Bericht über Katzenfänger-Verdacht bei Radio FFH

  • Themenstarter Kewa71
  • Beginndatum
Kewa71

Kewa71

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
1.892
Ort
bei Frankfurt/Main
Kurz vor 12 Uhr kam bei Radio FFH (Hessen) ein Bericht über evtl. Katzenfänger im Schwalm-Eder-Kreis, genauer Edermünde. Hier sind wohl Plastiktonnen (?) von einer Kleidersammlung ausgeteilt worden. An diesen Tonnen soll evtl. ein Lockstoff sein, der Katzen anlockt. Die Tonnen werden jetzt in einem Labor untersucht, außerdem war die "Sammlung" sowieso nicht angemeldet und deshalb sind alle wieder eingesammelt worden.
 
Werbung:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Ich hoffe, man kann das Ergebnis der Laboruntersuchung erfahren. Soweit ich weiß, sind noch nie Lockstoffe festgestellt worden, aber ich weiß auch nicht, wie oft solche Untersuchungen bisher durchgeführt worden sind.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Die haben wenigstens reagiert und stellen nicht nur Vermutungen an. Auf das Ergebnis bin ich auch gespannt.

FFH mag ich sehr gerne.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
klärt mich mal bitte auf, ich versteh das nicht
da steht also eine tonne, vermutlich mit deckel
an/in der tonne sind lockstoffe für katzen
die katzen halten sich in der nähe der tonne auf und springen ggf auch mal drauf
und dann?
fahren die dann mit autos und käschern rum und sammeln die katzen ein?
was machen die dann mit den tieren?
sry, bin da wohl etwas naiv, aber ich blicks nicht
Ich habs auch noch nie kapiert ;)
 
Kewa71

Kewa71

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
1.892
Ort
bei Frankfurt/Main
Ich kann halt nur das wiederholen was ich hier während der Arbeit vom Radio aufgeschnappt habe. Es ging definitiv um Tonnen (nicht die bekannten Körbe) und da sollen wohl Löcher drin sein :confused: Ob da dann Katzen rein kriechen sollen oder was, sorry, das ist im Bericht nicht rüber gekommen.

Hier gibt's einen kleinen Bericht auf der Seite von FFH
 
Zuletzt bearbeitet:
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Ich kenne diese Tonnen mit Löchern. Aber: Wenn Katze reinkommt - warum sollte sie nicht auch wieder rauskommen? :rolleyes:
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
Ich kann mir nur vorstellen, dass die Tonnen/Körbe ein Vorwand sind, um überhaupt was in der Gegend zu tun zu haben. Beim Aufstellen ausspähen und beim Abholen Katzen mitgehen lassen. So eine "bekiffte" Katze muss ja nicht in der Tonne sitzen, reicht ja, wenn sie sich sabbernd nebendran auf dem Boden wälzt und wegen der Pheromone jede Vorsicht vergisst.

Warum man die Tonnen im Labor untersuchen lässt, ist mir allerdings unklar. Umständlicher gehts ja wirklich nicht. Ich hole die verdächtigen Körbe rein, lasse den Schnuppertest machen (bisher immer negativ), fertig.
 
Kewa71

Kewa71

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
1.892
Ort
bei Frankfurt/Main
Warum man die Tonnen im Labor untersuchen lässt, ist mir allerdings unklar. Umständlicher gehts ja wirklich nicht. Ich hole die verdächtigen Körbe rein, lasse den Schnuppertest machen (bisher immer negativ), fertig.

In dem Bericht haben sie eine Katzenbesitzerin zitiert die sagte, daß Ihre Katze sehr stark auf die Tonnen reagiert hatte. "Leider" gab es bei uns in letzter Zeit keine solchen Sammlungen mehr. Wäre interessant, mal an Kitti zu testen.

Die Frage ist: MÜSSEN alle Katzen auf diese Duftstoffe reagieren? Kitti z.B. reagiert ja z.B. auch gar nicht auf die Stinkekissen...
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #10
In dem Bericht haben sie eine Katzenbesitzerin zitiert die sagte, daß Ihre Katze sehr stark auf die Tonnen reagiert hatte. "Leider" gab es bei uns in letzter Zeit keine solchen Sammlungen mehr. Wäre interessant, mal an Kitti zu testen.

Die Frage ist: MÜSSEN alle Katzen auf diese Duftstoffe reagieren? Kitti z.B. reagiert ja z.B. auch gar nicht auf die Stinkekissen...

Angeblich reagieren alle Katzen, auch kastrierte, ruhige Tiere, ausgezeichnet auf diese künstlichen Pheromone, erhältlich u.a. in Shops für Jagdbedarf. Diesen Düften rennen sie zwanghaft nach.

Ob die Tonne nur von einem vorbeiziehenden Kater gründlich markiert wurde, wird das Labor sicherlich herausfinden ;).
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben