Balkonabriss

Z

zukunftstraum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2014
Beiträge
208
Hallo,

keine Ahnung ob es hier die richtige Kategorie ist, falls es falsch ist bitte verschieben.

Es ist vielleicht auch noch ein bißchen früh euch um Rat zu bitten, da die Arbeiten erst im März sind, aber es beschäftigt mich einfach.

Vor ein paar Monaten ist unser Holzbalkon runter gekracht. Wir wussten bereits das er weg muss und das wir nicht mehr drauf dürfen. Mussten aber noch warten, da in den Balken ein riesen Wespennest war. Naja, nachdem der Balkon runter gekommen war, lag das Wespennest frei und war kaputt. Ich sag euch, wie im Horrorfilm, tausende Wespen die agressiv und ihrem zuhause beraubt rum flogen.
Die Feuerwehr hat uns ganz toll geholfen, bei uns im Ort sind sie sogar auf Wespennester spezialisiert.

Nun ist es so das unser Balkon auf Balken liegt die durch das ganze Haus gehen. Praktisch durch die Hauswand nach außen. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

Der Holzbauer der ihn uns wegmacht, war zum besichtigen schon da. Den ich habe einen Traum, bleibt allerdings abzuwarten ob es noch taugt.
Wenn es möglich ist werden wir 3 von 6 Balken gekürzt behalten. Eine Platte darauf setzen, so dass wir den beiden Tigern ein Gehege darauf setzen können.

Dann hätten sie einen tollen offenen Ausblick, aber ob das geht wird sich erst im März entscheiden, wenn der Holzbauer kommt, um am Balkon zu arbeiten.


Das ist eben auch meine große Sorge. Das wird ein Lärm wenn die die Balken absägen. Das geht bestimmt durch das ganze Haus. Ich mag es mir gar nicht vorstellen. Ich kann wahrscheinlich gar nirgends mit den beiden hin, um etwas geschützt zu sein.

Gibt es irgendwas das ich den beiden anbieten oder geben kann. Gegen Stress? Damit sie das besser wegstecken. Feliway hab ich bereits jetzt im Einsatz. Ich werde mal das Optimun von denen holen. Das ist ja wohl neu und besonders gut bei Stress.

Fällt euch noch was ein? Wie würdet ihr es den machen ? Rollläden auf oder zu?

Wir haben in der Zeit wenn es statt findet Urlaub und sind für beide da.

LG Anja
 
Werbung:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
8.098
Ort
Vorarlberg
Das beste Mittel ist eine Dosenöffnerin, die cool bleibt und dass die lieblings-Safeplätze zugänglich sind.

Nein, der Lärm wird nicht unerträglich.

Je nach Individuum kann Ihre Reaktion alles sein von Angst über egal bis hin zu Interesse. (Meine Katzen finden das zum Beispiel superinteressant wenn ich etwas mit dem Schwungschleifer bearbeite. :rolleyes:)

Fazit: Ich würde einfach nichts tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
7.701
Ort
an der schönen Bergstrasse
WEnn du geklärt hast wie lange der Krach dauern wird und dies nicht all zu lang ist würde ich die Katzen in ihre Box setzen und ins Auto tun....mal 1-2 Std. sollte doch gehen,oder?
 
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juli 2019
Beiträge
603
Das beste Mittel ist eine Dosenöffnerin, die cool bleibt und dass die lieblings-Safeplätze zugänglich sind.

Nein, der Lärm wird nicht unerträglich.

Je nach Individuum kann Ihre Reaktion alles sein von Angst über egal bis hin zu Interesse. (Meine Katzen finden das zum Beispiel superinteressant wenn ich etwas mit dem Schwungschleifer bearbeite. :rolleyes:)

Fazit: Ich würde einfach nichts tun.
Ganz genauso würde ich auch verfahren. In über 30 Jahren Katzenhaltung ist es mir ganz oft so ergangen, dass ich mich wegen irgendwelcher Handwerksarbeiten oder sonstigen Situation im Voraus schon total verrückt gemacht habe und als es dann soweit war, haben meine Katzen dann ultracool reagiert, man denkt immer, man kennt seine Katzen ganz genau, aber man schätzt sie doch oft falsch ein. 😉

Ich würde auch Rückzugsmöglichkeiten schaffen und ansonsten sowenig Aufhebens, wie möglich machen.
Du kannst ja den Katzen Bachblüten verabreichen (Rescue) und für Dich am besten mit.;) Eine coole Dosi kann auch Wunder wirken.😸
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
4.205
Ich würde mal ganz stumpf in Zweifel ziehen, dass das tatsächlich so ein Riesenlärm wird. ;)

Holzsägearbeiten sollten eigentlich bei weitem nicht so eine Resonanz geben wie z.B. der Abriss einer Betonmauer.
 
L

Lord

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 April 2019
Beiträge
753
Gibt es irgendwas das ich den beiden anbieten oder geben kann. Gegen Stress? Damit sie das besser wegstecken.
Ich weiss ja nicht, wie die Gegebenheiten sind, aber ich würde die Gardinen/Jalousien hochlassen, damit sie von vornherein alles beobachten können.
Dann können sie auch genau sehen, woher der Lärm kommt.

Wenn Katzen wissen, dass es keine Gefahr ist, lassen sie sich in der Regel sogar weniger durch Lärm stressen als Menschen.
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Dezember 2016
Beiträge
1.612
Hallo,
wir haben vor einigen Jahren ein neues Dach bekommen, vorher mit Gerüstbau usw. Ich hatte auch richtige Sorgen, hatte Urlaub und konnte beobachten: nach nichtmals einer Woche hatten sie sich dran gewöhnt und manches Mal war es schon arg laut. Ich glaube, ich habe mehr unter dem Krach und allem was dazu gehört wie Dreck etc. mehr gelitten.
VG
 
NanSam

NanSam

Forenprofi
Mitglied seit
26 September 2020
Beiträge
1.367
Als Mikesch noch lebte, wurde vor unserem Haus die Straße aufgerissen. Ich dachte vorher auch, na Prima. Beim ersten Mal sind beide erschrocken aus dem Schlaf hochgefahren und haben mich großen Augen angesehen. Ich sagte nur "alles gut, weiterschlafen" und sie legten die Köpfchen wieder ab und pennten weiter.
Bei uns ist es ansonsten, wie bei @Lord.
Wenn Sammy oder Nanju durch ein Geräusch von der Straße richtig beunruhigt sind, müssen sie es sehen. Von daher würde ich Rolläden und Vorhänge offen lassen. Dann können sie selbst entscheiden, ob sie es beobachten oder lieber einen sicheren Platz aufsuchen. Und selbst ruhig bleiben und nicht betüddeln.
 
Z

zukunftstraum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2014
Beiträge
208
Am Dienstag 07:30 Uhr ist es soweit, biber.... der Abriss beginnt. :eek:

Ich gebe den beiden nun seit Samtag Telizen, Feliway Friends haben wir sowieso permanent in der Steckdose, da sie ohne noch schlimmer und böser Raufen.

Nun meine Frage ich habe nun mal noch Feliway Optimum gekauft und würde das ab Samstag gerne einstecken.

Geht das den wenn ich verschiedene Feliway in den Räumen habe, mal Friends und mal Optimum. Das Optimum kommt halt in den Raum wo sie sich aufhalten während des Abrisses.
 
Z

zukunftstraum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2014
Beiträge
208
  • #10
Huhu ihr lieben,

Also der balkonabriss ist geschafft und ich auch 😂🤪🥴

Es war sehr laut, da sie auch aushöhlen mussten usw. Die kater hätten sich im ganzen Haus verstecken können, aber sie sind beide im Wohnzimmer geblieben. Wo es am schlimmsten war🥵

Aber happy war so cool 😎 hat sich nicht versteckt ist neugierig rumgelaufen und hat mit den Arbeitern geflirtet 🤣

Der konnte den krach und alles irgendwie ausblenden. Hat Vögel geschaut sich hingelegt, aber auch viel meine Nähe gesucht und ist an mir geklebt 🥰😍

Wenn ich kurz weg war hat er protestiert.

Nacho war meist unter dem Sofa happy und wir haben immer nach ihm geschaut. Aber kaum war es ruhiger kam er raus.


Leckerlis haben beide die ganze Zeit gut und gerne genommen. 😉😊

Ich sag euch ich war und bin fertiger als die beiden. Das Adrenalin und stress haben mich nieder gestreckt. Gestern ging nichts mehr.🥵😔😴

Beim balkon waren die äußeren Balken noch top, aber die wo wir brauchen stark angegriffen. 😡

Das hat mich echt geärgert und wütend gemacht. Ich hatte doch so viele Pläne. Wegen außen Bereich usw.

Die Männer kannten ja meinen Wunsch und haben echt alles gegeben. Was soll ich sagen es ist besser als nichts.

Der Maurer meinte eine Schönheit wird es nicht, die Nachbarn sind auch sehr amüsiert und fragten ob es so bleibt.

Aber sie haben mir einen kleinen Vorsprung gemacht, seht ihr in den Bildern.

Irgendwie gefällt es mir und es ist besser als nichts.

Aber die Sprüche der Nachbarn und meine nicht erreichte Vorstellung trübt es etwas.

Naja, wir machen was schönes und sicheres daraus.
 

Anhänge

  • 20210323_141933-2.jpg
    20210323_141933-2.jpg
    144 KB · Aufrufe: 24
  • 20210323_141700.jpg
    20210323_141700.jpg
    76,9 KB · Aufrufe: 24
  • 20210323_141951.jpg
    20210323_141951.jpg
    131,7 KB · Aufrufe: 24
Z

zukunftstraum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2014
Beiträge
208
  • #11
Im Nachhinein wäre es sogar möglich gewesen, das wir den ganz rechten Balken, wo nun der schwarze Kleber ist auch noch genommen hätten. Der Balken war noch top. Aber die Männer haben von 2 m gesprochen und 3 Balken. Die Bretter hatten die noch auf Lager, und die waren halt 2m. Auf die 3 m bin ich an dem Tag gar nicht gekommen, ich stand völlig neben mir irgendwie.

Aber nun bereue ich es jeden Tag und sehe es immer vor Augen, wie toll 3 m gewesen wären noch mehr Platz und ich hätte mir eine schöne Sitzecke mit einrichten können.

Ich kann dir gar nicht sagen wie es mich ärgert😤😡🤬 ich mosere so viel rum. Mein Mann meint den Ärger nehme ich mit ins Grab 🥺

Naja jetzt ist es so......
 
Werbung:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
8.098
Ort
Vorarlberg
  • #12
Ich sag euch ich war und bin fertiger als die beiden. Das Adrenalin und stress haben mich nieder gestreckt. Gestern ging nichts mehr.🥵😔😴
Ich sagte doch, die beiden wird das weniger stören als Dich. :omg:

Und wegen dem einen Meter weniger: Es lohnt sich nicht über Dinge aufzuregen die man nicht ändern kann. ;)
 
Z

zukunftstraum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2014
Beiträge
208
  • #13
Ich sagte doch, die beiden wird das weniger stören als Dich. :omg:

Und wegen dem einen Meter weniger: Es lohnt sich nicht über Dinge aufzuregen die man nicht ändern kann.
Es war so laut man hat sein eigenes Wort nicht mehr verstanden und das hat sich teilweise angehört als würden sie das Haus ein reißen oder durch die Wand brechen. Und Happy einfach nur cool. Der Hammer ich bin immer noch erstaunt.

Ich rege mich halt auf, weil es gegangen wäre und ich dumme Pute habe nicht geschalten. Im Tunnel, im Angst und Adrenalin Rausch, total bekloppt und vor lauter Gehirverknotung konnte ich nicht denken. Jetzt ist es zu spät und das ärgert mich einfach so dermaßen.......
 
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
2.959
  • #14
😉ärgere dich nicht. Solche spontanen Entscheidungen sind blöd und naja, schön ist anders, aber werd kreativ. Mach ein schönes Geländer dran, lasiere das Holz und es wird ein wunderschöner Katzenbalkon oder so. Ich kann dich aber sehr gut verstehen...☹️.
warum mußte der Balkon denn weg? Morsch?

Toll ist doch, wie die Miezen das weggesteckt haben, erfreue dich daran.
 
Z

zukunftstraum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2014
Beiträge
208
  • #15
Er war morsch und runter gekracht, da ein wespen Nest drin war
 

Anhänge

  • 20210329_210854.jpg
    20210329_210854.jpg
    208,8 KB · Aufrufe: 17
  • 20210329_210823.jpg
    20210329_210823.jpg
    211,7 KB · Aufrufe: 17
  • 20210329_211215.jpg
    20210329_211215.jpg
    41,3 KB · Aufrufe: 17
Z

zukunftstraum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2014
Beiträge
208
  • #16
Haben fertig.
Darf ich vorstellen, der Katzenknast.
 

Anhänge

  • 20210601_075827.jpg
    20210601_075827.jpg
    249,4 KB · Aufrufe: 18
  • 20210601_094557.jpg
    20210601_094557.jpg
    264,3 KB · Aufrufe: 18
  • 20210601_094638.jpg
    20210601_094638.jpg
    176,8 KB · Aufrufe: 18
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben