Calzium:0,9/Phosphor 0,65%/Magnesium0,09%/Natrium 0,3%
Happy cat Large Breed:Rohasche 7,5%
Calzium:1,1%/Phosphor 0,75%/Natrium 0,4%/Magnesium 0,08%
Die meisten gängigen Trockenfutter liegen zwischen 6%und 8% Rohasche.
Alle drüber würde ich nicht füttern.
Habe noch eine Tüte Pronature Holistik hier ,da ist die Rohasche 8%,das ist auch noch vertretbar.
Das was Du schreibst ist absolut richtig,eine Übermineralisierung ist auf Dauer nicht gesund.
Früher stands bei Natural Cat drauf,ich glaube die Rohasche lag da bei 10%.
Komisch,daß es nicht mehr drauf steht,ich dachte,daß die Firmen die Rohasche laut Gesetz angeben müssen.
 
B
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
42
Ort
Mutterstadt
  • #18
Hallo Elia


Früher stands bei Natural Cat drauf,ich glaube die Rohasche lag da bei 10%.
Komisch,daß es nicht mehr drauf steht,ich dachte,daß die Firmen die Rohasche laut Gesetz angeben müssen.
Ob das früher dabei stand kann ich nicht sagen ich habe es erst vor 1 Jahr entdeckt und habe es ca 5 Monate gefüttert das Active Cat Huhn .
Da ich 4 Monate im Krankenhaus war und mein Mann da die Fütterung übernehmen musste habe ich dann als ich nachhause kam mal bei Cats Country angerufen und nach dem Rohaschegehalt gefragt und er sagte bei 10 % da hast du recht .Er meinte das bei gutem Futter mit 80% Fleischanteil die Rohasche immer so hoch liegen müsste :grummel: So ein Schwachsinn .
Auch das Calcium Phosphorverhältnis passt nicht .
Aber na ja ich glaube das SUPER Futter gibt es erst wenn die anfangen Mäuse in Dosen zu packen :rolleyes:

Liebe Grüße Christiane
 
RedShoe

RedShoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 September 2009
Beiträge
5
  • #19
QVC hatj etzt auch Katzenfutter ohne jegliche Konservierungsstoffe (Naß und trocken). Haben wir gekauft, und unsere zwei ziehen es weg wie nix. Wirklich Top Qualität.
Vom "normalen" Trockenfutter gab es ab und an Schuppenbildung. Mit dem Futter (Tier NA) alles weg.
Ist absolut zu empfehlen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #20
Hast Du dazu eine Produktinformation?

Ohne Antioxidantien werden die Fette und Öle im Trofu noch schneller ranzig, mit diesen Beifügungen wirds auch über kurz oder lang ranzig und das Futter ist noch mehr belastet :(


Zugvogel
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben