Bei uns wohnt ein "Klo-Schwein". Habt Ihr einen Tipp?

nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Kater Leo ist ein schreckliches Klo-Schwein. Er treibt mich allmählich in den Wahnsinn. Er pulverisiert seine Hinterlassenschaften in winzigkleine Stücke, kackt erst, wenn er den Boden seiner Toilette freigelegt hat, gräbt dann das gesamte Katzenstreu um und verziert den Rand des KaKlos mit seinen Hinterlassenschaften. Ich muss 2xtäglich alles umfüllen, durch ein altes Salatsieb sieben und das Klo auswaschen. Ich hab sein Klo jetzt in eine Mörtelwanne gestellt, damit wenigstens das rausgeschaufelte Katzenstreu aufgefangen wird, aber jetzt hockt er sich auf den Rand der inneren Wanne und kackt in die äussere Wanne. Wenn ich die Haube auf seine Toilette mache, dann wird die auch beschmiert. Er erwartet aber, dass seine Toilette einwandfrei sauber ist, bevor er drauf geht. Muss ich mit dieser Macke leben? Oder habt Ihr einen Tipp für mich?
 
Werbung:
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
Fülle doch die Mörtelwanne schön hoch mit Streu und nimm das Klo heraus :)

Manche Katzen hätten am liebsten einen ganzen Tanzsaal zum Häufchenmachen und graben Löcher wie ein Maulwurf.
Vielleicht ist Leo das Klo einfach zu klein und mit mehr Platz hat sich das Schmadderproblem erledigt.

Viel Erfolg !
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Fülle doch die Mörtelwanne schön hoch mit Streu und nimm das Klo heraus :)

Manche Katzen hätten am liebsten einen ganzen Tanzsaal zum Häufchenmachen und graben Löcher wie ein Maulwurf.
Vielleicht ist Leo das Klo einfach zu klein und mit mehr Platz hat sich das Schmadderproblem erledigt.

Viel Erfolg !
Das hab ich auch schon gemacht, aber dann scharrt er so lange, bis das Streu inclusive Kacke im Bad verteilt ist. Und wenn ich hoch einfülle, gräbt er auch so lange, bis er den Boden erreicht hat.

Wie zeigt er das?
Leo holt mich, zeigt mir sein Klo und motzt. Wenn das Klo dann sauber ist, wird es benutzt.
 
N

Nicht registriert

Gast
Leo holt mich, zeigt mir sein Klo und motzt. Wenn das Klo dann sauber ist, wird es benutzt.

Dann hat er Dich in 2 Monaten aber gut strammstehen lassen :D

Wenn ich richtig verstanden habe, dann hat Leo vorher in weniger guten Umständen gelebt und wird sicher auch mal kein supersauberes Klo gehabt haben.

Hat Leo Durchfall? Fester Kot zerteilt sich nicht, wenn das Streu hochgenug eingefüllt ist. Wie verteilt er Kot und Urin an den Wänden? :confused:
 
aglaia

aglaia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2009
Beiträge
990
Kann es evtl. sein, dass er das angebotene Streu nicht mag ?
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Dann hat er Dich in 2 Monaten aber gut strammstehen lassen :D

Wenn ich richtig verstanden habe, dann hat Leo vorher in weniger guten Umständen gelebt und wird sicher auch mal kein supersauberes Klo gehabt haben.

Hat Leo Durchfall? Fester Kot zerteilt sich nicht, wenn das Streu hochgenug eingefüllt ist. Wie verteilt er Kot und Urin an den Wänden? :confused:
Leo hat mich voll im Griff.:oops: Sein Kot ist immer noch etwas breiig. Er verteilt das, indem er nicht einfach zuscharrt, sondern es zwischen seinen Hinterbeinen hindurch nach oben schleudert. Ich hab es auch schon so gemacht, dass ich seinen Kot mit der Schaufel sofort entfernt habe, dann hält er aber meinen Arm mit einer Vorderpfote fest und mit der anderen versucht er die Kacke herunterzuholen. Ohne jetzt jemandem zu nahe zu treten: Leo ist ein echter türkischer Macho! Und ich glaub so langsam, er hat in mehr als einer Beziehung eine Vollmeise!
Ich werde es aber jetzt wirklich noch mal mit höherem Einfüllen probieren.

Kann es evtl. sein, dass er das angebotene Streu nicht mag ?
Ich hab das Premiere sensitiv von Fressnapf. Er geht immer auf sein Klo, deshalb denke ich, dass das Streu ok ist. Vielleicht sollte ich ein leichteres Streu nehmen? Fliegt das eventuell nicht so hoch?
 
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
Vielleicht hilft ein zweites Klo - und das könntest Du testweise mal mit einer anderen Streu befüllen um zu schauen, ob er dann sauberer ist?
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Vielleicht hilft ein zweites Klo - und das könntest Du testweise mal mit einer anderen Streu befüllen um zu schauen, ob er dann sauberer ist?

Werd ich machen! Ich geb die Hoffnung nicht auf. Ich probier alles.
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #10
So, ich hab jetzt höher eingefüllt und dann hab ich, probehalber, eine Art Paravent aus einem alten Tischen des schwedischen Möbelhauses und einem Teppichrest gebastelt. Ausserdem hab ich Leo einen neuen Klovorleger spendiert. Vielleicht hilft es.:(
 

Anhänge

  • leo 035.jpg
    leo 035.jpg
    72,7 KB · Aufrufe: 76
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
  • #11
das sieht aber immer noch recht niedrig aus, oder ist der große Teil der Streu auf der Seite, die verdeckt wird?
 
Werbung:
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #12
janine BK

janine BK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Juli 2011
Beiträge
433
Ort
Saarland
  • #14
Wenn ich die Haube auf seine Toilette mache, dann wird die auch beschmiert.

Also meine Katzenklos haben alle Haube und "Klapptür" - meine Kater scharren auch unheimlich viel. (OK - Kot ist feste und nicht irgendwie schmierig). Habe das Catsan Hygiene-Streu, und keinerlei Probleme, dass da irgendwelche Bestandteile an den Wänden kleben.
Und selbst wenn wäre mir das immernoch lieber, als nach jedem Toilettengang der Katzen die halbe Wohnung putzen zu müssen, weil alles außerhalb des Klos landet...

Was mir auch seltsam aufgefallen ist, ist dass eine Toilette hauptsächlich fürs kleine - das andere für das große Geschäft genutzt wird... Evtl. saugt dein Streu Flüssigkeiten nicht genug auf und es ist deriner Katze unangenehm, wenn unten Wasser drinnen steht... Würde auch auf jeden Fall zu einem weiteren KaKlo raten...
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #15
Warum ist der Kot noch weich? Hatte er Darmparasiten?

Wir kämpfen bereits seit einiger Zeit mit Giardien. Ich hab heute wieder einen Termin bei der Tierärztin. Sein Kot hat inzwischen weder die Konsistenz, noch Farbe, noch Geruch, der für Giardien typisch ist und ich habe jetzt nochmal eine Kotprobe analysieren lassen. Ich hoffe, dass wir die Sache endlich in den Griff kriegen.



Was mir auch seltsam aufgefallen ist, ist dass eine Toilette hauptsächlich fürs kleine - das andere für das große Geschäft genutzt wird... Evtl. saugt dein Streu Flüssigkeiten nicht genug auf und es ist deriner Katze unangenehm, wenn unten Wasser drinnen steht... Würde auch auf jeden Fall zu einem weiteren KaKlo raten...

Ich werd jetzt auf jeden Fall noch ein zweites (Hauben)-Klo ins Tierzimmer stellen. Und mit einem anderen Streu befüllen. GsD frisst Hund keine Katzenkacke, sonst hätt ich ein Problem.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #16
Wir kämpfen bereits seit einiger Zeit mit Giardien.


Evt. wäre das auch eine Klovariante für Leo?

http://www.katzen-forum.net/das-sti...klo-fuer-stehpinkler-gesucht.html#post2282020


Meine Lady hatte letztens einmal Durchfall, komplett flüssig. Das gesamte Katzenklo war beschmiert, sie selbst auch.
Das kann bei Durchfall passieren und da hilft nur das Klo häufiger säubern und die Haube putzen.

Sobald bei Leo die Sache mit den Giardien erledigt ist, wird auch das Kloproblem verschwinden :)
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #17
Evt. wäre das auch eine Klovariante für Leo?

http://www.katzen-forum.net/das-sti...klo-fuer-stehpinkler-gesucht.html#post2282020


Meine Lady hatte letztens einmal Durchfall, komplett flüssig. Das gesamte Katzenklo war beschmiert, sie selbst auch.
Das kann bei Durchfall passieren und da hilft nur das Klo häufiger säubern und die Haube putzen.

Sobald bei Leo die Sache mit den Giardien erledigt ist, wird auch das Kloproblem verschwinden :)

Das mit dem Cabrio-Klo ist ja ne tolle Sache.:D

Ich hoffe wirklich, dass es besser wird, wenn er normalen Stuhlgang hat. Aber ich denke ein zweites Klo kann auf jeden Fall nicht schaden.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #18
Welches streu füllst Du ein?
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #19
N

Nicht registriert

Gast
  • #20
Hallo Karin,

ich denke nicht, daß das Problem das Katzenstreu ist, sondern der Durchfall.

Stell ein zweites Klo mit CBÖP hin und schau, ob es besser klappt.

Meine vier Katzen haben alle das CBÖP verweigert und sie sind normalerweise nicht schwierig. Egal welches Klumpstreu eingefüllt wird, sie benutzen das Katzenklo. Ich habe das CBÖP eingefüllt und alle vier verweigerten es :rolleyes:

Wenn die Giardien endgültig eliminiert sind, wird der Kot fester und dann bleibt das Katzenklo auch sauber :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
16
Aufrufe
1K
Grinch2112
Grinch2112

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben