Bald ist Weihnachten....

Mietzy

Mietzy

Benutzer
Mitglied seit
9 Dezember 2011
Beiträge
82
Ort
Hannover
Hallo zusammen,

bald ist Weihnachten und ich möchte dieses Jahr endlich einen Weihnachtsbaum aufstellen :rolleyes: Die Jahre davor habe ich es nicht gemacht weil mein Freund angst hatte das unsere Katerchen den Baum gerade nachts umschmeißen und das Wasser aus dem Ständer raus läuft (wir haben einen Holzfußboden)... Dieses Jahr hat er zwar auch angst aber ich will nicht schon wieder Weihnachten ohne Baum verbringen :cool:

Gibt es eine Möglichkeit wie ich von vornherein verhindern kann das meine beiden nicht Superman spielen und in den Baum springen? Ich frage das weil ich einfach WEIß das sie es probieren werden :stumm:

Habe deswegen extra Plastikkugeln und elektrische Lichter gekauft...

Danke für Eure Tips im voraus und liebe Grüße...

*Freu mich auf Weihnachten :pink-heart:*
 
Werbung:
Polaroid

Polaroid

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 August 2011
Beiträge
311
Alter
33
Ort
Duisburg
Verhindern kann man das glaub ich nicht ;)

Weder die Katzen meiner Eltern noch meine haben sich davon abhalten lassen, in den Baum zu springen. Deswegen gab es keinen Baum mit Wasser im Ständer, sondern - auch wenn da viele igitt schreien - einen künstlichen Baum. Der nadelt nicht, der kann umfallen und kommt fürs nächste Jahr einfach in den Keller. ;)

Wenn man ein etwas teureres Modell kauft, dann sieht das sogar ganz schick aus und die einmalige Investition lohnt sich halt über viele Jahre. Nur der typische Nadelgeruch, den haben wir leider nicht :rolleyes:
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
unechter baum -> kein Wasser im Ständer, kein Umfallen das Probleme bereitet, am nächsten Morgen einfach Baum wieder hinstellen *g*

ein unechter Baum ist doch besser als gar kein Baum :zufrieden:
 
Traeumerle62

Traeumerle62

Forenprofi
Mitglied seit
7 Februar 2012
Beiträge
2.903
Ort
Frankfurt
bei meinen würde nur fesseln helfen
also kein Baum :oha:
 
Thorbjoern

Thorbjoern

Forenprofi
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
2.152
Alter
42
Ort
bei Pforzheim
Schraubt euch doch einen stabilen Haken in die Decke über den Baum. Und an den bindet ihr dann einen stabilen Nylonfaden, welcher an der Baumspitze festgebunden ist (hilft übrigens auch wunderbar beim Ausrichten des Baums).
 
sibidoll

sibidoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juni 2010
Beiträge
2.409
Ort
Wien
Also wir haben einen echten Baum,der in so einen ganz schweren Ständer
eingeschraubt wird (wird aber kein Wasser eingefüllt),der kann auch nicht
umfallen.
 
Lächelnundwinken

Lächelnundwinken

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Januar 2011
Beiträge
123
Ort
Eifel
Wir haben jedes Jahr einen echten Baum, mit Plastikkugeln und natürlich ohne Lametta.
Letztes Jahr haben sie es auch geschafft ihn umzuwerfen, haben dann einen stabileren Baumständer besorgt und ihn oben an der Decke festgebunden. Das hält zumindest unsere zwei Monster aus.

Bei uns fliegen dann halt immer im ganzen Haus die Kugeln durch die Gegend, aber den Spass gönn ich ihnen. :smile:
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Ich würde wenn sie dem Baum zu nahe kommen das bekannte "Nein"-Spielchen versuchen. Schnuppern ok, mit der Tatze dran:Nein.

Bei hochwertigen Ständern ist ein Umwerfen unwahrscheinlich, weil die sehr schwer sind, aber den Tipp mit dem Faden kannst du ja auch noch anwenden.
 
Mietzy

Mietzy

Benutzer
Mitglied seit
9 Dezember 2011
Beiträge
82
Ort
Hannover
  • #10
super - danke! dann kann ja weihnachten komme :aetschbaetsch2:
 
B

Beleza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2012
Beiträge
6
  • #11
Hallo,
also ich habe immer ein ganz anderes Problem. Mein Kater spielt meist kurz mit den Kugeln, aber hört bei einem "Nein" dann auch auf und lässt die Kugeln in Ruhe. Allerdings legt er sich dann unter den Baum (da findet dann alles statt: spielen, schlafen, putzen...nur zum fressen muss man leider von dem Baum weg) und den Baum verteidigt er dann mit seinem Leben. Geschenke drunter legen ist fast unmöglich, die Nadeln wegputzen auch, denn sobald man "seinem" Baum zu nahe kommt, beobachtet er mich ganz genau und wenn ich es wage, meine Hand in Richtung Baum zu strecken, fällt er mich an...
Am ersten Tag war das ja noch lustig, da war er auch noch knappe 800g schwer...aber mittlerweile ist das nicht mehr lustig :verstummt:
 
Werbung:
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben