Barney ist da :) und Tequila faucht :(

  • Themenstarter Tequila1
  • Beginndatum
Tequila1

Tequila1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. April 2013
Beiträge
282
Hallo :)
wie einige von euch wissen ist gestern der süße Barney bei uns eingezogen.
Wir haben ihn abgeholt und als wir mit der Transportbox zuhause ankamen erwartet uns Tequila an der Tür, hat die Box gesehen und einen 'wollt ihr mich verarschen' Blick aufgesetzt. Tequila würde ins Wohnzimmer getragen und die Tür zugemacht Barney sollte sich erstmal nur im Schlafzimmer, Bad und Gang aufhalten (Tequila hatte Wohnzimmer und Küche). Also Barneys Transportbox aufgemacht und er kam auch gleich raus :) ist durch die Gegend gerannt hat sich alles angeschaut und beschnuppert und ich denke er hat sich wohl gefühlt.
Leider ist mir dann das misgeschick passiert als ich gerade ins Wohnzimmer wollte das Barney einfach durchgeflitzt ist. Tequilas Reaktion war fauchen (klingt irgendwie wie eine Schlange). Da die beiden sich ja dann schon gesehen hatten (und mir im Chat bestätigt wurde ich solle sie machen lassen) hab ich die Tür offen gelassen. Barney war sichtlich froh eine weitere Katze zu sehen und wollte auch gleich zu ihr aber Tequilas Reaktion war fauchen.

Es ist nun so das wir immer genau wissen wo sich Barney aufhält das Tequila in sofort anfaucht wenn sie ihn sieht. Barney hat mehrfach den Kontakt zu ihr gesucht aber sie will nicht. Ich weis ja das das benehmen von Tequila normal ist aber ich mache mir dennoch sorgen :( Barney ist schon sichtlich genervt weil er dauernd angeknurrt wird.
Über Nacht haben wir die beiden wieder getrennt.

Barney ist ein ganz ganz süßer *.*
er hat sich ja schon von uns hochnehmen und streicheln lassen :)
Ich war ganz eifersüchtig als ich gestern ins Schlafzimmer kam den kleinen kuchelnd mit meinem Freund gesehen habe :D aber als ich mich dazu gesetzt habe kam er auch gleich zu mir und wollte schmusen :)

Ich weis ein Tag ist nicht sonderlich viel aber ich habe große Angst :( was ist den wenn Tequila ihn nicht akzeptiert? Oder Barney schon so genervt von ihr ist das er garnicht mehr mit ihr spielen möchte?

Kann ich irgendwas machen? Außer abwarten?
Ach und gekämpft wurde nicht (zum glück) Tequila faucht nur ziemlich laut und wenn Barney es ignoriert und weiter auf sie zukommt rennt sie weg.
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Leider ist mir dann das misgeschick passiert als ich gerade ins Wohnzimmer wollte das Barney einfach durchgeflitzt ist.

Ich finde es immer interessant, bei wievielen Menschen "ein Missgeschick" passiert. ;)

Du hast Dich ja bereits im Forum informiert und weisst, daß es besser gewesen wäre, dem Kater etwas Ruhe zu gönnen, damit er sich an Euch und die neue Umgebung gewöhnt.
Auch die Katze hätte etwas mehr Zeit gebrauchen können.

Jetzt hilft nur Geduld und daß die Katzen das regeln, was die Menschen in Ruhe nicht tun konnten ;)
 
Tequila1

Tequila1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. April 2013
Beiträge
282
:( ich weis das es doof von mir war würde mich dafür selber gern in den A**** beißen... Aber der Kleine war so schnell und er ist einfach zu neugierig es gibt keine Ecke in die er sich nicht gequetscht hat um zu sehen was dort ist :D

2 Sachen machen mir bei Barney sorgen:
1. Er frisst nicht viel wenn ich ihm Futter hinstelle knabbert er etwas dran und lässt es dann stehen. Leckerlis nimmt er gerne an und Wasser trinkt er auch viel.
2. Seine Krallen. Er benutzt schon den Kratzbaum aber dennoch höre ich seine Krallen wenn er läuft und spüre sie stark wenn er kuschelt. Er tut die Krallen nicht ausfahren oder so. Ich denke sie sind etwas zu lang.
 
Sheila-Püppi

Sheila-Püppi

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2011
Beiträge
3.448
Alter
52
Ort
Im schönsten Bundesland
Moin Moin!
Alles was ihr jetzt braucht ist vieeeel Geduld. Mein Kater ist sehr sozial und trotzdem hat er Bonnie angefaucht und auch gehauen wenn sie ihm zu nah kam. Ich habe sie damals einfach in den Flur gesetzt, Kennel aufgemacht und ihr gesagt das sie jetzt hier wohnt. Den Rest haben die beiden alleine geregelt. Ich habe natürlich aufgepasst und immer ein Ohr weit offen gehabt. Von Separieren hab ich nicht viel gehalten.

Bei uns ging es innerhalb von drei Wochen bis sie sich einigermaßen akzeptiert hatten. Aber es kann auch viel länge dauern.
Viel Glück und nicht vergessen, auch wenn es mal laut und heftig wird, nicht gleich dazwischen gehen.
Und deine Tequila immer wissen lassen das sie die Nummer 1 ist und bleibt.
LG Gina
 
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2010
Beiträge
3.636
Alter
31
Ort
Bayern
Hey,
wir hatten dich ja von Anfang an auch schon darauf vorbereitet, dass es zum Fauchen-Knurren etc kommen wird und das auch ein Zustand sein kann, der über lange Wochen anhält.
Nicht bei jedem ist binnen weniger Tage Frieden!!

Gerade, wenn ein Kater "einfach so" dazugesetzt wird, ohne genaueres über Charakter, Spielverhalten und so weiter zu wissen, kann es sein, dass du ganz lange Zeit brauchst und vor allem, viele Nerven.
Ich drück dir in der Hinsicht zumindest die Daumen, dass es vom Charakter her auf lange Sicht passen wird!

Über Nacht trennen war natürlich kontraproduktiv! Einmal zusammen sollte man nur im äußersten Notfall wieder trennen. Und nicht tagsüber ist die Tür auf und Nachts ist sie zu. Das ist für Beide Katzen sehr schlecht.

Das mit dem Futtern ist vollkommen normal in den ersten Tagen. Das legt sich meist von selbst wieder.

Grüße,
Andrea
 
Tequila1

Tequila1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. April 2013
Beiträge
282
hallo :)
danke für eure Tipps und um euch auf dem laufenden zu halten:
http://up.picr.de/14555968mo.jpg

wie man sieht darf Barney inzwischen ziemlich nah an Tequila ran. Gefaucht wurde nur wenn Barney ihr das leckerli vor der Nase wegschnappt hat :D
Inzwischen können wir auch mit beiden spielen ohne das Tequila faucht :)
 
Sheila-Püppi

Sheila-Püppi

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2011
Beiträge
3.448
Alter
52
Ort
Im schönsten Bundesland
Hab ja gesagt, "lass das die Katzen mal machen?":D
Die klären das meißt ganz schnell.
Noch viel Spaß beim weiteren annähern und kennenlernen.
LG Gina
 
N

Nicht registriert

Gast
Hi Tequila,

das sieht gut aus :).
Ich freue mich für Euch und drücke die Daumen, daß es sich weiterhin so gut entwickelt :)
 
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2010
Beiträge
3.636
Alter
31
Ort
Bayern
  • #10
Hi Tequila,

das sieht gut aus :).
Ich freue mich für Euch und drücke die Daumen, daß es sich weiterhin so gut entwickelt :)

Ich kann nur zustimmen und hoffe,dass es auch die nächsten Jahre so gut klappt!! <3
 

Ähnliche Themen

dreamy
Antworten
46
Aufrufe
3K
dreamy
E
Antworten
7
Aufrufe
3K
EmpireDiablo
E
Zartfuehlend
Antworten
4
Aufrufe
453
Lilykin
Lilykin
D
Antworten
2
Aufrufe
931
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben