Banana Leaf (Erfahrungen, Alternativen etc.)

  • Themenstarter Maddi86
  • Beginndatum
Maddi86

Maddi86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2009
Beiträge
29
Hallo zusammen!

Nach 3 Jahren macht mein Kratzbaum jetzt ziemlich die Grätsche. Es muss ein neuer her!

Ich hätte total gerne mal was "anderes" als diese Wuschel-Teppich-Modelle und mit gefallen optisch die Banana Leaf-Bäume echt total gut.

Jetzt hab' ich schon oft gelesen, dass der Baum "nicht so stablil" wirkt. Habe auch viel gutes gehört, aber leider werden die meisten Meinungen ja nach 1 bis 2 Wochen geschrieben und nicht nach nem Jahr od so wo man dann sehen könnte ob das Zeug nun hält oder nicht.

Mich würde jetzt einfach mal interessieren, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt, ob ihr davon abraten würdet oder zufrieden seid.
Auf Ebay gibt's die Teile ja manchmal schon relativ günstig und da spiele ich jetzt schon ein bisschen mit dem Gedanken mir mal einen zu holen. Nur wenn er dann nach ein paar Monaten auch kaputt ist, lass ich's lieber...

Oder kennt ihr noch Alternativen? Welche (stabilen) Bäume verwendet ihr? Und wie lange halten die in der Regel?
Ich habe einen großen, dicken Kater (vermute mal so 5 bis 6 kg) und eine zierliche Katzendame (ca 3 bis 3,5 kg)...

Ach, und nochmal was anderes: Wie entsorgt ihr eure Kratzbäume eigentlich? Einfach in die große schwarze Tonne? Oder muss man die irgendwo hin fahren? Sammeln evtl Tierheime solche Bäume auch wenn sie nichtmehr so stabil sind? Evtl kann man die einzelteile ja gut kombinieren und wieder zusammen schrauben...

LG!
 
Werbung:
Sancho

Sancho

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2009
Beiträge
1.495
Alter
42
Ort
BaWü
Also unseren Bananan Leaf V haben wir jetzt seit September letzten Jahres.
Ich wollte ihn auch haben, weil ich die Bäume mit soviel Plüsch nicht so schön finde.
Er war von Anfang an ein kleines bisschen wacklig und sieht mittlerweile schon ziemlich mitgenommen aus.
Unsere Katzen sind knapp 11 Monate alt und 3,5 kg und 4,5 kg schwer, also nicht die "Riesenbrummer".

So schön ich ihn finde, nochmal kaufen werde ich ihn nicht, weil ich für den Preis einfach etwas stabileres erwartet hätte.

Wir wollen demnächst eine Kratzwand für die beiden selber bauen.
Mal schauen...:rolleyes:
 
SanneG

SanneG

Forenprofi
Mitglied seit
14. März 2008
Beiträge
1.417
Alter
48
Ort
Berlin
Wir haben unseren Banana Leaf seit zwei Jahren im Einsatz und sind zufrieden. Die Attacken unseres 7kg BKH George Clooney übersteht er schadlos.

Allerdings ist er nicht ganz so "unkaputtbar" wie unsere neueste Errungenschaft (haben wir erst ein paar Monate) - unsere Petfun-Tonne. Preislich war die aber auch noch mal eine andere Liga. Doch die Petfun-Teile (haben wie gesagt die Tonne und zwei Fensterbrettliegen) sind in unseren Augen echt spitze und unsere beiden Fellnasen finden die offenbar auch toll...

http://shop.petfun.de/de/kratzbaeume
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.230
Ort
Österreich
Zum BL gibt es etliche Threads, probier mal die Suche, die müßte da schon was ausspucken.

Ich kann dir nur raten, dir das Teil zuerst einmal in natura anzusehen. ;)

Oder kennt ihr noch Alternativen? Welche (stabilen) Bäume verwendet ihr? Und wie lange halten die in der Regel?
http://www.katzen-forum.net/kratzmoebel-und-co/41715-basiswissen-kratzbaum-und-co.html

Da findest du u.a. auch eine Linkliste von Herstellern.

Bei einem schweren Kater, ob aktiv oder weniger, würde ich dir zu einem Deckenspanner raten. Geht das nicht, dann würde ich mindestens drei Stämme nehmen, verbinden und ausbalancieren und nicht zu hoch planen.
 

Ähnliche Themen

Clarooky
Antworten
17
Aufrufe
19K
Clarooky
Clarooky
Socke2011
Antworten
9
Aufrufe
1K
Leo&Leila
Leo&Leila
Roberta
Antworten
25
Aufrufe
10K
Kazuto
Schwerelos
Antworten
15
Aufrufe
633
die Herrschaften
die Herrschaften
Shnyfa
Antworten
19
Aufrufe
1K
Sasheera

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben