Benni hat nun auch noch CNI.....

  • Themenstarter *KathiKatze*
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
  • #21
Für´s nächste Mal:
Ulmenrinde mit günstigem Versand gibt´s auch hier ;):
www.lucky-land.de



LG
 
Werbung:
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #22
Für´s nächste Mal:
Ulmenrinde mit günstigem Versand gibt´s auch hier ;):
www.lucky-land.de
LG

Ah, danke! Ja, da hätte ich ja sogar erstmal nur ein paar Gramm bestellen können und dann als Brief für 1.45 Versand....
Ich habe jetzt den Hersteller von "meiner" Ulmenrinde mal angeschrieben. Mal sehen, ob ich eine Antwort bekomme. Ansonsten bestelle ich vielleicht vorsichtshalber doch nochmal ne andere... :confused:
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #23
Ich habe gestern ja den Hersteller angeschrieben und habe heute sogar direkt schon eine Antwort bekommen! :) Es ist tatsächlich die falsche Ulmenrinde! Der Apotheker dieser Firma hat mir geantwortet und will mir nun die richtige Ulmenrinde, cortex ulmi fulvae, kostenlos zusenden. Er hat witzigerweise selber 5 Katzen! :D Find ich ja total nett!!! :cool: Und bin super froh, dass er so schnell geantwortet hat! Die Ulmenrinde, die ich habe, cortex ulmi campestris, ist wohl nur gegen Durchfall geeignet (beim Menschen denk ich mal) und enthält Gerbstoffe. Naja, wenn ich selber also nun mal Durchfall hab, dann hab ich gleich was da. :D
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #25
Mal 'ne Frage:
Kann ich Benni wohl ruhig öfter Gänseschmalz mit ins Essen mischen? Dann frisst er nämlich das Futter lieber. Und mehr Fett ist doch eigentlich ganz gut, oder? Zu dick ist er schließlich nicht!



@krissi: Danke für den Link! Ist ja ganz interessant! Aber nur das lila Geschriebene ist auf Katzen bezogen? Oder versteh ich das falsch?:confused:
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #26
@krissi: Danke für den Link! Ist ja ganz interessant! Aber nur das lila Geschriebene ist auf Katzen bezogen? Oder versteh ich das falsch?:confused:

Nee, nee. Das ist ganz allgemein, also gilt auch für Dich und auch für Katzen :)
Wenn irgendwas ganz speziell für Katzen ist, dann steht es darunter.
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #27
Ah, ok, danke! :)
 
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
  • #28
Mal 'ne Frage:
Kann ich Benni wohl ruhig öfter Gänseschmalz mit ins Essen mischen? Dann frisst er nämlich das Futter lieber. Und mehr Fett ist doch eigentlich ganz gut, oder? Zu dick ist er schließlich nicht!

Wenn er keine Gewichtsprobleme hat, spricht meines Erachtens nichts dagegen.
Übertreiben würde ich es nicht, aber so ab und an mal auf jeden Fall.
Sollte er mal an Gewicht abnehmen, kannst Du es auch öfter geben.



LG
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #29
Danke! Ich hab dann auch heute meine TÄ mal gefragt, sie hat es für gut befunden! Er ist ja nicht zu dick. Ich muss eher aufpassen, dass er nicht noch weiter abnimmt! Er ist oft sehr mäkelig, was das Essen angeht. Aber wenigstens trinkt er mehr Wasser, wenn er mal weniger isst! :)

Heute gabs wieder ne Infusion und ne Neynehrin-Spritze. Nächste Woche will sie mir das dann mal zeigen, bzw. ich solls mal unter Aufsicht üben mit dem Spritzen und dem Infundieren, so dass ich das dann auch zu Hause machen kann. :)
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #30
So, heute geht's ans Eingemachte. Werd mir gleich mein Tigerbaby schnappen und ihm seine Infusion und die NeyNehrin-Spritze verpassen! Letzte Woche beim TA hats gut geklappt! :) War gar nicht so schwer, wie ich dachte. Ich hätte gedacht, dass ich mehr Hemmungen hätte, die Nadel einzustechen, aber es geht!
Jetzt muss ich es nur hinkriegen, dass er still hält! :rolleyes: Is ja 'n bissi was anderes hier zu Hause als in der TA-Praxis.

@ alle, die das schonmal gemacht haben:
Wo macht ihr das? Die Tierärztin meinte, ich soll es in einem möglichst kleinen Raum machen, also am Besten Bad, weil er da nicht so leicht entwischen kann. Aber im Bad find ich es so ungemütlich.... Ich werds einfach mal im WoZi probieren. :confused:
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #31
Ich kann es mir zwar nicht so richtig vorstellen, was Du da machen musst :confused: Infusion :confused: in die Vene :confused: oder hoffentlich nur unter die Haut :)

......... aber ich drücke die Daumen, dass es klappt :)
 
Werbung:
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #32
Nee, nicht in die Vene! :eek: Nur unter die Haut! ;)
Danke fürs Daumen drücken! :)
Wir haben einen Teil geschafft! Aber es war echt nicht so einfach! Benni fand es total doof, hat rumgejammert und mich angeknurrt. :sad: Ein paarmal ist die Nadel von selber wieder rausgegangen und 2x hab ich sie wieder rausgezogen, weil ich dachte, dass sie falsch steckt... :massaker: Kann sie zwar im Grunde nicht so wirklich, wenn man so sticht, wie es mir erklärt wurde, aber eine gewisse Unsicherheit ist schon da, dass ich irgendwas falsch mache. Vor allem, wenn der Benni rumjault, als würde er grad massakriert werden! :eek: 150ml sollten rein, ich denke mal, es waren gaaanz knapp 100ml... dann haben wir aufgegeben. :(
Die Spritze haben wir dann auch erstmal weggelassen, wir waren alle 3 etwas entnervt von der Situation, obwohl mein Freund eigentlich nur die Flasche mit der Infusionsflüssigkeit hoch halten musste. :rolleyes: Mal gucken, ob ich es heute Abend nochmal wage, ansonsten bekommt er sie morgen, ist auch nicht so schlimm.
 
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
  • #33
Eine gewisse Unsicherheit bleibt immer ;)

Kann Dein Freund oder sonst irgendwer Deine Katze festhalten ?
Wir haben´s meist zu zweit gemeistert, einer hat festgehalten, der andere hat gespritzt. Die Spritzen müssen da natürlich vorher komplett aufgezogen worden sein.


LG
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #34
Juchhuh! Creatinin im Normbereich! :yeah: Von 283 runter auf 193 (oder so). Normbereich geht bis 212. Ist zwar im erhöhten Normbereich, aber immerhin! *freu*
Harnstoff ist wohl noch etwas erhöht, dann noch so 2 andere Werte, ich glaub Eosinophile und Globulin (?). Werd aber nochmal nach nem Ausdruck fragen, hab grad nur telefoniert mit meiner TÄ. Phosphor is im Normbereich, Kalium und Calcium glaub ich auch... konnt mir garnich alles merken, aber seh ich ja dann auf'm Ausdruck.
Werden jetzt mit dem NeyNehrin erstmal pausieren, nur noch das Renes, jeden Tag 1ml. In 4 Wochen gucken wir dann nochmal nach Creatinin und Harnstoff. Ich hoffe, der Crea bleibt im Normbereich!!!
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #35
Herzlichen Glückwunsch, das ist doch schön :grin:

Siehst du, das schaffen wir schon.
Ich drücke die Daumen, dass die Werte bei Benni auch so bleiben :smile:
Und wie verhält er sich, ist er auch so ein Hyperkater geworden?
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #36
Und wie verhält er sich, ist er auch so ein Hyperkater geworden?

Naja, ein Hyperkater ist er nicht gerade geworden, aber das braucht er auch nicht mit seinen 14 Jahren! ;) Aber er ist wieder wesentlich munterer und interessierter an der Umwelt. Ab und zu hat er auch mal wieder seine 5 Minuten und jagt die Kleinen durch die Wohnung oder lässt sich jagen, oder fällt wie wild über eine Plüschmaus her. :D Im Großen und Ganzen würd ich sagen, er ist einfach wieder viel lebendiger! :zufrieden:

Danke fürs Daumen drücken! :)
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #37
Werden jetzt mit dem NeyNehrin erstmal pausieren, nur noch das Renes, jeden Tag 1ml. In 4 Wochen gucken wir dann nochmal nach Creatinin und Harnstoff. Ich hoffe, der Crea bleibt im Normbereich!!!

Wie unterschiedlich die Dosierungen sind :rolleyes:

Floyd bekam Renes Viscum 10 Tage lang täglich, auch 1ml,
dann 4 Wochen lang alle zwei Tage.
Jetzt bekommt er es 2X die Woche für 3 Wochen
und dann nur noch 1X die Woche.

Na ja, wohl die Hauptsache, dass es hilft ;)
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #38
Na ja, wohl die Hauptsache, dass es hilft ;)
Genau! :)

Ich würd ja auch gerne weniger geben, aber meine TÄ meinte, dass wir bei 1ml täglich bleiben sollten, wenn die Werte unter der Gabe stabil bleiben. Was ich sooo hoffe! Nicht nur, weil es Benni dann weiterhin gut geht, ein bissi muss ich leider auch auf die Finanzen gucken. Wenn ich zusätzlich noch jede Woche NeyNehrin spritzen müsste.... eine Spritze kostet 15€. Keine Ahnung ob es "im Dutzend billiger" wird, ansonsten wäre das jeden Monat 60€ zusätzlich! Ich würde es bezahlen, keine Frage! Ich weiß nur noch nicht wovon! Bin leider selber seit über 2 Jahren krank und mache zur Zeit eine berufliche Reha, von der Rentenversicherung finanziert, wo ich im Monat sowieso schon zusehen muss, wo ich bleibe. :( Wenn ich nicht über die Jahre ein bisschen was angespart hätte für die Katzen, hätte ich echt schon arge Probleme jetzt!
 

Ähnliche Themen

Z
Antworten
39
Aufrufe
2K
Quilla
shopgirlps
Antworten
23
Aufrufe
53K
shopgirlps
shopgirlps

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben