Barfen bei SDÜ - suche Hilfe

Black Peaches

Black Peaches

Benutzer
Mitglied seit
20. November 2011
Beiträge
99
Hallo zusammen,
wie die Zeit rast, war ewig nicht mehr hier :oops:

Nun ja, wie oben erwähnt suche ich Hilfe von einem Barf-Profi. Ich habe Peaches immer mit hochwertigem Nassfutter ernährt, leider war mir nicht so klar, dass dort wahnsinnig viel Jod zugesetzt wird. Sie liebt auch noch die Fischsorten ... jedenfalls stehe ich noch völlig unter Schock, denn die TA hat am Freitag eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt.
Peaches bekommt 1x pro Woche rohes Fleisch (ohne Supplemente), sie liebt es. Ich hatte vor Jahren mal mit barfen angefangen, leider bin ich Vegetarier und habe das nicht geschafft :( Jetzt hat sich die Situation geändert, es gibt noch keinen Katzenpapa, dann muss der jetzt ran :p

Leider habe ich nach wie vor Angst, dass ich etwas falsch mache, jetzt noch mehr mit ihrer Erkrankung. Aber es muss jetzt etwas passieren, ich kann ihr nicht mehr guten Gewissens Nafu geben.

Vielleicht gibt es ja jemanden, er sich meiner annehmen würde und mir beim Einstieg helfen kann? Ich würde mich sehr freuen. Danke!

Liebe Grüße
 
Werbung:
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.276
Alter
37
Ort
Jena
Ich barfe zwar, aber bei Krankheiten kenne ich mich nicht aus, da wär es wohl am besten, wenn Du Dich direkt bei dubarfst.eu informierst. Hattest Du Dir damals schon den Kalki von dort besorgt?
Ansonsten kannst Du auf die Schnelle und zum Übergang vielleicht erstmal einige Nassfuttersorten geben, die nicht so viel Iod haben, also nicht die typischen 0,75 mg/kg. Als Beispiel fällt mir da Om Nom Nom ein (0,37 mg). Da gibt es hier aber einen ganzen Thread zu mit den verschiedenen Marken und Iodgehalten:
Extra zugesetzte Jodmenge im Futter - Übersicht
 
Black Peaches

Black Peaches

Benutzer
Mitglied seit
20. November 2011
Beiträge
99
Danke für die Antwort. Ja, ich habe von damals noch den Kalkulator. Ich hatte für den Übergang bei ebarf das die SDÜ Mischung bestellt, aber leider ist die noch nicht versendet und Ostern steht vor der Tür :-( Hab von damals zwar noch easy Barf und Felini Complete hier, aber das traue ich mich nicht so recht wegen dem Jod
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.276
Alter
37
Ort
Jena
Mittlerweile gibt es eine neue, überarbeitete Version davon.
Wenn Du aber ganz auf die Schnelle ein Rezept erstellen willst, kannst Du mit Sicherheit auch noch die alte Version nehmen. Bei gesunden Katzen stellt man den Iodgehalt beim alten Kalki auf 95 % ein, aber ich weiß nicht, wie man es bei SDÜ einstellen sollte und ich weiß auch nicht, wie der Iodgehalt der Fertigsupplemente ist. Das müsstest Du definitiv "drüben" fragen.
 
Black Peaches

Black Peaches

Benutzer
Mitglied seit
20. November 2011
Beiträge
99
Danke euch, habe meinen alten Account aktiviert und mal nachgefragt!
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
25
Aufrufe
791
OKHmum
O

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben