Besorgnis erregendes Verhalten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Muss ich mir Sorgen machen?

  • Marotte?

    Stimmen: 0 0,0%
  • krankhaft?

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
H

heisehans

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. April 2015
Beiträge
2
Ein freundliches Hallo.
Meine Katze bereitet mir Sorgen. Sie ist 14 Jahr alt und ist im Grunde gut drauf. Sie springt hoch auf Fensterbretter oder den Schreibtisch. läuft eigentlich normal, aber stoppt manchmal und leckt sich beide Vorderhläufe. Schreckt manchmal aus dem schlaf auf und schüttelt diese. Und gegen abend beginnt sie dann damit Vorderläufe und Hinterhände so intensiv zu lecken, dass es mich beunruhigt. Macht sie das in meiner Nähe, dann streiche ich ihr ein zwei Mal über den Rücken und dann hört sie damit auf und beruhigt sich. Ist dies nun bloß eine "Marotte" oder verbirgt sich dahinter etwas? Dies schreibe ich in der Hoffnung, dass irgend jemand Ähnliches erlebt und dementsprechende Erfahrungen Hat.
Danke im Voraus!!!
 
Werbung:
sleepy

sleepy

Forenprofi
Mitglied seit
27. August 2008
Beiträge
1.747
Im Zweifelsfall ist es immer sinnvoll, die Katze dem Tierarzt vorzustellen, um festzustellen, ob das Tier Schmerzen hat, die zu diesen Verhaltensweisen führen.
 
M

Mrs. Marple

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2021
Beiträge
674
Alte Tiere können Arthrose bekommen und sowas tut weh, also TA.....sich intensiv putzen kann aber auch eine Verhaltensstörung sein.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben