Balkonsanierung - Katzen sind Balkongänger

N

Nihe1967

Benutzer
Mitglied seit
16 April 2008
Beiträge
78
Alter
54
Ort
Mainz
Hallo,

wir haben 2 Katzen - 15 J. (Kimba) und 10 J. alt (Lexi) Mädels - die seit ca. 9,5 Jahren Balkonfreigänger sind. Also, wir haben in die Balkontür eine Katzenklappe einbauen lassen, weil Lexi ständig rein und raus wollte, ca. 20x am Tag und das als sie klein war schon.

Jetzt bekommen wir in 2 Wochen eine Balkonsanierung. Mind. 3 Monate ist der Balkon nicht betretbar/nutzbar. Die 2 Katzenklos stehen seit dem Tag der Katzenklappe auf dem Balkon. Es gibt keinerlei Probleme mit irgendwas. Es ist ein Katzennetz gespannt und die Katzen sind sicher und lieben den Balkon.

Das 1. Problem wird sein, dass die Katzen jammern werden und besonders Lexi ist sehr schwierig, die kratzt und maunzt und jammert unendlich wenn ihr was nicht passt. Kimba die alte Dame ist da etwas leichter. Sie maunzt "nur" mal Nachts wenn sie Hunger hat oder sich einsam fühlt. Aber das sind wir ja gewohnt. Beide lieben aber wirklich die Freiheit auf den Balkon gehen zu können, wann sie wollen. Mir wird es schon ganz anders bei dem Gedanken, dass der Balkon bis Ende Juni nicht nutzbar ist.

Das 2. Problem ist folgendes:
Kimba ist ein Stehpinkler und leider pinkelt sie ca. alle 5 Tage mal raus aus dem Klo. Sie hebt ihr Hinterteil einfach zu hoch über das Klo und somit landet die volle Pipiladung auf dem Boden. Kein Problem auf dem Balkon, da liegt immer Zeitung unter dem KaKlo und dann ist die Sache schnell beseitigt.

Wir werden jetzt 2 Katzenklos neu hinstellen nach Art von Momenta, wo oben die Haube abgeschnitten wird.
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/39/833039/3836616633336435.jpg

Somit gibt es einen Schutz aber oben ist es offen. Die 2 neuen Klos werden vorher schon auf dem Balkon aufgestellt und dann wollten wir sie in mein Computerzimmer vor das Fenster stellen. Dann dachte ich daran diesen Bereich mit PVC auszulegen um so den Teppichboden nicht zu versauen. Denn Kimba passiert einfach immer wieder dieses Malheur.

Hat jemand von euch auch schon mal eine Balkonsanierung gehabt und die Katzen konnten nicht mehr raus für eine lange Zeit? Wie lange glaubt ihr denn, brauchen die Katzen Zeit um sich an den "gesperrten" Balkon zu gewöhnen. Mir graut es jetzt schon vor dem 21. März.

Liebe Grüße, Nicole
 
Werbung:
A

Allgaeuer_87

Gast
Hallo Nicole,

ich glaube das ist schwer zu beantworten, weil in dieser Situation wahrscheinlich jede Katze verschieden reagiert!

Aber es ist nunmal so, es bleibt euch nix anderes übrig. Macht das beste drauß und seit für 3 Monate stark, falls es überhaupt schlimm wird. Es muss ja nicht mal so sein, dass es große Probleme geben wird.

Ich würds jetzt einfach mal auf mich zukommen lassen und dann sehen was passiert!

Meine Eltern haben einen Freigänger und der hatte mal eine Verletzung wo er über nen Monat nicht mehr raus durfte. es dauerte nur ein paar Tage, danach hatte er sich damit abgefunden, dass er drin bleiben muss.
Ich wünsche dir, dass es auch so gut läuft. Das wird schon!;)

Ihr könnt ja jetzt schonmal vorbereitend öfter die Klappe abschließen, dass sich die Katze langsam daran gewöhnt!
 
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10 Mai 2010
Beiträge
2.059
Ort
Hellersdorf -Berlin
Mach mal bitte Fotos von deiner Wohnung .Bei meiner Bekannte haben sie auch saniert .Wir haben Ihr mit Estrichgitter ein Balkontürgitter gebaut so das sie am Wochenende diese Tür aufmachen aber die Katzen sie hat 4 nicht rauskonnten.Katzenklos je 1 ehemals Balkon Standen in je 1er Unterbettkommoden von Ikea da ging nichts daneben.Und das in verschieden Räumen außer Küche und Schlafzimmer die haben sich schnell dran gewöhnt.
Auch im Schlafzimmer hatten wir ein Estrichgitter angebracht das Bett verschoben und einen Tisch wie bei mir gebaut siehe Bild.Anhang anzeigen 19912So war das für die Stubentiger wie Balkonien.Bei Ihr war die Sanierung von April bis Juli letztes Jahr .es Ist jetzt ein Doppelt so großer
Balkon wie früher .
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nihe1967

Benutzer
Mitglied seit
16 April 2008
Beiträge
78
Alter
54
Ort
Mainz
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.

Wir werden die Balkontür zu lassen, denn ich denke, wenn die irgendwie merken, dass die Tür aufgeht, dann gucken sie sofort.

Unser Balkon wird nur saniert, leider nicht erweitert. Die Zeit von 3 Monaten sind für mich der pure Horror! Ich gehe täglich mehrmals auf den Balkon, im Winter nicht so oft, aber Frühling - Herbst ständig. Die Katzen natürlich auch.
Ich werde mal nach so einer Ikea Unterbettkomode schauen, ist sicherlich sinnvoll. Ich denke schon, dass es mit dem Klo kein Problem geben wird, aber dass die Katzen nicht jammern und immer wieder rauswollen, das macht mir echt Sorgen!

Gruß, Nicole
 
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10 Mai 2010
Beiträge
2.059
Ort
Hellersdorf -Berlin
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.

Wir werden die Balkontür zu lassen, denn ich denke, wenn die irgendwie merken, dass die Tür aufgeht, dann gucken sie sofort.

Unser Balkon wird nur saniert, leider nicht erweitert. Die Zeit von 3 Monaten sind für mich der pure Horror! Ich gehe täglich mehrmals auf den Balkon, im Winter nicht so oft, aber Frühling - Herbst ständig. Die Katzen natürlich auch.
Ich werde mal nach so einer Ikea Unterbettkomode schauen, ist sicherlich sinnvoll. Ich denke schon, dass es mit dem Klo kein Problem geben wird, aber dass die Katzen nicht jammern und immer wieder rauswollen, das macht mir echt Sorgen!

Gruß, Nicole

dann mach ihnen doch einen Katzenbalkon vorläufig nach Innen mit gesicherter Tür die kannst du dann immer aufmachen .Den Innenbalkon kannst du sogar auf 3 Etagen mit Durchgängen machen mit etwas Mut und Bastelspaß.und ihn spähter sogar auf Balkonien benutzen.Habe versucht Ihn auzuzeichnen.Anhang anzeigen 19968
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nihe1967

Benutzer
Mitglied seit
16 April 2008
Beiträge
78
Alter
54
Ort
Mainz
Hallo,

ich wollte mal kurz mitteilen, dass unsere Katzen keinerlei Theater gemacht haben. Der Balkon ist seit 21.03. nicht nutzbar und seitdem haben wir mit einem weißen Brett die Katzenklappe verdeckt. Man kann kaum erkennen - wenn man es nicht weiss - dass es sich um ein Brett handelt und nicht um das Teil der Balkontür. Davor haben wir eine Yucca-Palme gestellt. Das Fenster und die Balkontür sind mit undurchsichtiger Folie abgeklebt. Es gibt täglich viel Lärm und auch Bewegung auf dem Balkon durch die Arbeiten. Die Kimba hat nicht einmal geguckt was los ist, die Lexi hat nur 4x am Brett gekratzt, dazu miaut und das war's. Keinerlei Probleme :smile: Ich hatte mir solche Gedanken gemacht und dann sie die 2 Weibsen doch so lieb :grin: Ich hätte das niemals gedacht.

Als es in den letzten Tag schön warm war, hatte ich ihnen das Schlafzimmerfenster geöffnet. Da ist ein fester Rahmen mit Insektenschutzgitter und da hat die Lexi dann rausgeschaut um zu sehen, was dort los ist. Dann hat es ihr aber auch schon gereicht.

Liebe Grüße, Nicole
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
16
Aufrufe
2K
chrissie
chrissie
Antworten
25
Aufrufe
9K
Nihe1967
N
Antworten
19
Aufrufe
3K
copv
Antworten
12
Aufrufe
10K
saga
Antworten
7
Aufrufe
298
Svenja0305
S
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben