Bald Kitten in Einzelhaft - HILFE! (achtung LANG)

J

JuLch3n.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 November 2010
Beiträge
242
Als ich vor 3 Jahren meine beste Freundin kennen lernte, hatte sie schon viele Jahre einen Kater (Freigänger)
Das arme Tier bekam ausschließlich das "gute" TroFu von Penny. NICHTS ANDERES!
Als ich sie darauf ansprach, sagte sie mir folgendes : Mein TA hat gesagt Katzen brauchen nur TroFu und NaFu könne sie sich nicht leisten. Sie war zu diesem Zeitpunkt kurzfristig H4 Empfängerin. Ich hab Monate gebraucht um sie davon zu überzeugen dem armen Kater NaFu zu geben.
Schließlich zog sie um und der Kater hatte keinen Freigang mehr. Irgendwann habe ich sie dann dazu überreden können (Das hat mich Blut und Wasser gekostet, könnt Ihr euch nicht vorstellen :dead: ) NaFu zu kaufen. Nicht das Beste, aber immerhin bekam der Kater jetzt einmal am Tag eine halbe Dose Nafu.
Das Ende vom Lied ; Der Kater starb! Hatte was mit den Nieren und was Zuckerkrank (Genau weiß ich das nicht mehr)
Nun hat sie wieder Arbeit und bekam von ihrer Tante ein Gutschein für 2 Kitten zum Geburtstag weil sie sich so sehr EINE Katze wünscht.
Jetzt ist es soweit und sie ist auf der Suche nach EINEM KATER!Ein Kitten soll es unbedingt sein, sie will nicht so eine (ich zitiere ; ) "langweilige, alte Katze. Meine Freundin und Ihr Freund sind BEIDE vollzeit Beschäftigt.
Sie gehen morgens früh aus dem Haus und kommen um 18 Uhr wieder. Wie gesagt gibt es KEINEN Freigang.
Ein 2. Kitten kommt nicht in Frage, denn sie ist der Meinung das 2. Kitten zu teuer sind. Ich als Mutter mit 2 Kindern in der Ausbildung kann auch 2, Katzen finanzieren und ihr Gehalt ist bei Weitem höher als das Meine.
Ich hab ihr alles vorgerechnet, begründet das 2. Kitten nicht mehr arbeit und Geld bedeuten wenn man alles richtig macht.Und TA kosten kann man auch in Raten bezahlen.Das findet sie "asozial"
Vielmehr finde ich asozial, dass sie ein kleines Kätzchen alleine halten will.Sie will sich ein paar Tage Urlaub für die Eingewöhnung nehmen. DAS WARS!!! Man, das Kitten tut mir jetzt schon so leid :( Ich hab sie nochmals versucht zu einer älteren Katze zu überreden, will sie aber nicht -.-´

Sie ist der Meinung, hat ihr TA ihr ja schließlich gesagt, dass Katzen Einzeltiere sind und der hat Recht, so sagt sie!Außerdem hat sie ja auch schon immer Katzen und weiß es besser als ich.Hier im Forum will sie nicht lesen, wir spinnen alle (Zitat)
Am Ende habe ich sie dann gefragt, wie sie mir begründet das der TS Katen und speziell Kitten NUR (mit Ausnahmen) in Gesellschaft abgibt. Sie sagte dann... Ja weil sie die Katzen da an andere gewöhnt haben. Das sie es genau umgekehrt macht, will sie nicht glauben!

Was soll ich noch machen??? Es kann doch nicht sein, dass bald ein Kitten allein bei ihr wohnt, den ganzen Tag alleine ist und dann noch in einer verrauchten Bude nur mit TroFu verweilen soll.... :(

Grausam....
 
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
Ich wüsste was ich täte.

Ich wäre da sehr konsequent und diese beratungsresistente Person könnte meine Telefonnummer aus ihrem Telefon löschen.
Vielleicht wacht sie dann auf.

Aber permanent zugucken könnt ich nicht.

Den ganzen Tag arbeiten und die Katz allein..... tztztz....
 
C

citro

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 September 2010
Beiträge
101
viel mehr machen kannst du (leider) nicht.
Du kannst nur hoffen, dass das Kitten alleine alles zerkratzt und immer ihre Hände angreifen wird und sie immer "nervt" wenn sie müde ist usw.

Wir hatten unseren Citro auch einen Monat alleine weil Ramba noch bei ihrer Mama auf dem Bauernhof bischen wachsen musste.

Vllt kannst du ihr bewusst machen, dass wenn sie nur 1 kitten holt, täglich mindestens 1 Stunde spielen muss, sonst dreht das Kitten durch. Bei 2 Kitten spielen wir nicht mehr viel mit, weil die Kitten lieber mit sich selber spielen. (Ausser Laser-Game ist jederzeit prio 1 :D)
 
idefixixora

idefixixora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 November 2010
Beiträge
205
Ort
Bitterfeld
Du kannst nur hoffen, dass das Kitten alleine alles zerkratzt und immer ihre Hände angreifen wird und sie immer "nervt" wenn sie müde ist usw.
Wobei ich bei der Einstellung eher denke, dass dann das böse Kitten wieder weggegeben wird als ein zweites dazu geholt. :(
 
J

JuLch3n.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 November 2010
Beiträge
242
Gibt es nicht irgendeine "offizielle" Internet Seite die selbst SIE als seriös empfinden könnte? Eine wo klip und klar steht, dass Einzelhaft an Tierquälerei grenzt???
 
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
Mir stellt sich hier außerdem noch die Frage..... Warum will sie eigentlich eine Katze? Als Lückenfüller am Abend?
 
J

JuLch3n.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 November 2010
Beiträge
242
Wobei ich bei der Einstellung eher denke, dass dann das böse Kitten wieder weggegeben wird als ein zweites dazu geholt. :(
Ja das denke ich auch :(
Ich wollte ihr erst beim Suchen helfen, aber sowas unterstütze ich einfach nicht. ALlein schon dass sie mir nicht glaubt, ist einfach unfassbar. Ich rede ja nicht umsonst schon Wochen auf sie ein. Und das ihr Kater krank wurde damals... Ich glaube das TroFu hat sein Teil dazu beigetragen!
 
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
Wobei ich bei der Einstellung eher denke, dass dann das böse Kitten wieder weggegeben wird als ein zweites dazu geholt. :(
Wenn es nur beim weggeben bleibt..... dann kann sich das Kitten ja nur glücklich schätzen. Tippe aber eher auf Bestrafung.
:D Mit viel Glück hat Baby dann schon mal auf die Couch gepinkelt....... So als bleibende Erinnerung....:D *oh.... böse böse*
 
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.649
Alter
35
Ort
München
  • #10
Alte Katzen sind langweilig?? Katzen sind doch nicht ewig Kitten! Das ist die kürzeste Zeit ihres Lebens!

Sorry, aber manche Menschen sollte keine Tiere haben! Zwei Katzen kosten nicht die Welt!

Könntest du nicht mal mit der Tante reden? Anscheinend war ja der Gutschein für 2 Kitten, oder?
 
idefixixora

idefixixora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 November 2010
Beiträge
205
Ort
Bitterfeld
  • #11
Könntest du nicht mal mit der Tante reden? Anscheinend war ja der Gutschein für 2 Kitten, oder?
Genau. Die wird sich ja was dabei gedacht haben, dass sie einen für zwei schenkt.
Was beinhaltet dieser Gutschein denn? "Nur" die Kitten oder auch sowas wie ne Erstausstattung? Wenn letzteres wäre sie ja erst recht alle Sorgen los.
Naja nich alle, aber.. weißt schon. ;)
 
J

JuLch3n.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 November 2010
Beiträge
242
  • #12
Ich kenn ihre Tante nicht, ich weiß nicht mal wo die Wohnt. Sagen tut meine Freundin mir das bestimmt nich.

Soweit ich weiß hat ihre Tante selber Tiere, ich schätze schon dass sie den Gutschein nicht einfach so über 2 Kitten ausgestellt hat. Vielleicht redet die ja nochmal von sich aus mit ihr wenn sie sagt das sie nur eine haben will.

Ausstattung hat sie, sie hatte ja schonmal nen Kater.Geimpft sind Kitten ja, jedenfalls sollten sie das sein. Ich bete dafür, dass sie sich eine Katze aus dem TS aussucht. Denn da bekommt sie keine Katze für die Einzelhaft.

Vllt denkt sie dann mal nach ...
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben