Balkonnetz NACHTRÄGLICH oben schließen - ideen?

Conception

Conception

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
1.285
Ort
Berlin
soooo, ich würde gern mal eure katzenfürsorglichen gehirne anzapfen. :aetschbaetsch2:

folgendes: fenster und balkon sind nun seit zwei tagen endlich vernetzt. das problem ist, dass ich ja NICHT bohren wollte - und mir in meinem wahn einbildete, dass madame nicht so schnell klettern wird. denn das nicht-bohren bedeutete, dass das netz nicht bis oben zum oberen balkon ist, sondern oben offen (cirka ein knapper meter luft oben zum nächsten balkon).
jetzt hat madame gleich am ersten tag mit dem klettern angefangen, damit hatte ich so echt nicht gerechnet. sie sucht ständig nach fluchtwegen. :oha:

ich suche nun nach einer möglichkeit, den netzaufbau nachträglich zu schließen, denn ich kann nicht in einen neubau investieren. er ist mit teleskopstangen angebracht, cirka 1,5 meter hoch.

habt ihr vielleicht ideen, wie man das ganze oben nachträglich schließen kann, ohne in der wand über der balkontür zu dübeln? any tipps from the heimwerkers unter euch? wär für alles dankbar.

ich hänge fürs erste mal den link zum netz und ein foto eines baugleichen balkons an (so sieht unserer auch aus). ich versuche auch nochmal ein foto vom bisherigen aufbau zu machen.

danke schonmal. :verschmitzt:

4365287.jpg



erste Fotos:
http://www.katzen-forum.net/galerie/63477-zusammenfuehrungsgeschenk-fuer-die-zwei-grazien.html

schonmal eine (zugegebenermaßen sehr hässliche) skizze - dunkelblau ist der balkon, hellblau das netzgestänge. das ganze dann halt in halbhoch (oben auch querstangen), alles eisenstangen:
4365433.jpg
 
Werbung:
D

DIE SÜßEN KATZENTATZEN

Gast
ganz wichtig, so sind meine Erfahrungen, das Netz sollte
nicht zu straff gespannt sein, wenn es nämlich schwingt
wie ein Lämmerschwanz, hat Katz keinen Halt beim Klettern,
und wird schnellstens aufgeben, jedenfalls war es bei unseren
5 so,
ergo das Ausbruchsrisiko ist etwas minimiert.
d2be7258b66a675d44827d5b10a5b29c.gif
 
Conception

Conception

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
1.285
Ort
Berlin
ich glaub nicht, dass ich das netz jetzt nachträglich noch lockern kann - ist ja alles fest. :verstummt:
 
Conception

Conception

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
1.285
Ort
Berlin
bräuchte driiiingend noch ein paar ideen! :aetschbaetsch2:
 
Conception

Conception

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
1.285
Ort
Berlin
so, hier ein paar bilder - leider nur in handy-qualität.
ich hoffe ihr habt ein paar gute tipps und ideen! :oha:


4406232.jpg


4406233.jpg


4406235.jpg


4406236.jpg


4406237.jpg


4406238.jpg


4406239.jpg


hier mal bitte den kopf nach rechts drehen :aetschbaetsch2::

4406241.jpg
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
Ich würde da einfach Netz drüber spannen. Am Gerüst mit Kabelbindern fixieren, an den Seiten jeweils einen Stab (leicht aber stabil, frau frage im Baumarkt ihres Vertrauens) an den Ecken des Gerüst parallel zur Wand festmachen. Das müsste eigentlich problemlos gehen.

Liebe Grüße
Stefanie & ihre GartenKnastBande
 
Conception

Conception

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
1.285
Ort
Berlin
weiß leider irgendwie nicht, wie du das praktisch meinst. bei sowas fehlen mir immer 'n paar windungen. :wow:

was ich halt als problematisch sehe, ist, wenn ich jetzt nur oben an den enden ein netz quasi als "deckel" drüberspanne, befindet man sich im balkon in einem ganz schön kleinen "kasten". diese variante überlege ich nur als bewegliche zu machen - also dass man es zwar so zumacht, es aber recht schnell wieder abmachen kann, falls man mehr platz braucht. mit kabelbindern wird das wahrscheinlich recht schwierig - obwohl die eigentlich meine erste wahl gewesen wären.

ich hoffe ja immer noch, dass es hier ein paar tüftler gibt - oder ein paar ehemänner, die eine tolle idee haben. :aetschbaetsch2:
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
Nuja, der Balkon ist echt mini, daher wrd er ohne Deckel nicht sicher sein. Und den Deckel bei Bedarf aufzusetzen könnte problematisch werden,weil sowas aufwändig ist und auch fix aus dem Blick gerät.

Wenn Dein Gerüst stabil ist, dann könntest Du aus Alu-Stangen plus Netz einen Deckel bauen und dann mit Schraubzwingen fixieren - nicht hübsch aber praktisch ;).

Oder: Du passt das obere Netz schräg an und lässt es zum oberen Balkon hin auslaufen. Dann würden die Stangen links & rechts halt schräg nach oben fixiert werden statt waagerecht.

PS: Und nun halt ich meine Finger fest - bin ja kein kein Ehemann und als Tüftlerin nur für katerkatzensichere Gärten erfolgserprobt (sorry, das konnte ich mir nicht verkneifen *breitgrinst*).
 
Zuletzt bearbeitet:
Conception

Conception

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
1.285
Ort
Berlin
  • #10
und wie soll ich die schrägen stangen dann festmachen? sorry, ich bin da echt doof, mir sowas vorzustellen. :sad:
brauche deshalb DRINGEND input - auch von nicht-ehemännern und nicht-tüftlern. :aetschbaetsch2:

und hängen sich katzen wirklich grundsätzlich nicht an schräggestellte netze?
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #11
was ich halt als problematisch sehe, ist, wenn ich jetzt nur oben an den enden ein netz quasi als "deckel" drüberspanne, befindet man sich im balkon in einem ganz schön kleinen "kasten". diese variante überlege ich nur als bewegliche zu machen - also dass man es zwar so zumacht, es aber recht schnell wieder abmachen kann, falls man mehr platz braucht. mit kabelbindern wird das wahrscheinlich recht schwierig - obwohl die eigentlich meine erste wahl gewesen wären.

ich hoffe ja immer noch, dass es hier ein paar tüftler gibt - oder ein paar ehemänner, die eine tolle idee haben. :aetschbaetsch2:

Wieso? Wie hoch sind den die Stangen? Wenn sie Stehhöhe haben sehe ich kein Problem darin einen Deckel drüber zu spannen.

Ansonsten finde ich die Konstruktion übrigens prima gemacht.:)
 
Werbung:
M

Momenta

Gast
  • #12
Hi Conception,

hier meine Idee...wehe Du meckerst über meine Zeichnung :cool: :D

6532376262376532.jpg


Ich würde, wie bei uns ein Netzdach machen.

Das Netz würde an der vorderen Kante (Aussenkante Balkon) auf ein Spannseil gefädelt und das Spannseil würde ich gleichzeitig oben an der Stange befestigen.

Dann wird das Spannseil samt Netz bis zur Regenrinne geführt und dort verknotet werden.
Somit wäre die Aussenkante des Balkones (also von der Stange bis zum Mauerwerk) geschlossen. Das Spannseil wird von Regenrinne rechts zur Regenrinne links geführt, alles verknoten. Netzdach ist fest.

Unterhalb des roten Striches, würde ich ein Netzdreieck ausschneiden und mit grünem Pflanzenband verknoten, oben am Netzdach, unten an der Stange.

Alles zu, fertig :) Das könnte sogar ich und ich bin handwerklich komplett unbegabt. *hüstel*
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
  • #13
Momentas Idee ist nicht schlecht. wenn dir das aber zu "niedrig" ist, kannst du nicht im oberen Balkon Haken anbringen, Fehlendes Netz (Meterware bei Ebay) anfädeln mit Strippe/Wäscheleine oder ähnliches an das vorhandene und es auch direkt unter die Decke auch noch ziehen und es an den Kanten ebenfalls in Haken einhäken?
Phu, schwer zu erklären. Ich hab das auch so, mal schauen ob ich nen Foto hinkrieg.
Mußt aber dann sicher schwindelfrei sein um es anzubringen :D


Soooo, hier mal Bilder :D Bekomm sie nicht besser hin (von unten nach oben fotografiert - logisch ;)). Ich hatte mir bei Ebay weißes Netzt nachgekauft und es ans schwarze Netz rangefädelt, da mein schwarzes Netz zu lang war, ist das Zusammengefädelte bei mir an der Decke oben - bei dir wäre es praktisch an der Vorderfront. Kannst es ja ordentlicher machen :D Dann unter die Decke zur Fensterfront ziehen (das Netz) und in den Ecken in Haken einhängen. Mußt du dir genau ausmessen, was du an Netzt brauchst und lieber nen wenig mehr bestellen. Bei mir ist es jetzt praktisch rundrum zu, nur die Fenster-/ Balkontürfront ist natürlich offen (u. Fußboden logisch).

2z6v3gy.jpg


sx19u0.jpg


Hoffe, du kannst dir ein wenig drunter vorstellen :D Da ich nicht bohren darf bei mir, mußte ich einfallsreich sein und habe am oberen Balkon Holz geklebt und da dann die Haken eingeschraubt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben