Bauchverband nach Kastration

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

Jovanna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Juni 2011
Beiträge
3
Ort
Recklinghausen
Hallo Zusammen,

bin ganz neu hier und finde mich noch nicht so gut zurecht also verzeiht mir evtl. Fehler.

Meine beiden KAtzenmädels Mila und Ayo wurden heute kastriert. Nach relativ kurzer Zeit (09:00 Uhr hingebracht und 11:30 schon wieder abgeholt) konnte ich die Mädels wieder mitnehmen. Beide waren auch schon wieder wach und haben einen Bauchverband nach Dr. Lauschner bekommen.

Ayo kommt damit ja relativ gut zurecht aber Mila dreht völlig durch. Sie versuchte damit rumzurennen, das klappt nicht so richtig und dann versuchte sie panisch alle möglichen schränke, Stühle etc. zu erklimmen. Schaffte sie aber nicht und plumpste einfach wieder runter. War schon sehr erschreckend.
Im Moment liegt sie auf ihrem Kissen und rührt sich kein Stück. Ist wohl ziemlich platt.

Meine Frage: Meint ihr sie wird sich an den Verband gewöhnen oder muss ich mir noch was anderes überlegen?
 
Werbung:
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
Jaaaaa.... Die Dinger benutzen wir auch. Gelegentlich gibt es mal die ein oder andere Katze, die beschließt, mit dem Ding spontan gehbehindert zu sein. Normalerweise gibt sich das aber recht schnell wieder :). Sie ist bestimmt auch noch ein wenig bedudelt von der Narkose, oder?
 
J

Jovanna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Juni 2011
Beiträge
3
Ort
Recklinghausen
Ja das ist sie noch....Mein Fehler war wohl auch ihr nach ihren ganzen Aktionen den Verband erstmal abzunehmen aber leider zupfte sie dann immer wieder an den Fäden. Hatte dann auch in der Tierarztpraxis angerufen und alles berichtet und die Dame hat bildlich die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen "wie können sie den Verband nur abnehmen". Also hab ich ihn mit Mühe und Not wieder dran gemacht (Hoff der sitzt auch richtig jetzt) und nun bewegt sie sich gar nicht mehr. Bin mal gespannt wie es morgen aussieht.
 
J

Jovanna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Juni 2011
Beiträge
3
Ort
Recklinghausen
Man die arme ist echt bedauernswert. Sobald sie einen Schritt geht lässt sie sich zur Seite fallen und versteift sich...Ob das noch so normal ist, und wie lange soll das anhalten? Noch dazu atmet sie für meinen Geschmack etwas schnell...Mach mir schon Sorgen
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben