Bericht: Emilie 12 Tage,nach ihren schlimmen Autounfall

  • Themenstarter tinamaria
  • Beginndatum
tinamaria

tinamaria

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Februar 2010
Beiträge
20
Ort
Unterfranken
Hallo,
wie ich damals schon im Forum geschrieben hatte Emilie einen schweren Autounfall am 18.11.2011 und 3 mal operiert wurde .

Diagnosen:
1. Tribiafraktur distal schräg links, offen
2. Fibulafraktur links,Hautdefekt medial an linker Hintergliedmaße
3. Femurhalsfraktur rechts slippid epiphysis Typ Salter -Harris
4. Ileumfraktur rechts, hyposphagma rechts
5. Fraktur os pubis
6. Schwanzabriss im distalen Drittel/zur Hälfte abgerissen-hängt an ewigen Gewebefasern.

Kosten: 2200€ mit Tierklinik und jetzt Nachuntersuchung bei Tierarzt.

Heute kam ich vom TA mit Emilie zurück.
Ihr wurden heute die Fäden gezogen am Rücken , Bein und Schwanz.:)
Und gegen ihren Schnupfen hat sie Globulis bekommen.
Antibiotika wollte Sie nicht verschreiben, da Sie noch ein anderes Schmerzmittel bekommt.
Sie hat sich seit Montag wieder gut erholt, frisst und trinkt wieder.
Am Sonntag darf ich ihr die Halskrause abnehmen .
Und am 22.12 muss sie zur Nachkontrolle -Röntgen .
Lg Tinamaria

So schaut sie heute aus 1.12.2012

8893456qbu.jpg

8893465sgd.jpg

8893469pwy.jpg
 
Werbung:
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
Ach je, was für eine arme tapfere Maus !
Ich wünsche Euch von Herzen alles Gute und daß Emilie bald ganz schmerzfrei sein kann.
 
Merle&Ellie

Merle&Ellie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2011
Beiträge
628
Das klingt ja grauenvoll, aber so wie's aussieht ist sie doch auf einem guten Weg?!
Was bedeutet so ein Schwanzabriss für die Katze? Wie groß ist die Behinderung?
 
Kuschelkatze0

Kuschelkatze0

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2009
Beiträge
1.534
Alter
58
Ort
Im Alten Land
Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie schnell Tiere sich nach großen Operationen erholen. Wenn ein Mensch sich erstmal Gedanken machen würde, wie viele Knochen im Leib kaputt wären und das im Teile amputiert wären - ich glaube, da wäre kaum jemand nach 2 Wochen wieder auf den Beinen...
Schön, dass es Emilie besser geht. Euer Unfall war übrigens auch für uns Anlass,eine OP-Versicherung abzuschliessen... Ich hoffe, das du und deine Kinder trotz der enormen Kosten eine einigermassen schöne Weihnachtszeit habt.
LG von
Susanne
 
papillon-

papillon-

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2010
Beiträge
887
Ort
Schweiz
Ich kann gut nachvollziehen was ihr gerade durchmacht!
Ich wünsche euch und Emlie alles Guete und das die süsse schnell wieder auf die Pfoten kommt!
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Das sieht doch schon prima aus.
Ich hoffe, die Süsse erholt sich weiter so gut.
 
Sheila-Püppi

Sheila-Püppi

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2011
Beiträge
3.448
Alter
52
Ort
Im schönsten Bundesland
Tapfere kleine Kämpferin. Mach weiter so. Schön das es ihr besser geht. Wie geht es denn dir und deinen Kindern? LG Gina
 
tiger-mele

tiger-mele

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. August 2010
Beiträge
290
Ort
BW
Gute Besserung der kleinen Maus!
Mein Sonny hatte letztes Jahr auch einen Autounfall, ihm musste der Schwanz komplett amputiert werden, er hat aber keinerlei Probleme oder Einschränkungen deshalb!
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben