Begrüßungsritual / Katzen Applaus

B

Badabing

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 April 2011
Beiträge
23
Aloha,

habe seid ein paar Monate zwei süße Kitten die etwas unheimlich süßes machen wenn ich von der Arbeit komme,

ich schließe die tür auf dann kommen Sie angesaust und wollen erstmal gestreichelt werden jeder so ein paar sekunden dann gehen die beiden zu ihrem Ledersessel (der extra für die kleinen da steht als alternative zum kratzbaum) stellen sich auf die hinterpfoten die vorderpfoten an den Sessel gelehnt und frangen an dran zu kratzen und schauen mich beide an.
Ich habe das Verhalten mal Katzen applaus getauft.

Das ist unglaublich goldig und das jedesmal wenn ich heimkomme sonst machen die süßen das nie.

Jetzt meine Frage gibt es bei Katzen so etwas wie ein Begrüßungsritual ? würde mich interessieren was sie damit ausdrücken wollen freude ? Hunger ? vielleicht wollen sie mich ja auch wieder vertrieben weil ich die Ruhe störe :).

Danke für eure Antworten
 
Werbung:
Vita

Vita

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2010
Beiträge
1.192
Ort
Nds.
Hey

Ich denke, das ist normal.

Wenn wir nach hause kommen, stehen auch schon beide an der Tür.
Während wir dann die Jacke ausziehen, werden die Krallen gewetzt.

Wenn's danach keine kurze Krauleinheit (bzw. Aufmerksamkeit) gibt, dann wird lautstark rumgemaunzt.

Sie freuen sich sicher auch, dass man nach hause kommt :) vielleicht auch weil's dann nicht mehr langer dauert, bis es Futter gibt :D:D
 
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2008
Beiträge
10.623
Ort
Nordhessen
Bist Du sicher, dass der Sessel ne gute Alternative zum KB ist und hast Du noch einen KB zusätzlich?

Ich weiß nicht recht, ich hätte zuviel Angst, dass die katzen irgendwann auch an andere Möbel gehen, weil sie es dort ja dürfen.

Was die Begrüßung angeht, meine kommen auch alle zur Tür gewetzt und wollen alle zuerst gestreichelt werden.
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Mit dem Sessel würde ich in der Tat aufpassen. Ich hab meine beiden an einem alten Schreibtischstuhl kratzen lassen, den ich eh entsorgen wollte. Jetzt ist mein neuer auch schon zerschlissen :( Wird schwer das dann wieder abzugewöhnen.

Die Begrüßung läuft hier auch so ab. Sobald der Schlüssel im Schloß geht kommen sie aus ihren Ecken angewetzt. Wenn ich dann nicht sofort parat stehe um zu streicheln, wird das Haus zusammengebrüllt :)
 
N

Nicht registriert

Gast
Oh ja, dass kenne ich. Felix und Paul stehen auch beide hinter der Wohnungstür wenn ich nach Hause komme :). Bisher haben das alle meine Kater getan...Felix hält sogar meist ab einer bestimmten Uhrzeit auf der Fensterbank Aussschau. Und wenn ich dann da bin, wollen sie erst einmal gaaaaaaaaanz ausgiebig beschmust werden ...

... bis Felix einfällt, dass er ganz, ganz dringend aufs Katzenklo muss. Warum auch immer, er wartet mit seinem "großen Geschäft" bis ich zuhause bin ^^.

Hier klappt das mit einem Kratzsessel übrigens problemlos, ohne dass man sich an allen anderen Möbeln auch vergreift. Allerdings ist es auch ein Rattansessel...der schreit ja geradezu "Kratz mich!" ;). Edit: zwei "richtige" Kratzbäume gibt es natürlich auch noch
 
Zuletzt bearbeitet:
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7 April 2011
Beiträge
1.253
Ort
Basel Umgebung
Ich kenne dieses Verhalten von unseren zwei auch :)

Sobald sie den Schlüssel an der Tür hören, kommen sie angerannt und wollen gestreichelt werden. Da wird gemaunzt, um die Beine gestreift und sich einfach auf den Rücken geplumpst :pink-heart: Dann haben wir zum Ritual gemacht, dass wir nacheinander beide kurz hochheben und mit ihnen knuddeln und dabei lecken sie uns immer das Gesicht ab :pink-heart:
Während dem Jacke und Schuhe ausziehen, gehen sie zu nem Kratzbrett am Boden und wetzen dort maunzend ihre Krallen um danach gleich wieder zu uns zu kommen :)
 
N

nilss

Benutzer
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
34
Meine Katze hat den ganzen Schreibtischstuhl ruiniert.
Jetzt wetzt sie Ihre Krallen am Teppich oder und im Sommer draußen an Bäumen!
 
B

Badabing

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 April 2011
Beiträge
23
Einen krazbaum gibts natürlich auch,
Ich habe nur an mich gedacht ich hab auch gern mehrere spielplätze, da die kleenen überall kratzen wollten haben wir sie immer an den kratzbaum gesetzt aber eine sache is schon langweilig dann haben wir den sessel organisiert und damit kam auch ein wenig abwechslung und das haben sie gut angenommen die couch und alles andere lassen sie gut in ruhe.
:aetschbaetsch2:
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
37
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Katzenapplaus!!! Das ist ja mal ein toller Ausdruck!!! :grin::grin::grin:

Kennt man hier dann auch. Besonders gern wird an der Couch applaudiert :grummel::grin::dead:
 
Julee

Julee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 April 2011
Beiträge
134
Ort
Stralsund
  • #10
meine beiden schmeißen sich hin wenn wir kommen und wollen gekrault werden.. scheint sich der kleine von der großen abgeguckt zu haben. Ist also durchaus als Begrüßungsritual zu sehen, was deine kleinen da machen ;-)
 
Mondkatze

Mondkatze

Forenprofi
Mitglied seit
28 Juli 2010
Beiträge
5.966
Ort
Ostfriesland
  • #11
:) Süß!
Kater kommt, wenn ich nach Hause komme, meist laut maunzend auf mich zugeschossen, will Streicheleinheiten und zur Vordertür mit ins Haus, manchmal springt er mich auch an wie ein kleiner Hund, das ist das sicherste Zeichen, dass der Herr in Schwarz jetzt Aufmerksamkeit will (meist in Form von Futter). :)
Moony sitzt meist sehr damenhaft im Flur und blinzelt mir zu, wenn ich dann reinkomme - die kätzische Variante freundlichster Kontaktaufnahme. Als höflicher Dosenöffner sollte man das Blinzeln in jedem Fall erwidern, weil es bei den Katzen auch als freundliche Geste ankommt. Sozusagen ist das Blinzeln ein Katzenlächeln. Morgens bekomme ich von Moon oft einen Nasenstüber, da schmelze ich immer dahin - ein Nasenstüber ist ein "Katzenküsschen" und auch ein eindeutiger Zuneigungsbeweis.
 
Werbung:
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2010
Beiträge
1.290
  • #12
Meine beiden kommen auch gleich angelaufen und schnurren rum, wenn ich nach Hause komme. :)

Mimi läuft dann meist zum Kratzbrett und kratzt feste. Ich interpretiere das als positive Aufregung. :pink-heart:
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #13
So ähnlich läuft das hier auch, wenn ich nach Hause komme. Da steht das Begrüßungskomitee schon bereit, es wird geköpfelt, dann flitzen sie entweder zum KB oder machen das Gekratze auf der Kokosfußmatte. An die Möbel gehen beide überhaupt nicht, zum Glück.
 
MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
  • #14
Milly wartet immer schon an der Tür, wenn ich reinkomme oder sie sitzt auf der Schuhkommode und schaut mich freudig an. Dann erstmal Streicheleinheiten und freudig um die Beine mauzend.
Toby kommt meist sofort angerannt und will auch gleich begrüßt und gestreichelt werden.

Zu dem Kratzen mit Angucken - eine Tierpsychologin hat mir mal erklärt, dass Kätzinnen gern damit zum Spielen auffordern. Sie stellen sich hin, kratzen und gucken dabei über die Schultern.
 
Mondkatze

Mondkatze

Forenprofi
Mitglied seit
28 Juli 2010
Beiträge
5.966
Ort
Ostfriesland
  • #15
Zu dem Kratzen mit Angucken - eine Tierpsychologin hat mir mal erklärt, dass Kätzinnen gern damit zum Spielen auffordern. Sie stellen sich hin, kratzen und gucken dabei über die Schultern.
Oh. Wenn das so ist... Moon macht das oft. Dann weiß ich ja jetzt, wie ich damit umzugehen habe, ohne dass mir Madame die Bude auseinandernimmt.
 
Aylamaus

Aylamaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 November 2010
Beiträge
286
Ort
Rheingau
  • #16
Also bei uns daheim wartet immer mindestens eine bereits vor der Haustür bis ich mein Auto in der Garage habe. Dann wird sich ausgiebig vor mir auf dem Boden gerollt und ich muß noch im Hof den Bauch kraulen. Das machen alle beide. Was hat das eigentlich zu bedeuten? :confused:
 
Maeuse

Maeuse

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.701
Ort
Düsseldorf
  • #17
Für die Katzen ist es aufregend, wenn Dosi nach Hause kommt. Freude, Erwartung etc. sind emotional aufwühlend und regen auf. Diese psychische Aufregung/Erregung setzen sie in physische Aktion um. Das ist wie Hibbeln, Schreien vor Freude, Hüfen etc. Katze arbeitet so Erregungspotential ab, um sich wieder einzukriegen. Völlig normales Verhalten das.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben