Behandlung mit Kaltluftvernebler

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Murli

Murli

Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2011
Beiträge
53
Alter
30
Ort
Friedrichshafen
Hallo,

gerade war ich beim TA, da beide Katzen geimpft werden mussten. Da ich seit einiger Zeit bemerkt habe dass Bella beim schlafen und ausruhen ein bisschen schnarchelt, bat ich die Tierärztin sie noch zusätzlich zu untersuchen. Sie sagte Bella hätte einen Keim und sei leicht verschleimt.
Aber nichts schlimmes.
Sie gab mir den Tip, Bella mit einem Kaltluftvernebler wie diesem hier

http://www.amazon.de/Inqua-BR021000-INQUA-Inhalator/dp/B000ULMJU8/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1314022615&sr=8-4

zu behandeln. Dazu sollte ich aus der Apotheke Mucosa Heel besorgen.

Hat da jemand schon mal sowas gemacht? Welche Erfahrungen habt ihr mit sowas?
Gibt es was alternatives?

Liebe Grüße :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
8
Aufrufe
1K
Seraphina
S
G
Antworten
11
Aufrufe
4K
Goldfisch1
Goldfisch1
D
Antworten
12
Aufrufe
2K
enidan77
enidan77
Carlie86
Antworten
29
Aufrufe
17K
ocean gipsy
ocean gipsy
Lila44
Antworten
2
Aufrufe
6K
A (nett)
A (nett)

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben