Begrüßungstick..sind eure Katzen auch so?

F

Frank

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
26
Ort
Schleswig-Holstein
unsere Katze hat den totalen Begrüßungstick. Jedesmal wenn wir aus dem Haus waren und erst nach einiger Zeit zurückkamen, wetzt unsere Katze wie eine bekloppte zur Tür, schmeisst sich auf den Rücken und will gestreichelt werden. Dasselbe macht sie auch, wenn nur einer von uns beiden weg war. Ich könnt mich jedesmal kringelig lachen:D. Gibts sowas bei euch auch?
 
Kittylove

Kittylove

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2008
Beiträge
127
Alter
33
Ort
Pinneberg//bei Hamburg
Hallöchen Frank,

also Timon und Pumba sitzen dichtgequetscht nebeneinander an der Tür und schnurren gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa...nz laut. Pumba schmeißt sich auch immer direkt hin und möchte kuscheln, aber Timon jumpt erstmal zur Gartentür - Und dann gehts ab in den Garten spielen :D:D:D
Ich freue mich immer wieder nach hause zu meinen Fellis zu kommen ;) Bei so einer Begrüßung - Herrlich :oops::oops::oops:
 
F

Frank

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
26
Ort
Schleswig-Holstein
Hallo Kittylove,
wir freuen uns auch immer, wenn wir nach Hause kommen. Denn wir wissen ja, dass wieder jemand ganz ungeduldig auf uns wartet. Ich finds jedesmal wieder total niedlich, wenn sie sich auf den Rücken schmeist und erstmal ihre Streicheleinheiten will:)
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Unsere stehen auch schon ungeduldig auf der Treppe neben der Haustüre und warten, bis wir kommen. Der Dicke will dann immer köpfeln und hüpft auch gerne mal auf die Schulter. Um dann 7 kg auszubalancieren, braucht man schon gute Krallen.:D

Nebenbei müssen wir noch aufpassen, dass die Mädels nicht durch die Haustür entschwinden. Raus dürfen sie immer nur über die Terrasse, aber das kommt dann gleich danach.
 
Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
Der Fray macht sowas auch immer!
Und wenn ich nur 2 Minuten weg war!

Sobald er den Schlüssel hört, kann ich schon von draussen hören, wie er zur Tür rennt.
Dann wird laut gequäkt!

Und wenn ich reinkomme, wird erstmal um die Beine geschlichen, dann schmeißt er sich hin und ich muss Kampfschmusen machen!

Maxi hingegen ist eher ruhig!
Sie hat aufmerksam geschaut, und wenn ich sie gerufen habe, kam sie auch sofort runter!

Und dann wurd sich erstmal an sämtlichen Gegenständen gerieben und leise hemaunzt!
 
W

winni

Gast
Hallo Frank,

erstmal herzlich Willkommen bei uns :).

Zu Deiner Frage kann ich nur JA sagen, ich habe 4 Mietzen die die besten Antennen der Welt haben. Sie hören genau das ich mit dem Auto anfahre und wenn ich den Schlüssel im Schloss umdrehe und ins Haus gehe, dann steht ein 4-köpfiges Begrüssungskommando vor mir :D. Ganz ehrlich - ich genieße es!
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.287
Alter
48
Ohhhhh jaaaaa, das ist bei uns auch so:

Luna kommt angerannt, wenn die Tür aufgeht.Sie legt sich sofort hin und macht ein Beinchen hoch.Dann ist erstmal Kraulen angesagt....

Minni guckt nur mal, wer da nun kommt.Und dann braucht sie ein paar Minute, bis sie kommt.Dann tritt man sie aber fast tot, weil sie einem dauernd zwischen den Beinen rumläuft.
 
skritti

skritti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
748
Ort
Köln
Jess macht das auch.. sie fängt an zu miauen, wenn ich die Treppe hoch komme, wartet dann so dicht hinter der Tür, dass ich sie kaum aufbekomme und schmeißt sich der Länge nach hin: KRAULEN!! :D
Sie macht es oft auch, wenn ich nur kurz den Müll runter gebracht habe...

Liebe Grüße Skritti
 
F

Frank

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
26
Ort
Schleswig-Holstein
Hallo Frank,

erstmal herzlich Willkommen bei uns :).

Zu Deiner Frage kann ich nur JA sagen, ich habe 4 Mietzen die die besten Antennen der Welt haben. Sie hören genau das ich mit dem Auto anfahre und wenn ich den Schlüssel im Schloss umdrehe und ins Haus gehe, dann steht ein 4-köpfiges Begrüssungskommando vor mir :D. Ganz ehrlich - ich genieße es!

danke für die Willkommensgrüße, Winni!

was mich immer wieder wundert ist, das unsere Katze es völlig kalt lässt, wenn andere Personen die Treppe hoch und runter laufen oder mit dem Schlüssel im Hausflur klimmpern. Ich frage mich echt woran eine Katze es merkt, dass da gerade sein Herrchen kommt. Schließlich können ja Katzen auch nicht durch Wände gucken, oder doch?:D
 
W

winni

Gast
  • #10
danke für die Willkommensgrüße, Winni!

was mich immer wieder wundert ist, das unsere Katze es völlig kalt lässt, wenn andere Personen die Treppe hoch und runter laufen oder mit dem Schlüssel im Hausflur klimmpern. Ich frage mich echt woran eine Katze es merkt, dass da gerade sein Herrchen kommt. Schließlich können ja Katzen auch nicht durch Wände gucken, oder doch?:D

Hmm Frank, dass ist eine wirklich gute Frage!

Ich denke mal jeder Mensch hat eine ganz eigene Schrittfolge und ich könnte mir vorstellen, dass sie dieses Geräusch genau kennen. Schritte verursachen bedingt durch unser Gewicht auch leichte Vibrationen. Auch ein Aspekt über den man nachdenken könnte ... :)
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
  • #11
ich mag auch begrüßt werden :(

meine beiden damen bequemen sich nur zur türe wenn ihnen langweilig ist..

wenn sie gerade pennen oder dösen, dann kommen sie doch nicht zur tür uns zu begrüßen... soweit kommts noch.. dann dürfen wir schön zum schlafplatz kommen und sie begrüßen.. wenn man glück hat bekommt man dann fürs kraulen ein bisschen schnurren, manchmal aber auch nur einen angenervten blick :D
 
Werbung:
U

Ursula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
956
Alter
60
Ort
stuttgart
  • #12
Hallo,

wir wohnen ja im 1 Stock, und oft wenn ich unten aufsperre und nach der
Post sehe, höre ich oben Rosie heftig miauen, sie weiß genau daß ich es
bin.

Kaum die Tür auf warten Rosie und Toby schon einträchtig Toby wirft sich
an meine Beine und Rosie springt auf die Kommode daß ich sie auch gut
streicheln kann.

Ja da freut man sich jeden Tag aufs heimkommen.

Viele Grüße

Ursula
 
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.553
  • #13
danke für die Willkommensgrüße, Winni!

was mich immer wieder wundert ist, das unsere Katze es völlig kalt lässt, wenn andere Personen die Treppe hoch und runter laufen oder mit dem Schlüssel im Hausflur klimmpern. Ich frage mich echt woran eine Katze es merkt, dass da gerade sein Herrchen kommt. Schließlich können ja Katzen auch nicht durch Wände gucken, oder doch?:D

Hi,

in solcher Nähe können die Katzen sicher am Geräusch unterscheiden, wer da kommt. Bis zu einem gewissen Grad kann man das ja als Mensch auch.

Erstaunlich war für mich die Angewohnheit meiner verstorbenen Lilli, bereits einige Minuten vor meinem - relativ unregelmäßigen - Eintreffen mit dem "Begrüßungsritual" zu beginnen. Entweder sie hatte ein so ausserordentliches Gehör, dass sie das Geräusch meines Diesels durch geschlossene Schallschutzfenster bereits wahrnehmen konnte, wenn ich eben am Ortseingang war ( zugegeben, bei uns ist es abends sehr ruhig, aber auf die Entfernung hört man als Mensch allenfalls ein lautes Motorrad, bei offenem Fenster ), oder Rupert Sheldrake hat doch recht........

"Normal", also mit freudigem Entgegenkommen und so weiter, haben uns alle unsere Katzen begrüßt, auch die Freiläufer kommen aus dem Gebüsch, um Hallo zu sagen.

Einzig die beiden ansonsten absolut klettigen Orientalen halten es nicht für nötig, besondere Umstände zu machen. Die regen sich dafür allerdings umso mehr auf, wenn man aus dem Haus geht. Frechheit aber auch !

LG
Marion
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
114
Alter
35
Ort
Euskirchen
  • #14
Hallo
Bei uns ist das genauso :D
Wir wohnen in einer Maisonett Wohnung.
Sobald ich unten die Türe aufschließe und auf der ersten Stufe nach oben bin gehts los : "mau. mau. mauuuuuuuu"
Und wehe ich beeil mich dann nicht hoch zu kommen ^^
Dann wirds laut :D

Sobald ich dann die türe aufschließe gehen alle einen schritt zurück und setzen sich brav mauzend wieder hin.
Wenn die Türe dann hinter mir zu ist geht das übliche "Ritual" los :D

Minzi flüchtete sofort in die Küche vor den Futternapf.
Kiara schnurrt und schmust mir um die Beine.
Molli hingegen rast wie wild durchs Wohnzimmer und sucht seine Maus die er am tag vorher weg geschmust hat, da lach ich mich jedesmal kaputt ^^
Der rast so lange durch die Wohnung bis er die Maus gefunden hat. Schleift die dann zu mir, legt die vor meinen füßen ab schmeißt sich schwanzwedelnd davor, guckt freude strahlend zu mir auf und wartet darauf das ich die Maus weg werfe :D
Er sprintet dann hinterher wie ein wilder, bringt sie zurück, will dafür gestreichelt werden (da er ja brav die maus gebracht hat :D) und wartet bis ich sie wieder werfe ^^

Ich liebe meine Katzen :D
Wer würde bei so einer Begrüßung nicht gerne nach Hause kommen ?
 
D

Dennis

Benutzer
Mitglied seit
16 Mai 2008
Beiträge
83
Ort
Neuwied
  • #15
Wenn ich heim komme macht mir Suri mit ihrem lauten motzigen "MAU! MAU!" erst einmal klar, dass ich keine Erlaubnis hatte, überhaupt wegzugehen. Aber dann fordert sie ihre Streicheleinheiten ein.

Wenn ich morgens das Haus verlasse, schaut sie mich immer an, wie ein Kind, dem ich das Lieblingsspielzeug wegnehme. Da hab ich dann sooo ein schlechtes Gewissen.
 
F

Frank

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
26
Ort
Schleswig-Holstein
  • #16
das macht unsere Lulu auch immer wenn wir weggehen. Die ist ja nicht doof:D
Kugelrunde Augen macht sie und guckt total traurig, wenn wir die Wohnung verlassen.
Als würde sie sagen wollen: Wie könnt ihr mich denn alleine lassen:eek:

ich find es aber toll, dass offensichtlich viele Katzen dieses "Begrüßungsritual" durchführen. Ich freue mich jedes Mal darauf;)
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #17
Hallö,

unsere frühere Katze Nora (mitlerweile verstorben...) hatte auch so nen knall. Jedes mal, wenn ich von der Schule nach Hause kam, kam sie mir im Flur entgegen gerannt und sprang mir auf die Schulter!!
Da saß sie dann wie ein Baby, die pfoten über meine Schulter gelegt und hat mir das Ohr abgeleckt und geschnurrt wie ne Blöde. :D

Das hat sie sonst bei nieeeemandem gemacht, war aber noch im alter von 20 Jahren fit genug, weiter an mir hoch zu hüppeln :eek:
 
Hollie

Hollie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 März 2008
Beiträge
357
Ort
Gaggenau
  • #18
Hallo Frank,
klar, wir haben auch so unsere "Rituale"....... Wenn ich nach Hause komme und Hollie ist drausen dann kommt sie wild mauzend angesaust wenn ich in den Hof fahre und noch bevor ich ausgestiegen bin liegt sie der Länge nach auf dem Boden und will von Kinn bis Kralle durchgekrault werden. Dann ab zur Haustür, und auf der 2. Treppe wird der Kopf durch Geländer gesteckt und Kinn gekrault, dann hoch zur Wohnungstür und hier wird erstmal ausgiebig an der Fußmatte rumgekratzt. Kaum aufgeschlossen liegt sie schon wieder lang da (muß immer aufpassen das ich nicht irgendwann mal noch drüberflieg.....) und dann, dann gibts ein Leckerli das ist "Pflicht" :p,
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
  • #19
Ich freue mich auch jedes Mal auf meine Fellbande, wenn ich nach Hause komme, weil sie sich so auf mich freuen :)

Sie erkennen das Geräusch meines Autos und kommen aus allen Richtungen angewetzt, wenn sie zu dem Zeitpunkt draussen sind.
Mieze wirft sich dann sofort vor meine Füße, miaut und räkelt sich vor mir, damit ich sie durchschmuse.
Wenn sie im Haus sind, wenn ich Heim komme, stehen alle 3 im Flur hinter der Glastür und sind so aufgeregt, als wäre ich tagelang weg gewesen.

Wenn ich vom Einkaufen komme und bepackt bin wie ein Esel, muß ich Haus erstmal alles stehen und fallen lassen, um die pelzigen Herrschaften zu beschmusen und zu füttern.....und dann muß ich erst meiner Madame Mieze (Miss Neugier) die Möglichkeit geben, ihren Nase in JEDE Tüte und in JEDEN Einkaufskorb zu stecken....

Es ist zwar immer das Gleiche, aber die Freude, wenn ich abends nach Hause komme und meine Fellbande sehe, wird nie zur Routine
 
Wuschelpuschel

Wuschelpuschel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 April 2008
Beiträge
214
Ort
Hamburg
  • #20
Na toll, und meine???

Wenn ich nach Hause komme kann ich meine Beiden erstmal suchen.
Wenn ich sie dann endlich gefunden hab und sie begrüße ernte ich von Timmy nur einen gelangweilten Blick, als wenn er sagen will: Nun übertreibs mal nicht, so lange warst du nun auch nicht weg und zu fressen war ja genug da.
Lediglich Solvey kommt freudig auf mich zu nachdem ich sie angesprochen hab.
Aber den Anfang muß immer ich machen. Kann ja sein das sich das noch ändert, denn so lange hab ich sie ja noch nicht.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
17
Aufrufe
3K
Catma
C
Antworten
18
Aufrufe
1K
Antworten
10
Aufrufe
1K
gisisami
Antworten
14
Aufrufe
1K
Kate23
Antworten
3
Aufrufe
1K
die_ananas
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben