Beide heute Kastra gehabt.

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Petra02

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2011
Beiträge
170
Ort
Hessen
Meine beiden hatten heute morgen, ihre Kastration gehabt.

Nun sind sie immer noch so platt und rühren sich keinen Meter und sind nur am schlafen.Ab und an werden mal die Äuglein ein kleines Stück geöffnet.

Der TA meinte , das wäre ganz normal, und wird noch etwas dauern.
Das ist wirklich so, oder mache ich mich da verrückt ?
 
Werbung:
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.276
Das ist völlig normal, halte sie in einem ruhigen, möglichst dämmerigen und warmen Raum; sie dürfen keine Möglichkeit haben, irgendwo drauf zu klettern oder zu springen, da sie dort im Taumel hinunterfallen können und sich dabei schwer verletzen könnten.

Gib ihnen NUR frisches Wasser zu trinken u erst ab morgen in kleinen Portionen zu essen.

Schaue regelmässig nach ihnen, ganz leise, ob alles ok ist, ansonsten: Nerven behalten, ruhig bleiben u morgen schaut die Welt schon anders aus! :)

Alles Gute für die zwei kleinen tapferen Kätzchen :pink-heart:
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
Ja, das ist normal:)
Sie werden noch eine Weile brauchen bis sie wieder geradeaus laufen können. Ist kein schönes Bild und ich weiss, wie Du dich fühlst, aber die Beiden haben es ganz schnell vergessen und spätestens übermorgen fragst Du Dich, wieso Du Dir solche Sorgen gemacht hast.:)
 
P

Petra02

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2011
Beiträge
170
Ort
Hessen
Danke, die beiden sind noch in der Transportbox, der TA meinte ich soll sie auch dort drin lassen.Mehr wie schlafen tun sie ja nicht.

Das mache ich dann auch, glaube ich werde heute die Nacht bei ihnen im Wohnzimmer auf den Sofa verbringen.
Ja, das ist ein ganz schlimmer Eindruck, für mich.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Im Moment ist der Kennel ein guter Aufenthaltsort für die Beiden - versuch, selbst ein paar Stunden zu schlafen, damit du dabei sein kannst, wenn sie wirklich wach werden.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Das war bei meinen beiden nach der Kastration auch so. Mach Dir keine Sorgen! Morgen sind Deine Süßen wieder fit.

Gute Besserung!
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
lol... ich habe damals auch auf der Couch bei meinen im Zimmer geschlafen, falls sie mich brauchen sollten^^
ist schon ok so:)
 
P

Petra02

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2011
Beiträge
170
Ort
Hessen
So, die Nacht war ganz ruhig , beiden haben nur geschlafen.
Jetzt sitzen sie ganz auffrecht in ihrer Transportbox und sehen schon viel besser aus.

Ich lasse sie gleich mal aus der Box raus.

Puhh bin ich erleichtert.
 
P

Petra02

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2011
Beiträge
170
Ort
Hessen
  • #10
Na, ja hatte nicht so gut geschlafen.

Gestern waren die beiden auch noch ganz schön fertig, jetzt sind sie aber relativ fit und haben auch gut gefressen.
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
  • #11
Haben sie auch schon etwas getrunken?

Siehste, Deine Angst war ganz unbegründet;), aber es ist ein tolles Gefühl, wenn die Kleinen wieder gradeaus laufen können ...... und ein sehr beruhigendes dazu:D
 
Werbung:
P

Petra02

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2011
Beiträge
170
Ort
Hessen
  • #12
Ja haben beide getrunken, so langsam werden sie auch wieder die alten, und ich kann wieder nicht putzen, ohne das einer den Schrubber angreift :D.

Ach bin ich froh das es den beiden wieder gut geht und alles gut gelaufen ist.
 
katzendame misu

katzendame misu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2011
Beiträge
15
  • #13
"schlitten fahren" auch nach wurmkur und nach ausdrücken der analdrüsen

guten morgen katzenfreunde,

ich bin neu in diesem forum und hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen.

ich habe seit ca. 4 Monaten eine Katze, als wir sie geholt haben, war sie ungefähr 3 1/2 jahre alt. sie ist eine reine wohnungskatze und war nicht kastriert.

wir haben sie zeitnah kastrieren lassen, weil ihre rolligkeit nicht auszuhalten war. nach der kastration war sie super drauf, total verschmust und wesentlich ruhiger als davor, sie hat sich super eingelebt.

uns ist aufgefallen, dass sie sehr oft "schlitten fährt". deshalb waren wir beim TA und haben die Analdrüsen ausdrücken lassen. es wurde trotzdem nicht besser, sie fährt teilweise 8 mal am tag schlitten. auch durch wurmkuren ist es nicht besser geworden.

dabei ist es auffällig, dass sie es nicht unbedingt nach dem klo-gang macht, sondern eher beim spielen.

wir waren schon häufiger beim TA deswegen, haben auch schon den TA gewechselt, da der erste uns auch nicht zu helfen wusste.

unser jetziger TA meint, es könnte eine futtermittelallergie sein.
wir sollten unserer misu über eine dauer von 15 tagen kortison und nur das selbe futter geben. es wurde durch das kortison besser, jedoch als die dosierung weniger wurde, fing das "schlitten fahren" wieder an. auch beim versuch eine andere marke zu füttern, wurde es nicht besser.

könnte das "schlitten fahren" auch eine marotte von ihr sein??????

ich würde mich sehr freuen, wenn jdn einen rat hat....
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #14
ich bin neu in diesem forum

Dann zunächst einmal ein herzliches Hallo und Willkommen! :)

Ich hoffe, du wirst dich hier wohl fühlen und viel Spaß haben.



Dein Beitrag hier ist heute ziemlich untergegangen, weil du ihn an einen anderen Thread angehängt hast. Eröffne doch besser ein eigenes Thema, z.B. unter "Wartezimmer - ungewöhnliche Beobachtungen" Dann kommen bestimmt auch Antworten!
 
Muana

Muana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2011
Beiträge
14
  • #15
Maja hat es geschafft

Liebe Katzenfreunde:) ich habe euer Forum aufmerksam gelesen und muss sagen, ihr seid toll:pink-heart: Es hat mir sehr geholfen, eure Beiträge, zwecks Kastration, zu lesen! Ich habe Maja 1,5 J. vor dem Tierheim bewahrt und seit 3Mon. lebt sie nun bei mir:yeah: Gestern hab ich Maja Kastrieren lassen..leider musste ihr auch die Gebärmutter entfernt werden...meine Angst war Riesengroß als ich Maja vom Tierarzt abholte....Soll ich euch was erzählen????Gestern hatte MEINE Maja noch Schlagseite und selbstverständlich haben wir zusammen geschlafen;) Heute, hat sie schon Etwas gefessen und getrunken, auch auf dem Klöchen hat alles geklappt:verschmitzt: da ich Urlaub habe und für die Kleine 24Std. dasein kann, hab ich auf die doofe Halskrause verzichtet, und Maja dankt es mir, so wie jetzt auf meinem Schoß, mit......ach, was soll ich schreiben....DANKE :)
 
S

scottish-gizmo

Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2011
Beiträge
65
  • #16
Hey.
Meine beiden werden morgen früh kastriert...:(
Mir ist ganz schön mulmig zumute, wenn ich nur daran denke.
Hab morgen dann frei, muss aber samstag nachmittag wieder zur arbeit... Aber mein freund ist WAHRSCHEINLICH da. Ist das in ordnung?
Sollen sie dann morgen gar nicht fressen, nach der op?
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #17
Sollen sie dann morgen gar nicht fressen, nach der op?

Die werden nicht mal an Fressen denken, die haben Mühe genug, sich auf den Beinen zu halten...

lass sie einfach in Ruhe, ruhig auch im Transportkäfig - sie rappeln vielleicht mal an den Stäben, sind aber viel zu beduselt, um das richtig mitzukriegen...

am Samstag sind sie dann wieder halbwegs beieinander, und du darfst ganz beruhigt zur Arbeit fahren. Schön wäre es natürlich, wenn dein Freund da wäre, aber es geht auch so. Samstag können die beiden auch wieder fressen, auch am Freitag schon, wenn sie mögen, aber besser nur ganz kleine Portionen. Von denen dürfen sie dann mehrere haben, sofern sie wollen.

Bleib ganz gelassen, aus deiner Ruhe werden die Katzen ihre Kraft schöpfen!
 
S

scottish-gizmo

Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2011
Beiträge
65
  • #18
Hallo
Soweit haben sies überstanden.
Werden langsam wieder munter. Haben sich 2 mal übergeben.
Aber sie versuchen immer wieder hinzulecken!! Was kann ich da machen? Da war so ne creme dran. So nen kragen hab ich nicht mitbekommen... Hilfe...
 
S

scottish-gizmo

Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2011
Beiträge
65
  • #19
Keiner ne antwort??
ich lass sie jetzt mal lecken... Ich schau halt, dass sies ned übertreiben.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #20
Ja, unbedingt schauen, dass sie es nicht übertreiben, sonst morgen sofort Kragen besorgen.


Für die Zukunft: Wenn du Sorgen oder ein Problem hast, eröffne einen eigenen Thread, statt dich an einen "alten" anzuhängen. Forumstechnisch wäre letzeres zwar besser, aber mehr Antworten in dem Moment, wo du Sorgen hast, bekommst du im eigenen Thread, und das ist erst mal vorrangig.

Achte darauf, dass die beiden nicht an den Nähten/Fäden knabbern. Wenn sie die Salbe ablecken, ist das erst mal nicht so schlimm.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
1
Aufrufe
880
KiaraMN
KiaraMN
simone216
Antworten
10
Aufrufe
2K
Königscobra
Königscobra
R
Antworten
10
Aufrufe
1K
R
Natascha_23
Antworten
5
Aufrufe
804
Natascha_23
Natascha_23
piccola
Antworten
3
Aufrufe
5K
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben