Bauchweh nach Haarballen auswürgen???

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
letzt nacht ging es carlchen gar nicht gut, er hat zuerst laufend schwer geschluckt und dann fing er an zu würgen.
er hat sich richtig gequält dabei, und nach etlichen minuten hat er einen haarballen ausgebrochen. der haarballen war dick und sehr lang, sowas hab ich noch nie gesehen.:( ach ja, etwas futter war auch dabei.

heute will er nicht essen und ist unheimlich schmusig.
kennt das jemand von seinem fellpopos? also, das sie nach dem haarballen auswürgen bauch-oder halsschmerzen haben?

von meinen anderen kenn ich sowas nicht, sie sind danach immer fit. allerdings waren es wirklich sehr viele haare die rausgekommen sind.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Nee, von Haarballen weniger.. Das kommt auch meist dann hinten..

Aber von Lungen-und Spulwürmern. Da wird hochgewürgt und wieder runter geschluckt etc..Und das gibt dann einen entzündeten Hals, Bauchschmerzem etc..

:eek::eek::eek:
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
Nee, von Haarballen weniger.. Das kommt auch meist dann hinten..

Aber von Lungen-und Spulwürmern. Da wird hochgewürgt und wieder runter geschluckt etc..Und das gibt dann einen entzündeten Hals, Bauchschmerzem etc..

:eek::eek::eek:


oh, das hört sich nicht gut an:(.

carlchen ist allerdings vor 2 wochen netwurmt worden, hat das was zu sagen?
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Ich tippe auf Halsschmerzen!
Benny hatte zwar mit den Haarballen noch nie Probleme (bricht er auch sehr selten aus), aber er hatte ja mal Wasser mit Spülmittelresten getrunken und anschließend gebrochen; danach hatte er starke Halsbeschwerden.

Olaf hatte, nachdem er sich übergeben hatte, sogar mal so starke Schmerzen, dass ich ihn ins Krankenhaus bringen musste (Riss in der Speiseröhrenschleimhaut).

Die Magensäure ist sehr scharf, also sind Halsschmerzen nach dem Übergeben durchaus nichts Ungewöhnliches.

Wenn Carlchen nicht fressen mag, lass ihn ruhig, bis sein Hals sich "beruhigt" hat. Biete ihm regelmäßig was Schönes an, irgendwann wird er es nehmen.

Gute Besserung für den Schatz!!
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Hi Claudi,

ich kenn das von unseren Coonies auch teilweise. Die würgen auch manchmal Haarwürste von gut 10cm aus und sind dann auch erstmal für den Rest des Tages bedient........ Wenn Carli heute Abend wieder fressen mag, brauchst du dir wohl keine Sorgen machen *Daumen drück*
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Bei Harley ist es oft so.Da kommen Haarwürste raus,erschreckend.:eek:
Kann schon mit der Magensäure und evtl.Halsschmerzen zu tun haben.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
lieben dank euch allen.

ich hab carlchen nux gegeben und werde ihn jetzt erstmal schlafen lassen.
sollte es bis heute nachmittag aber nicht besser werden, werde ich doch eben zum TA fahren. gerade er kann es sich ja gar nicht leisten wieder mal das essen ausfallen zu lassen.:(
 
S

susemieke

Gast
Ja, dass kenn ich von meiner Susi auch:eek::eek:

Ich denk auch wenn er wieder frisst heute Abend is alles ok:)

Gut, es kann auch vorkommen, dass sich mal die Speiseröhre entzünden kann, durch dieses Würgen .... nur dann würde er möglicherweise öfters versuchen etwas rauszuwürgen bzw. zu erbrechen.

Beobachte das einfach:)

LG Kathi
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
lieben dank euch allen.

ich hab carlchen nux gegeben und werde ihn jetzt erstmal schlafen lassen.
sollte es bis heute nachmittag aber nicht besser werden, werde ich doch eben zum TA fahren. gerade er kann es sich ja gar nicht leisten wieder mal das essen ausfallen zu lassen.:(

Das ist eine gute Idee mit dem Nux.Und ja,wenn es nach ein paar Stunden nicht besser wird zum TA.Sicher ist sicher.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #10
Claudi - Sorry, ist Dein Tread, aber.......

Wieso würgen Eure Katzen fette Haarwürste raus?:eek::eek::eek: (10 cm ?????????????????????????) .

Bei meinen kommt das "Pelzige" hinten raus (2 x wöchentlich Malzpaste, Gras , 1 x Öl die Woche)...:eek::eek::eek:

Kotzen is hier nich.........????:confused::confused:
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
  • #11
Oh je, hier kommt das auch SEHR selten mal vor, aber auch hier ist dann eine "Verstimmung des Magens" und ist dann nach ein paar Stunden wieder weg.
 
Werbung:
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #12
Claudi - Sorry, ist Dein Tread, aber.......

Wieso würgen Eure Katzen fette Haarwürste raus?:eek::eek::eek: (10 cm ?????????????????????????) .

Bei meinen kommt das "Pelzige" hinten raus (2 x wöchentlich Malzpaste, Gras , 1 x Öl die Woche)...:eek::eek::eek:

Kotzen is hier nich.........????:confused::confused:

huhu katrin,

also ich kenn das eigentlich nur so:
fellpopo geht raus gras fressen - nach einiger zeit wird leicht gewürgt und es kommt ein ballen raus, meist dann mit gras umwickelt.
hinten heraus hab ich bei meinen noch nie gesehen:confused:.

aber wie geschrieben, ich kenn nur kleine haarballen mit gras (und etwas schleim/flüssigkeit).
so wie die nacht bei carlchen, also das es so groß war und halbverdautes essen dabei, das kenn ich auch noch nicht.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #13
Claudi - Sorry, ist Dein Tread, aber.......

Wieso würgen Eure Katzen fette Haarwürste raus?:eek::eek::eek: (10 cm ?????????????????????????) .

Bei meinen kommt das "Pelzige" hinten raus (2 x wöchentlich Malzpaste, Gras , 1 x Öl die Woche)...:eek::eek::eek:

Kotzen is hier nich.........????:confused::confused:

Das ist von Katze zu Katze verschieden.Trotz Paste,Butter,Gras kötzelt Harley die Haarballen raus.Merlin dagegen scheidet sie hinten mit raus,er hat noch nie gekotzt.
Beide Varianten total normal :)
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #14
Das ist von Katze zu Katze verschieden.Trotz Paste,Butter,Gras kötzelt Harley die Haarballen raus.Merlin dagegen scheidet sie hinten mit raus,er hat noch nie gekotzt.
Beide Varianten total normal :)

wobei mir persönlich die 2. variante besser gefällt:rolleyes::D
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #15
wobei mir persönlich die 2. variante besser gefällt:rolleyes::D

OOOOOOOOOOOOOOHHHHHHHHH JAAAAAAAAAAAAAAA.
Wie oft ist es schon passiert,daß ich ne Pampe getreten bin,so kurz nach dem Aufstehen?Oder Bett frisch beziehen musste.:eek:
LZB wurde sogar mal angebrochen im Schlaf
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #16
OOOOOOOOOOOOOOHHHHHHHHH JAAAAAAAAAAAAAAA.
Wie oft ist es schon passiert,daß ich ne Pampe getreten bin,so kurz nach dem Aufstehen?Oder Bett frisch beziehen musste.:eek:
LZB wurde sogar mal angebrochen im Schlaf


iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiihhhhhhhhhhhhh:eek:

ich trette nur auf resten von mäusen oder ratten:oops:
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #17
Moin Moin

wie gehts deiner süßen Fellnase denn heute?
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #18
Moin Moin

wie gehts deiner süßen Fellnase denn heute?


huhu liebe,

also da carlchen sowieso chronisch krank ist, geht es ihm leider nie richtig gut:(.
aber er hat gestern nachmittag ein bischen soße vom nafu geschlabbert und heute morgen für seine verhältnisse ganz normal gegessen. gleich gibt es seine rohfleischportion für heute und ich hoffe das er frißt.
allerdings bekam ich weder gestern noch heute seine traumeel in ihn rein:(.

(carlchen leidet an einer form von fibro, hat daher ständig schmerzen und ist sowieso mein kleiner sorgen-schatz:().
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #19
Och je,das arme Zauberwesen :(
Hast du mal für mich einen Link,wo ich das von euch nachlesen kann?

Knuddel euch mal feste :oops:
 
S

squib

Gast
  • #20
huhu liebe,

also da carlchen sowieso chronisch krank ist, geht es ihm leider nie richtig gut:(.
aber er hat gestern nachmittag ein bischen soße vom nafu geschlabbert und heute morgen für seine verhältnisse ganz normal gegessen. gleich gibt es seine rohfleischportion für heute und ich hoffe das er frißt.
allerdings bekam ich weder gestern noch heute seine traumeel in ihn rein:(.

(carlchen leidet an einer form von fibro, hat daher ständig schmerzen und ist sowieso mein kleiner sorgen-schatz:().

Ach Herrjeh - das ist aber traurig, dass dein Carlchen chronisch krank ist. Zu den Fellwürsten und Halsweh kann ich nur sagen, dass Sammy sowas auch mal ausgebrochen hat (war unheimlich lang) und es ihm danach vom Hals her wohl auch nicht gut ging. Da hat Nux auch durchaus geholfen und am nächsten Tag war alles wieder im grünen Bereich.

Zu dem Traumeel hätte ich vielleicht eine Idee. Jupp bekommt die auch immer und ich zerdrücke die Tablette zwischen zwei Plastiklöffeln und rühre sie dann unters Futter (Malz- oder Käsepaste geht auch). Vielleicht hilft das bei Carlchen, dass er sie eher nimmt.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben